Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Hallo in die Runde,

habe da mal eine bescheidene Grundsatzfrage zu meiner (Ex) Rute.
Zur Ausgangslage: War am Sonntag mal an einem ForPu hier bei mir in der Nähe. Hatte 2 Ruten dabei, mein DAM MAD D-Fender und meine Zebco Satanica Tele 25 240 ( WG 5 - 25 g). Die Satanica habe ich erst seit Anfang Juni, war meine Rute für den praktischen Teil der FiPrü und hatte am Sonntag erst ihren 3. scharfen Einsatz. Habe anfangs beide mit Pose befischt und habe dann die Satanica umgerüstet auf ´nen Blinker, DAM Effzett 6 g (wollt ein wenig üben). Ca. 10 Würfe gemacht und unterschiedlich eingeholt und keine Hänger gehabt. Dann beim nächsten Wurf, "was war das denn, der ist mir ja völlig mißglückt und mensch, läßt die sich komisch einholen"...
Ich schaue nach oben und siehe da, ein wunderschöne Rutenbruch, aus eins mach zwei... #q:c

Nun zu meiner eigentlichen Frage.
Hätte ich mit der Rute gar keinen Blinker werfen können/ dürfen, obwohl das WG ja noch Luft bis oben hatte? Oder kann man pauschal sagen, an eine Rute kann ich "alles dran hängen" was innerhalb des WG´s ist? Oder muß ich da noch weitere Faktoren beachten die wesentlichen Einfluß auf das WG haben?#c
Mir geht es jetzt nicht um die Satanica speziell, sondern um Ruten allgemein. Ich hoffe ihr versteht wie die Frage gemeint ist?

Warum sie letztendlich gebrochen ist weiß ich nicht, Materialfehler, äußeren Einfluß oder ob es halt doch meine Schuld war.

Wäre über eure Antworten dankbar.
 

dark_cj

Member
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Moin,
wo ist die Rute den gebrochen?
Also das WG gibt das Optimale Gewicht zum werfen an.
Also das einemal...:
Grundangeln auf Aal.Ich hatte meine Yad Spinrute mit.
Hat ne schnelle Aktion.Dat mag ich:m
hmmm...glaub 20-60gr. WG
Ich wollte 80gr. Grundblei motieren wegen startem Wind.
Das ist nullproblem...NUR...konnte ich beim werfen schon merken,
dass sie überladen war.
Das mach ich öftermal...Nie wat gebrochen

gruß Christian
 

WK1956

Member
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Hallo Thomas,

Rutenbrüche kommen jmmer wieder vor, das kann man weder an einer Firma noch an einem Rutentyp festmachen.
Mit der von dir genannten Rute müßtest du jeden Köder werfen können, der innerhalb des angegebenen Wurfgewichts liegt. Auch ein leichtes Über und Unterschreiten des angegebenen Wurfgewichts darf keinen Bruch nach sich ziehen.
Für den Bruch einer Rute kann es mehrere Ursachen geben, Materialfehler, unkorrekter Aufbau oder eine Beschädigung sind nur einige mögliche Ursachen.
Ich würde dir empfehlen die Rute bei dem Händler bei dem du sie gekauft hast zu reklamieren, dann hast du gute Chancen die Rute ersetzt oder repariert zu bekommen.

Gruß Werner
 

Daniel78

Member
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Also entweder mal beim Transport beschädigt oder ein Materialfehler! Ansonsten kann ich mir bei 6g Blinker NICHT vorstellen, dass die Rute bricht! Gruß Daniel
 
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Danke für eure Antworten!!!

Werde die Rute morgen mal wieder aus der Tonne fischen (welch Wortspiel) und ein Foto machen um es hier einzustellen. Ferndiagnose wird zwar auch dann nicht möglich sein, aber so könnt ihr euch mal ein Bild davon machen.
Wird wohl auf etwas anderes zurückzuführen sein.

Aber meine eigentliche Frage zum WG habt ihr ja schon beantwortet.
 
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

warum wirfst du sie in die Tonne und reklamierst sie nicht?

An dem Tag war ich einfach nur bedient und hatte die Schnauze gestrichen voll, Rute gebrochen, eine Pose verloren, Schneider und pitschpass nass bis auf die Haut...|uhoh:

Die Reklamation wird selbstverständlich nachgeholt, hab auch nix zu verschenken... #d
 

Phoenix-mk

Köhlerfanatiker
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

In welchem Teil der Rute ist sie denn gebrochen?
Es kann auch sein das die schnur um den spitzenring gewickelt war und dadurch der bruch zustande kam!
 
O

omnimc

Guest
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

sicher das der bügel auf war? und die schnur nicht um die spitze gewickelt war?
 
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

sicher das der bügel auf war? und die schnur nicht um die spitze gewickelt war?

Rolle war definitiv auf, habe ja noch ausgeworfen und mußte einholen. Habe mich nur ein wenig über den komischen Wurf gewundert und der Bruch ist mir ja auch erst beim einholen aufgefallen.

Mit "Schnur um die Spitze", das kann ich leider nicht mehr nachvollziehen. Aber da könnte was dran sein, war mir leider schon ein paar mal passiert... somit rückt der Anfängerfehler wieder sehr nah ran (wenn auch anderer Art).

Ging mir in erster Linie darum, ob ich einen Fehler beim WG gemacht habe.
Aber klasse von euch, mir bei der Fehleranalyse zu helfen...#h
 
S

Skrxnch

Guest
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Liest sich irgendwie wie ein Transport- oder Lagerfehler.
Da kann bei dem modernem Material auch schon mal ein anstossen an eine scharfe Kante einen Rutenbruch provozieren.
Gerade im oberen Bereich.
Oder ein Produktionsfehler. Selbes gilt dann auch.

Sei freundlich, stur aber niemals unhöflich beim reklamieren.
Hat bisher immer geklappt, manchmal dauerts aber 3 Monate#h.
Good Luck
 

Rikked_ASVheBitt

Verrückter Allrounder
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Moin,

die Frage ist, wie ist die Rute gebrochen?
Einfach stumpf ab oder richtig zersplittert?
Auf jeden Fall zum Laden gehen und versuchen etwas zu machen.
 

Katteker

Auf, auf!
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Schnur um Spitze gewickelt und dann Rutenbruch bei nem 6g Blinker?
Ne, das steckt selbst die billigste und leichteste Rute weg.

Bei so einer neuen Rute täte ich erstmal auf Materialfehler tippen. Also ab damit zum Händler und alles wird gut.
 

hasenzahn

Member
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Das hört sich eher nach einer äußeren Beschädigung an. Bei Teleruten reicht manchmal ein größeres Sandkorn, das beim Ausziehen Riefen in das Material schneidet. Das ist dann bei der nächsten Gelegenheit die "Sollbruchstelle". Vor allem wenn der Blank der Länge nach an der unteren Seite der Rute mehrfach aufsplittert und das obere Teil quasi abknickt ist das meistens ne Beschädigung beim ein- oder auspacken der Rute. Wie gesagt, ein größeres Sandkorn reicht dazu schon aus. Deshalb: Kaufe besser Steckruten!! Die klemmt man dann in die Heckklappe des Kofferraums ein und hat ein ähnliches Problem :) Bloß Gut das mal was kaputt geht, sonst gehen alle Händler pleite.
 

Patrick S.

Angler mit Leib und Seele
AW: Dummer Anfängerfehler oder etwas anderes???

Halte uns mal auf dem Laufenden was aus der Sache beim Händler geworden ist...
 
Oben