Ecusima, Applause oder WFT Braidspin Exact

giorgio2111

Member
Hallo,

ich habe vor kurzem nach mehrjähriger Pause wieder mit dem Angeln angefangen.
Für den Anfang hatte ich mir eine Balzer Fantastick Spin 45 (10-45 WG, 270cm) und eine Shimano Catana 2500 FA zugelegt und bin damit zum Forellenangeln gefahren.
Eigentlich bin ich ja mit der Kombo zufrieden. Aber wie das halt so ist, man(n) ist ja ständig auf der Suche ...
Zum Geburtstag wollte ich mir jetzt dann auch eine Forellenrute in 3,90m plus passender Rolle gönnen.
Bei der Rute habe ich mich eigentlich schon so gut wie festgelegt, es wird wohl die B.Richi Trout-Spin Sbirolino in 390cm.
Nur bei der Rolle bin ich mir noch nicht ganz sicher, und da hoffe ich ein wenig auf Euren Rat.

Zur Auswahl stehen nach etlischen Recherchen drei Rollen:

1. Ryobi Ecusima 2000
2. WFT Braidspin Exact 2000
3. Ryobi Applause 2000

Alle drei sind ja miteinander verwandt und sich eigentlich auch sehr ähnlich, oder?

Wesentliche Unterschiede, die ich so gesehen habe:
Ecusima = Compositegehäuse, 6 Präzisionskugellager
Braidspin = Metall / Kunststoffkonstruktion, 5+1 Edelstahlkugellager
Applause = Ganzmetallkonstruktion, 4 + 1 Edelstahl Kugellager

Preislich liegen alle drei gerade mal 16 Euro auseinander (darf man hier sagen wo?).

Die neue Rolle würde ich gerne sowohl zum Sbirolinoschleppen an der neuen B.Richi als auch gelegentlich zum Spinnen mit meiner alten Balzer nutzen.
Interessant finde ich in dem Zusammenhang, dass die Braidspin mit insgesamt drei Aluminiumspulen in verschiedenen Größen geliefert wird, die man je nach Bedarf passend befüttern kann.

Ich kann mich aber nicht wirklich entscheiden und bitte Euch um Eure Meinungen und evtl. Erfahrungen mit den Rollen.

Bin für jeden brauchbaren Hinweis bzw. Gedankenaustausch sehr dankbar.


Schönen Gruß
Guido
 

Klinke

Member
AW: Ecusima, Applause oder WFT Braidspin Exact

Ich hatte die Ecusima sowie die Braidspin Exact schon in den Fingern und kann beide nur als absolut tauglich fürs Forellenfischen erklären. Die Ecusima ist etwas leichter, da nicht aus Vollalu, wie die Exact. Ich würde vermuten das die Exact eventuell deswegen auch etwas länger hält. Liegt preislich ja auch ne kleine Nummer drüber.
Ich würde sagen fürs Gelegenheitsfischen reicht ne Ecusima vollkommen aus (gefällt mir persönlich optisch auch besser), da ich beim Lauf-/Arbeitsverhalten bei beiden Rollen keine spürbaren Unterschiede ausmachen kann.
Zur Applause kann ich leider nix sagen, hab ich aber auch noch nix negatives zu gehört.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Ecusima, Applause oder WFT Braidspin Exact

Wie dir sicher aufgefallen ist, nehmen sich die Rollen optisch(bis auf die Farbe) nix. Ist ja auch die selbe "Rollenfamilie". Nur winzige Unterschiede in der Übersetzung.

Die Reihenfolge deiner Auflistung entspricht auch(fast überall) dem Preis und damit der zu erwartenden Lebensdauer der Rollen.

Wenn du eine möglichst-wenig-Gewicht-Freak bist, nimm die erste(Ecusima).
Wenn du lieber lange etwas von der Rolle haben willst, die Applause.
Die Exact ist ein Zwischeding mit Seitenplatten aus Alu, welche dem Getriebe festen halt geben soll. Sie ist sicher auch langlebiger als die erste, aber (für mich) nichts halbes und nichts ganzes. Von der fragwürdigen Optik mal ganz zu schweigen.:m
 
Zuletzt bearbeitet:

giorgio2111

Member
AW: Ecusima, Applause oder WFT Braidspin Exact

Danke für Eure Antworten!!
Das Gefühl mit dem "nichts halbes und nichts ganzes" hatte ich bei der Braidspin leider auch.
Ich denke mal, dass es dann wohl die Applause 2000 wird. Wird in einem Onlineshop gerade für 46 Euro inkl. Alu-Ersatzspule angeboten.

#h
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Ecusima, Applause oder WFT Braidspin Exact

46€ ist doch ein sehr guter Preis . . . kaufen.#6|wavey:
 

giorgio2111

Member
AW: Ecusima, Applause oder WFT Braidspin Exact

Schon bestellt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben