Echolote für PC's

Lzaman

New Member
Tag zusammen.

Mit meinem ersten Beitrag möchte ich euch meine Vision vorstellen, weil ich so etwas noch nicht gefunden haben. Es müsste doch auf Seiten der Hersteller möglich sein Echolotgeber für einen PC (bzw. Notebook) herzustellen. Damit meine ich nur den Geber mittels Wlan oder Bluetooth Schnittstellen an eine Software binden, die auf dem Rechner läuft. Und mittels Software die Wassertiefe und Bodenbeschaffenheit ablesen.

Was meint ihr dazu und gibt es schon so etwas (Links im Inet?).
Bin mal gespannt auf eure Meinungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Echolote für PC's

Moin Lzaman
Ersteinmal ein herzliches |welcome:im AB...

Irgendwie werde ich aus deiner Anregung/Frage nicht ganz schlau|kopfkrat
Meinst du ein Echolot, was Daten aufnimmt, die man sich dann daheim am Computer anschauen kann und mit den GPS Daten dann die Stellen wiederfindet die einen interessieren oder willst du den Laptop mit aufs Wasser nehmen?

|wavey:
 

Chrisi04

Member
AW: Echolote für PC's

@Lzaman auch von mir ein herzliches Willkommen

@Fischpaule

klingt für mich so:
Lappi mit aufs Boot nette SW laufen lassen und Geber mittels passendem Interface verbinden.

@Lzaman

Mir wäre sowas bisher nicht bekannt, sollte aber ja im grunde genommen machbar sein.

Sofern du irgendwie die Möglichkeit hättest den Code zu dekompilieren (Wobei da bitte rechtliche belange zu beachten sind).
Anpassung der Schnittstelle sollte dann ja auch machbar sein.

Somit also von Seiten der Hersteller auf jeden Fall.
Die Frage ist aber, wie schützt du den Lappi vor Spritzwasser etc. ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischpaule

Karpfendompteur
AW: Echolote für PC's

@Fischpaule

klingt für mich so:
Lappi mit aufs Boot nette SW laufen lassen und Geber mittels passendem Interface verbinden.

na das wäre mir nix, mit dem empfindlichen Lappi auf dem Wasser, gut wenn man ein großes Boot hat, mag das gehen so zu sagen als größerer Bildschirm - aber dann werden doch auch die paar pipen für ein größeres handelsübliches Echolot drin sein - also mir erschließt sich der Sinn da noch nicht ganz...|kopfkrat

|wavey:
 

Chrisi04

Member
AW: Echolote für PC's

Also abgesehen davon, dass ich auch keine Lust hätte meinen Lappi mitzuschleppen.

Ein günstiges System kostet ab 399 aufwärts, denke dass da ein gutes Echolot teurer ist.
Nur wie Du auch schon schreibst ist alles recht empfindlich und wenn man an schlagfeste denkt, wäre es sicher günstiger sich gleich ein Echo zu holen.
 

Lzaman

New Member
AW: Echolote für PC's

ja genau so meine ich das. Den lappi mit ans Wasser nehmen und vom Geber Daten am Ufer empfangen. Meiner Meinung nach würde dann so ein guter Geber ja günstiger sein als ein komplettes Echolot und als Uferangler würde ich mir erst einmal ein Bild vom Boden und der Tiefe machen und dann den Lappi wieder wegpacken. Also für diesen Zweck ist eine Echolot viel zu teuer, deshalb auch meine Anregung.

Danke für eure Antworten, vielleicht hat jemand gute Beziehung zu den Herstellern von Echoloten und könnte die Idee weiterreichen.
 

Chrisi04

Member
AW: Echolote für PC's

Ich denke ein Geber wird nicht gerade günstiger sein als ein einfaches Lot.
Hatte mal wegen PH-Mess Sonden geschaut.
Also der Unterschied zwischen einem einfachen Fertiggerät und einer Elektrode war da nicht gerade sehr groß.
Am See könnte ich mir das aber als nette Spielerei vorstellen.

Hmm, müsste doch auch mit nem Standard Geber funzen, da ist doch sicherlich im Lot auch nur ein AD-Wandler und passende SW drinne.
 

Lzaman

New Member
AW: Echolote für PC's

Ja das mit dem AD Wandler hört sich logisch an. Hat denn jemand genaue Schaltungsunterlagen von den Gebern?
 

Klaus S.

Active Member
AW: Echolote für PC's

Für GPS gibts doch auch schon Software fürn Lappi... und diese findet auch ihre Anwender an Bord. Jetzt noch gekoppelt mit ein Geber und schon hat man ein Kartenplotter mit Fischfinder. Warum nicht???
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Echolote für PC's

Gibts doch schon längst. schaut mal auf die richtig grossen Boote (auch Schiffe genannt) Da findet sich sowas.

Muss man auch nur auf den kauf eines Mittelklassewagens für verzichten ;)

Just Monsters
Holger
 
Oben