Dropshotten vom Ufer

bream94

viva los tioz
Hallo Leute,
iich würde mich interessieren,was ihr vom Droppshotten vom Ufer aus haltet.Ich kam darauf dieses Thema zu eröffnen,nachdem ich das Video "Dropshotten vom Ufer" von blinker.de geschaut hatte.
Ja,mich würde einfach mal eure Meinung interessieren.
Ich selbst glaube dass ist nicht so effektiv wie vom Boot aus,aber trotzdem eine alternative für Leute die kein Boot haben ( so wie ich )
mfg|wavey:|wavey:
 

Raubfischzahn

Raubfischfandung Dez.1-Bezirk0
AW: Dropshotten vom Ufer

Ich beschäftige mich zZ auch mit dem Thema. Ich denke dass diese Methode effektiver ist, um eine Angelstelle abzufischen. Der einzige "Nachteil" ist, dass man ebend auch länger an einer Stelle verhart aber das macht ja ebend diese effektivität aus.

Wenn du dich noch ein bischen zu dem Thema belesen willst, kann ich dir diese Seite empfehlen.
 

bream94

viva los tioz
AW: Dropshotten vom Ufer

cool danke
ja ich werde das auch mal versuchen ich denke aber ich werde zu 90% nichts fangen^^ falsche schnur,rolle,rute usw
mfg#h#h
 
M

mxchxhl

Guest
AW: Dropshotten vom Ufer

moin, also "drop-schrott";) ist ja mal garnix für mich...aber jedem das seine!
ich kann nur von meinen angelkollegen hier sagen das es doch teilweise sehr effektiv ist!
vom boot darfst hier bei uns nicht, von daher gehts hier nur vom ufer aus, aber gefangen wird auf jedenfall!

mfg
 

Stoney0066

Active Member
AW: Dropshotten vom Ufer

ich hab mich auch grade erst mit dem drop-shotten beschäftigt, auch vom ufer aus, da noch kein boot... und ich muss sagen... so viele barsche in so kurzer zeit hatte ich fast noch nie! Allerdings ausschließlich auf Tauwurm! Meine Gummiköder haben sie komplett ignoriert...
Man muss natürlich auch ne gute stelle erwischen, is klar...

Gruß
Sebastian
 

ae71

Active Member
AW: Dropshotten vom Ufer

hallo, ich habe gestern meine dropshotrute entjungfert, vom ufer aus!
also ich hab mit einem fin-s fish gefischt. war sehr geil. ein angelkollege den ich gefragt habe wo den in letzter zeit barsche sind, da ich viel zu selten ans wasser komme. meinte er ja dort hätten gestern welche gefangen aber nur mit tauwurm. also habe ich mir gedacht, wenn sie beissen, dann werden sie auch auf kunstköder beissen. zuerst habe ich die 1. stelle mit meinem kleinen gummifisch abgesucht, und sofort mit dem 1.wurf,einen barsch gefangen, 2 wurf wieder barsch. als dann nichts mehr biss, habe ich die dropshotmontage benutzt und meine neue rute entjungfert! erster wurf, barsch mit ca 25-30cm mein grösster gestern.
also ich denke, wenn du weißt wo die barsche stehen, dann bist du mit dem dropshotrig erfolgreich. zum blind fischen, ist es eher nichts, da du viel zeit brauchst um stellen abzufischen. aber wenn du weißt, hier sind barsche. dann ist es evtl eine der besten methoden überhaupt. mit tauwurm hatte ich auch dabei und probiert, ein zupfer der das stück tauwurm vom haken runtergezuppelt hat. danach ging nichts mehr. 3 barsche innerhalb von 1h. ist denke ich ok.
grüsse
toni
 

DaTamer83

Member
AW: Dropshotten vom Ufer

Nach meiner meinung ist das dropshot ten vom Ufer aus ziemlich schwierig und sehr Zeit intensiv. Wir haben ein Stückchen Spundwand bei uns am Gewässer da fang ich immer meine Barsche. Leider dürfen wir nicht vom Boot aus Angel. Ich finde von ner Spundwand und vom Boot aus ist das Dropshot Rig am erfolgreichsten. Wenn ich auf Distanz Fische benutze ich das Carolina Rig. Das ist effektiver wie das DS.
MfG Tamer
 
AW: Dropshotten vom Ufer

Dropshot funktioniert prima vom Ufer!
Hab selbst ab und zu mit nem 5cm GuFi an ner Dropshot-Montage am Main vom Ufer aus gefischt und recht schöne Barsche mit gefangen.
Aber nur Barsche, keine anderen Fische!
Setz Dropshot aber auch nur recht selten ein, nämlich dann, wenn sich auf kleine Spinner bzw. kleine GuFis und Twister nix tut.
Werd es dieses Jahr im Winter, wenn es schön kalt ist, vielleicht noch ma im Main und in den Baggerseen in denen ich angel testen.

