Eagel Cuda 300

Renner1

Member
Hallo,
kaufe mir das oben gennante Echolot und wollte mal eure Erfahrungen hören!
Sind die Sicheln gut erkennbar oder verpixelt und am allerbesten wären noch Bilder im Einsatz!:)
 

steppes

Member
Testbericht Eagel Cuda 168 300

Hallo, das 300er ist der Nachfolger des bewährten 168er. Ich habe noch den Echolottestbericht der Fisch und Fang, da wurde das 168er als Tip empfohlen. Kurze PN an mich und ich schick dir den Testbericht als pdf per email.
 

DerSimon

Aalrounder
AW: Eagel Cuda 300

Erst einmal Danke für den Testbericht an Steppes! :m
Mich würden auch ein paar Erfahrungsberichte interessieren. Kann man mit dem Echo gut den Unterschied zwischen Algen, Schlamm und festem Grund erkennen?
 

Renner1

Member
AW: Eagel Cuda 300

Würde mich auch interessieren!
Könnte man den Saugnapfhalter mit Klebeband am Schlauch montieren?
Ich hab nähmlich Angst das der Geber ins Wasser fällt!

MFG Renner1
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Eagel Cuda 300

Also bei meinem 168er ist da wenig mit Sicheln...:)
eher schon Kleckse, Punkte...

Aber es zeigt mir, dass da Fische da sind, und das reicht mir.
 
AW: Eagel Cuda 300

wer fische suchen will muss deutlich mehr investieren,
zum kanten und löcher suchen nutze ich das cuda 300 sehr gerne und ist dafür auch absolut zu gebrauchen.
das ist meine meinung.

gruss andre
 

DerSimon

Aalrounder
AW: Eagel Cuda 300

Ja, das wäre mir auch das Wichtigste. Erkennt man ob es sich um Schlamm, Algen oder festen Boden handelt?
 
AW: Eagel Cuda 300

Morgen die Herren!
Also ob es sich um Schlamm oder festen Untergrund handelt kann man erkennen!!
@Renner1:Also ich mache immer ein bisschen Haftcreme auf den Saugnapf,dann hält das BOMBE;-)

Gruß und Petri
 

Renner1

Member
AW: Eagel Cuda 300

Hallo,
ich habe ne dumme Frage!
Wenn ich mit dem Boot fahre dann Bewegt sich das Bild ja weiter also genau das was unter mir ist wird angezeigt!
Oder kann ich nur beim Ankern genau das sehen was unter mir ist!
Hat noch jemand Bilder von euren Echolot im Einsatz mit Sicheln!

MFG Renner1
 

DerSimon

Aalrounder
AW: Eagel Cuda 300

Hat jemand Erfahrung mit dem Umbau des Cuda 300 vom festen zum portablen Gerät? Und funktioniert auch der Umbau zum Funkecholot?
 

DerSimon

Aalrounder
AW: Eagel Cuda 300

Danke für die Antwort Professor Tinca!
Liegt der Unterschied zwischen portabel und nicht portabel lediglich darin, dass die portable Version in einem Koffer ist? Oder gibt es da noch andere Unterschiede?
 
AW: Eagel Cuda 300

@ Renner1:
Also du kannst auch sehen was unter dir passiert wenn du dich bewegst!Je nachdem wie schnell du bist kannst du am echolot die Bildlaufgeschwindigkeit einstellen....also wenn du stehst 0% und wenn du schneller fährst 100%...

Gruß und Petri
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Eagel Cuda 300

Danke für die Antwort Professor Tinca!
Liegt der Unterschied zwischen portabel und nicht portabel lediglich darin, dass die portable Version in einem Koffer ist? Oder gibt es da noch andere Unterschiede?


NÖ.
Das Gerät und der Geber sind gleich. Nur eben mit transportabler Halterung.
Nur noch Geberstange und Batterie dazu und ab . . .

#h#h
 

Markus3940

Wasserbüffelbruder
AW: Eagel Cuda 300

NÖ.
Das Gerät und der Geber sind gleich. Nur eben mit transportabler Halterung.
Nur noch Geberstange und Batterie dazu und ab . . .

#h#h


Richtig, das portable Gerät ist etwas kompackter als des Feste.
Habe mir vor einem Jahr das Feste zugelegt und es umgebaut. Mehrkosten ca. 25€.
Wenn ich heute Zuhause bin, kann ich es mal knipsen und das Bild ins Board stellen.
 
Oben