Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

Carpspezi

Member
Hallo zusammen,

ich möchte mir ein neues Echolot zulegen, es soll das Lowrance Elite 7 HDI werden.

Dieses liegt preislich schon an der Schmerzgrenze, gönnen möchte ich es mir trotzdem.

Was mir jetzt nur aufgefallen ist, um beim Kartenplotter eine richtige Karte zu sehen, bräuchte ich noch eine Navionics Karte.

Ehrlich gesagt möchte ich mir das Geld sparen, da ich keine detaillierte Karte brauche. Dennoch wäre eine Kartenanzeige, zumindest mit den Umrissen des Gewässers wünschenswert.

Vor einigen Tagen habe ich bereits, ich meine hier im Board, eine Thread gesehen, wie man sich einfach Kartendaten auf die SD-Karte ziehen kann und diese dann nur noch in das Echolot schieben muss. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Welche Datei genau muss auf die SD-Karte kopiert werden?

Kann man ansonsten irgendwie die Navionics-Karte umgehen?
Wie gesagt, detailreiche Karten brauche ich nicht, allein die Umrisse würden mir schon reichen.

Ich wäre euch für eine Antwort sehr Dankbar!!!

Viele Grüße,

Niklas
 

Astarod

Member
AW: Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

ich habe mir auch das Elite 7 bestellt,eine Karte ohne Tiefen soll vorinstalliert sein und man kann eigene Karten basteln.
Genaueres kann ich dir erst sagen,wenn es kommt.
ich hoffe Morgen:)
 

Astarod

Member
AW: Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

Pass auf,daß du nicht umsonst hin fährst.
Vieleicht haben die gar keine Elite 7 vorrätig wie bei mir!
Hab am 29.4 bestellt und hab immer noch nix!
Gestern wurde ich angerufen und man sagte mir,daß das Gerät direkt von Lowrance DE zu mir geschickt wird!
 

Dornhai

New Member
AW: Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

Es gibt karten im at5 format die werden von dem elite gelesen da sind dann strassen seen usw drauf!
Hab grad den link verbasselt aber frag mal google da hab i es auch gefunden!
Wenn nicht schick mir ne mail
 
AW: Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

Schau mal bei Google nach OSM - Seekarten. Ich habe da alle Gewässer von Deutschland und Holland bekommen. Sind zwar keine Tiefenlinien oder Bojen oder so weiter drin, aber das reicht mir.Die sind sehr genau und vorallem KOSTENLOS. Einfach runter laden mit dem Pc und dann auf eine Micro-Sd-Speicherkarte laden. Habe die Deutschland und Hollandkarte auf einer 2GB-Karte. Habe auch das Elite 7 HDI.
Gruß Mike
 
P

pxrxx12

Guest
AW: Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

Da haben wir einmal mehr die gleiche Leier. Ich möchte mir ein tolles Lowrance 7HDI kaufen aber mir fehlt das Geld für die passenden Navionics Karten.
Wenn ich ehrlich bin, dafür habe ich wenig Verständnis. Nach gleichen Grundsätzen kann ich mir auch einen PC kaufen und dann jammern, dass ich keine Betriebssystem und keine Software habe, um das Gerät zu Laufen zum bringen und dann posten "Hallo hat jemand eine Idee wo ich Win 8.1 und Microsoft Office herbekomme ohne das es etwas kostet?"
Ist es da nicht vernünftiger, eine Klasse tiefer einzusteigen und alles komplett zu kaufen, wie man es braucht?
Zum Preis eines nackten Lowrance 7HDI kann ich mir leicht ein Garmin 50s mit allem Drum und Dran leisten. Wer schon einmal mit einer BluechART g2 Angelkarte auf dem Plotter unterwegs war, hat schon die ersten Seelachse gefangen bevor die anderen ohne Seekarten überhaupt einen Hotspot gefunden haben.
So, wenn es denn unbedingt ein Elite 7 Gerät sein muss,das portabel sicher auch etwas unhandlich ist, dann sollte man bitteschön auch die Seekarten mit einkalkulieren, sonst hat man viel Geld für die Hardware ausgegeben, die man letzlich wegen fehlender KartenSoftware nicht richtig nutzen kann.
Und, wer glaubt, Open Seamaps könnten das auch nur ansatzweise leisten, der ist noch nie mir einer "richtigen" Seekarte unterwegs gewesen.
Wenn doch, dann wird es sicher ersichtlich gewesen sein, warum passende Seekarten Geld kosten müssen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Heimdall

Member
AW: Echolot / GPS ohne Navionics Karte - Andere Möglichkeiten

Ich hoffe, dass ich das verlinken darf...


http://www.jigfanatics.de/angelboote/seekartenselbererstellen/gewaesserkartenerstellung.html

Hier wird dir super erklärt, wie du selber Gewässerkarten erstellen kannst. Falls die Softwarelinks nicht zum richtigen Ziel führen suchst du über Google die Programme...

MapEdit war glaube der Kandidat...

Ich habe das jetzt für 10 Gewässer in meiner Umgebung gemacht und brauch ca 10-20min für einen See.

Bei den OSM-Karten soll es doch zu Verwechslungen kommen, geht ne Straße durch ein Gewässer oder die Gewässer stimmen nicht etc.
 
Oben