Eisfrei

homer78

Viva loz tioz
Hi hat jemand im Board brauchbare Tipps wie ich im Winter meinen Teich an einigen Stellen Eisfrei halte und nach Möglichkeit Sauerstoff in den Teich bekomme da mein Teich leider nicht allzu tief ist max. 1,80 bei hohem Fischbestand.
 

THD

manchmal klappts doch
AW: Eisfrei

Hallo Homer,
hab mal gehört, dass auf dem Wasser schwimmende (bzw. im Eis einfrierende) Strohballen für Sauerstoff sorgen sollen.
 

dorschhai

Active Member
AW: Eisfrei

Naja da gibts einige Möglichkeiten. Du kannst z.B. solche Styroporteile reinsetzen, weiß nicht ob du die kennst, bei harten Wintern aber recht wirkungslos. Oder du nimmst Strohballen, die würde ich aber nicht reinsetzen, wegen den Ausstoß von organischen Material, ich würde mir da einige Sorgen um meine Wassequalität machen. Dann bibt es noch die Möglichkeit an einigen Stellen LEISTUNGSSTARKE Sauerstoffpumpen zu platzieren, respektive die Ausströmsteine. Und wenn du etwas mehr Geld hast kannst du das Wasser auch künstlich erwärmen.
Ich habe in meinen 6m³-Teich eine Wassertiefe von max. 1,7 und auch zu viele Fische drin. Im Winter lasse ich alles wie es ist, ich sorge nur immer für eine Schneefreie Eisfläche (damit Pflanzen mit den bissl Licht auch etwas Sauerstoff produzieren können). Ich hatte damit noch nie Probleme.
Die Frage ist nun wie groß ist dein Teich und wie viele Fische bzw welche hast du drin?
 

homer78

Viva loz tioz
AW: Eisfrei

Nun ja der Teich ist 2500qm groß mit dichtem Fischbestand (Karpfen,Schleie,Weißfische,Rotfedern,Aale,Zander,Graser etc.)
da wird eine entsprechende Pumpe nicht billig. Auch habe ich dort nur
einen Generator. Zur Sache mit dem Strohballen gehört habe ich auch schon davon aber klappt das wirklich ?
Hallo Dorschhai die Styroporteile kenne ich nicht beschreibe das doch mal genauer.
 

dorschhai

Active Member
AW: Eisfrei

2500 m²??? Das ist schon ganz ordentlich! Diese Styroporteile sehen so aus:
2903672179_gg48.jpg


Das wäre aber bei der Größe nur Spielzeug. Wenn du dort nur ein Aggregat hast wird es schwierig, da Pumpe oder Heizung Strom brauchen.
Ich würde gar nix machen, einfach so lassen wie es ist.
 

homer78

Viva loz tioz
AW: Eisfrei

Danke für die Tipps. Habe in der Zwischenzeit mit einem Fischwirt geredet. Er sagte mir das ich auch auf keinen Fall Strohballen benutzen sollte.
 

Lenzibald

Active Member
AW: Eisfrei

Servus. Bau dir einfach einen Holzrahmen und den deckst mit Styroporplatten ab, ein paar Steine drauf damits der Wind nicht wegweht. Hilft nicht 100% aber es dauert weit länger bis das Wasser unter den Styroplatten einfriert. Ab und zu nachsehen und das Eis unter den Platten aufhacken dort ist viel dünner als der Rest.
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Eisfrei

moin-moin,

wichtig ist doch nicht, daß der teich eisfrei bleibt, sondern, daß die fische nicht unter sauerstoffmangel leiden!!! dazu kann man sich recht einfach helfen, wenn man die möglichkeit hat strom an dieses gewässer zu bringen!!!

besorge dir 3-4 aquarien-luftpumen mit 5m schlauch und ausströmstein!!! die pumpen kommen mit dem stromanschluß unter einen holzkasten, damit es keinen kurzen gibt!!! wenn du die ausströmsteine dann ins wasser schmeißt bekommen deine fische ausreichend sauerstoff und das wasser bleibt, zumindest an der stelle, relativ lange eisfrei!!! dieses geht bis ca. -15°!!! wollte es auch zuerst nicht glauben, geht aber wirklich!!!

die stromaufnahme dieser pumpen ist auch sehr gering!!!
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Eisfrei

moin-moin,

mein vater hatte nen teich von ca. 1000qm!!! dort hat das mit 2 pumpen gut geklappt!!! gase werden immer entweichen können!!! sauerstaoffeintrag ist schon wichtig, wenn es in dem teich pflanzen und viele fische gibt!!!
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Eisfrei

praetorianer schrieb:
klar ist es wichtig, bei mir regelt sich der Sauerstoffeintrag über die Pflanzen.

moin-moin, mitunter auch eine gefährliche geschichte!!!

pflanzen produzieren nur bei sonneneinstrahlung sauerstoff!!! sollte das eis nicht sichtig sein, bzw. schnee darauf liegen produzieren die pflanzen keinen sauerstoff, sondern zehren diesen!!! sollte man viele pflanzen im teich haben und über einen längeren zeitraum schnee auf dem eis haben, bekommen die fische schnell sauerstoffmangel!!!! ganz besonders, wenn sie in der winterruhe auch noch gestört werden z.b. durch schlittschuhläufer!!!
 

homer78

Viva loz tioz
AW: Eisfrei

Danke euch allen für die Tipps. Die Brettkonstruktion mit Styro werde ich testen und berichten wenn es soweit ist. Habe heute übrigends einen Sera Testkoffer für die Wasseranalyse gekauft. Man kann alle relevanten Faktoren messen. Mein O2 Gehalt liegt
momentan bei 4mg/l. Die Frage ist nur bleibt das über den Winter auch so.
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Eisfrei

moin-moin,

homer78 schrieb:
Mein O2 Gehalt liegt
momentan bei 4mg/l. Die Frage ist nur bleibt das über den Winter auch so.

umso mehr solltest du dir meinen gedanken nochmals durch den kopf gehen lassen!!! 4mg/l ist nicht gerade viel, um nicht zu sagen sehr wenig!!!

da kannst du im winter bei der einen oder anderen fischart schon arge probleme bekommen!!! welche arten sind denn in deinem teich???
 

homer78

Viva loz tioz
AW: Eisfrei

Es sind Karpfen,Schleien,Plötze,Rotfedern,Zander,Aale,Barsche,Gründlinge,Moderlieschen,
Graser uem. in dem Teich. Laut meinen Analyseunterlagen liege ich mit 4mg/l im
normalen Bereich.
 
Oben