Echolot

eifelrolli

Member
Hallo Norwegenangler,

habe gerade in einem Bericht vom Mai 2007 (Vennesund)
gelesen, dass man das Echolot ausschalten soll, wenn man
über einem Seelachsschwarm steht. Davon habe ich bisher
noch nichts gehört.
Wer kann mir darüber etwas sagen?|kopfkrat

Gruß
Rolf
 

Tomasz

Well-Known Member
AW: Echolot

Gelesen habe ich auch schon davon und es schadet ja auch nicht das Ding mal zwischendurch auszuschalten.
Ich persönlich habe aber noch kein Unterschied im Beißverhalten der Köhler mit und ohne Echolot feststellen können.

Gruß

Tomasz
 

Zanderlui

Active Member
AW: Echolot

was soll denn der grund sein das man es ausmachen soll das echo???bekommen die fische das mit oder können die es überhaupt wahrnehmen???ich glaube nicht meiner meinung nach und von daher würde ich sagen an lassen.beim welsangeln mit wallerholz ist es ja zum beispiel auch an um zu sehen ob ein fisch hoch zu den ködern steigt!!!denn würde den das doch auch stören oder wenn der sogar metall wahrnehmen kann weshalb die haken mit plastik überzogen werden von manchen spezies
 
G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
AW: Echolot

Es ist wohl so das die Fische, speziell der Köhler, das Echolot wahrnehmen können und es daher eine Scheuchwirkung haben soll.
Ich selber habe diese Erfahrung zwar noch nicht gemacht, aber schon sehr oft darüber gelesen oder in persönlichen Gesprächen mit anderen Anglern darüber gehört.
Von daher sollte man das Lot schon ausschalten wenn man es nicht braucht.
 

Tomasz

Well-Known Member
AW: Echolot

Der Grund soll wohl darin liegen, dass so ein Echolot Wellen aussendet, die reflektiert werden und dadurch die Sicheln oder was auch immer auf dem Bildschirm abbilden. In diesem Fall von den Köhlern, die ihrerseits die Wellen über die Seitenlinie aufnehmen könnten und sich dadurch gestört fühlen und die Flucht ergreifen.
So ist kurz zusammengefasst die Theorie.
Wale können wohl bestimmte Frequenzen von Sonar ect. unter Wasser wahrnehmen und können dadurch in Ihrer Orientierung etwas verwirrt werden. Ich habe aber keine Ahnung welche Wellenlängen der Fisch überhaupt bemerkt und ob diese Ihn dann wirklich zur Flucht veranlassen.

Gruß

Tomasz
 

eifelrolli

Member
AW: Echolot

Das Köhler die Schallwellen aufnehmen können mag ja sein, aber andererseits werden doch alljährlich große Köhler gefangen, man sieht es ja an den Berichten im Board und
die Leute benutzen ja zum Größtenteil alle ein Echolot. Das passt doch dann irgendwie
nicht zusammen.
 
Oben