Drop Shot am Rhein (Duisburg Dinslaken)

Hallo, ich habe mal eine Frage !!!

Ich wollte Heute Abend mal am Rhein ein bißchen Drop Shot ausprobieren !!!

Direkt von der Buhne aus, schön an der Strömungskante, oder auch da sibnnlos wegen zu vieler Hänger ???!!!


Könnt Iht mir Tipps geben ? Doch lieber in stille Wasser oder wie sieht es momentan am besten aus .

Bin so im Kreis Duisburg, Dinslaken unterwegs !!!
 

Niederbayer75

Finesse-Fischer
AW: Drop Shot am Rhein (Duisburg Dinslaken)

@ Marcus1976
Also die Hängergefahr sollte das kleinste Problem sein.
Erstens fischt Du direkt am Buhnenkopf, also nur senkrecht...
Dass da das Blei genau zwischen zwei Steine rutscht ist nicht so wahrscheinlich, als wenn Du dauernd auswirfst und einholst!
Und wenn mal ein Blei zwischen die Steine rutscht, dann reißt Du ja auch nicht alles ab, sondern nur das Blei, weil das (wenn Du mit DS-Bleien fischt) nur auf die Schnur aufgeklemmt ist!

Viel bedenklicher finde ich die Strömung und/oder Unterströmung am Buhnenkopf...
Die Frage ist, wie viel Blei (Gewicht) Du brauchst, um den Köder an einem Punkt halten zu können! Das wird ein bißchen Probiererei...

Stille Gewässer sind da natürlich einfach und praktischer, aber wer nicht wagt, der nichts gewinnt!

Gruß
Niederbayer
 
AW: Drop Shot am Rhein (Duisburg Dinslaken)

ich kann ja auch schön zwischen den Buhnen, da ist direkt die Strömungskante aber da habe ich bis jetzt mit Wobbler noch nix gefangen :( daher wollte ich jetzt mal was anderes probieren.

Ist ja auch spannend.

Ein bißchen ich, ein bißchen Ihr hier ;)
 
Oben