Gruß
Brachsenfan

Ps: Wie du vielleicht schon weist/erahnen kannst, bin ich kein Raubfisch-Freak. Trotzdem bin ich ab und zu mit der Spinnrute unterwegs!|supergri
 

Nolfravel

Tortuga!
AW: Dropshotten vom Ufer

Moin,


ne Top-Methode, wenn du weißt, wo die Barsche stehen und wie du richtig führst.



Gruß Jan Peter
 

Brikz83

shot dropper
AW: Dropshotten vom Ufer

ich hab mich auch grade erst mit dem drop-shotten beschäftigt, auch vom ufer aus, da noch kein boot... und ich muss sagen... so viele barsche in so kurzer zeit hatte ich fast noch nie! Allerdings ausschließlich auf Tauwurm! Meine Gummiköder haben sie komplett ignoriert...
Man muss natürlich auch ne gute stelle erwischen, is klar...

Gruß
Sebastian

witziger weise hört man im Moment sehr oft das kukö nicht so gut fangen wie Natur. Bei mir ist es genauso, angle schon lange mit DS und habe immer mit meinen Gufis gefangen (vorallem die Crosstails von Illex) aber dieser Herbst ist wie verhext, mit Taui fange ich im Moment deutlich (sehr deutlich) mehr als mit Kunstködern. Das war vorher noch nie so extrem, und es geht allen meinen Angelkollegen genauso. |kopfkrat
Aber allgemein muss man sagen für Barsch (und Zander) gibts kaum was fängigeres als ne DS Montage
 

ae71

Active Member
AW: Dropshotten vom Ufer

hallo, nun will ich die tauwurm-dropshotter was fragen. wie montiert ihr den tauwurm an den haken? was für haken, longshank, offsethaken? normaler widegap haken?grösse? nur kopfanköderung, ganzer tauwurm nur ein stück vom tauwurm wieviel ..cm? wie lange wartet bis zum anhieb bzw einkurbeln?
ich hatte das problem beim tauwurm das sie ihn mir vom haken runterlutschen/abbeissen. jedenfalls ist er nicht mehr dran!
deshalb die fragen.
grüsse
toni
 

Otternase

Member
AW: Dropshotten vom Ufer

Ich benutze einen Karpfenhaken, Größe 4 oder so, kp. Dann nehme ich einen halben Tauwurm und ziehe in auf den Haken, sodass die Spitze ca. in der Mitte rausschaut und das freie ende schön spielen kann. Beim Biss senke ich etwas die Rutenspitze, um dem Fisch das einsaugen zu erleichtern und dann hebe ich die Rutenspitze nach ca. 1 Sek. zügig nach oben. Bissverwertung ca. 70 %.
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Dropshotten vom Ufer

hallo, nun will ich die tauwurm-dropshotter was fragen. wie montiert ihr den tauwurm an den haken? was für haken, longshank, offsethaken? normaler widegap haken?grösse? nur kopfanköderung, ganzer tauwurm nur ein stück vom tauwurm wieviel ..cm? wie lange wartet bis zum anhieb bzw einkurbeln?
ich hatte das problem beim tauwurm das sie ihn mir vom haken runterlutschen/abbeissen. jedenfalls ist er nicht mehr dran!
deshalb die fragen.
grüsse
toni

Hi,

ich halbiere die Tauwürmer immer und ziehe sie dann so auf den Haken das der Wurm im 90 Grad Winkel zur Schnur absteht. Wenn du ihn nur mittig aufziehst ist er schneller weg als du den Anhieb setzen kannst. Ich schlag beim Biss sofort an. Habe auch eine sehr sensible Dropshotrute wo man die kleinsten Bisse bemerkt.

Grüße
 
Oben