Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Dieses Thema im Forum "PLZ 1" wurde erstellt von Finke20, 26. Oktober 2008.

Schlagworte:
  1. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    |welcome: Ein Petri Heil an alle Boardis. :vik:

    In diesem Thread solls um die Peene vom Kummerower See bis Anklam und umliegende Gewässer in Mecklenburg-Vorpommern gehen! ;);)

    Fangmeldungen, Aktuelle Infos, Tipps und einfach ein bisschen Quatschen sind erwünscht! |bla:|bla:|bla:


    So jetzt haut in die Tasten. :m
     
  2. Bagalut320

    Bagalut320 Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tremsbüttel
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    ich freue mich drauf , wahr da auch mal los
     
  3. goolgetter

    goolgetter ••••

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Na dann will ich mich hier auch mal zu Wort melden.
    Der Kummerower See ist quasi mein Hausgewässer.
    Fahre ungefähr etwa 5 Jahre mehr oder weniger regelmäßig zum angeln auf den See. Leider muss ich sagen das die letzten 2 Jahre ziemlich mau waren. Barsche gingen eigentlich fast immer. Aber in letzter Zeit war man froh überhaupt einen Biss/Fisch gehabt/gefangen zu haben. Am Samstag hatte mein Schwiegervater mal wieder ein Hecht von 60 cm. (Davor waren wir bestimmt 5 mal zuvor raus ohne überhaupt ein Biss bekommen zu haben)
    Werde mir für´s nächste Jahr wahrscheinlich die Jahreskarte für Trebel, Peene und Tollense kaufen. Denn bei Wind kann man nicht raus, aber angeln will man ja trotzdem.:)
    Da meine Freundin leider fast nie mit mir angeln kommt bin ich eigentlich immer alleine unterwegs. Suche auf diesem Wege vielleicht den ein oder anderen, in der Region Demmin, Mitangler weil es zu zweit einfach mehr Spaß macht.#6
    Also wer sich angesprochen fühlt kann sich ja melden!
     
  4. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Hallo goolgetter,#h

    erst mal danke für deinen Beitrag, ich hoffe es werden viele folgen.
    Ein Tip von mir,mit der Angelberechtigung des LAV M-V, kann man die ganze Peene, Tollense, Trebel und viele andere Gewässer in deinem bereich beangeln und man muß nicht jede Karte einzeln Kaufen, spart Geld. Gewässerverzeichnis unter #6 WWW.LAV-MV.de .

    Gruß Finke20
     
  5. goolgetter

    goolgetter ••••

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Dazu muß ich doch im Angelverein sein,oder? Da sitz doch aber die BF Salem drauf. Brauche ich denn keine extra Karte wenn ich im Verein wäre?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2008
  6. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Hallo goolgetter, :m

    du mußt in einem Verein Mitglied werden, daß ist richtig.
    Aber man brauch für die Peene keine extra AB. Die Karte des LAV kostet fürs Jahr 39,00 € + 13,00 € Mitgliedsbeitrag für LAV im Jahr + Jahresbeitrag des einzelnen Vereins (unterschiedlich).
    Die Peene Karte vom BF Salem kostet für das Jahr 70,00 € glaube ich. Jetzt rechne mal selber zusammen. |kopfkrat|kopfkrat
     
  7. goolgetter

    goolgetter ••••

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Ja die Karte würde mit 70€ zu Buche schlagen. Die für den Kummerower See kostet im Jahr auch so viel. Ist echt ne Überlegung Wert.|rolleyes
     
  8. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Das währen ja 140€ zusammen, ist das richtig?
    Bei meiner ist das alles mit drin.

    Finke20
     
  9. goolgetter

    goolgetter ••••

    Registriert seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    JA, hast richtig addiert. Werde mich dann wohl auf die suche nach einem Verein begeben. |rolleyes
     
  10. Bonifaz

    Bonifaz Active Member

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Hallo

    Auch mal ein bißchen Senf von mir.
    Bin an der Trebel aufgewachsen und kenn mich daher dort gut aus. In der Peene bei Demmin hab ich auch hin und wieder geangelt, ebenso Tollense.
    Ein bis zwei mal im Jahr angle ich heute noch in der Trebel zuletzt vor 3 Wochen. Bin mit dem Schlauchboot unterwegs gewesen von Wotenick bis Nossendorf. Hab auch ein paar Hechte gefangen; größter 71 cm. Hechte sind gut vertreten und beißen tun sie eigentlich auf alle Kunstköder, nur mit Gummis hab ich dort selten geangelt. Selbst mit Dropshot hab ich dies Jahr versucht und auch einen kleinen Hecht gefangen.
    Vermißt habe ich Barsche. Früher, in den 90 igern haben wir immer gute Barsche meist auf Mepps gefangen. Diesmal war es ganz schlecht !! Zander sind auch ziemlich selten; man muß die Stellen kennen. Schleien sind auch ziemlich selten, aber wenn dann sind sie auch größer. Mit dem Aal weiß ich momentan nicht Bescheid. in den 90 iger war der Bestand noch gut, beißen tun sie allerdings nur bei schwülem Wetter.
    Weißfische lassen sich gut beangeln. Besonders Rotfedern lassen sich im Frühjahr in den Torfstichen sehr gut fangen. Vorallem ist diese Angelei für den Nachwuchs sehr kurzweilig und lehrreich.
    Das wars erstmal....
     
  11. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Mit dem Aal ist es leider nicht mehr so doll.:c Ist aber auch nicht meil Zielfisch. Ich weiß von Mitgliedern aus unserem Verein, daß in diesem Jahr einige gute gefangen wurde. :):) Dafür werden in den letzten Jahren viele Welse geangelt. ( bis 60 cm ). Aber wo kleine sind da müssen ja auch Mama und Papa sein und die sind bestimmt größer. Es wird vereinzelt, gezielt auf Wels geangelt. Darüber liegt das Tuch des schweigens. Leider schade. Ich habe schon abgerissene Montagen gefunden.
    Barsch ist auch gut vertreten. Mein persönlich größter war 42 cm, gefangen auf einen Mepps, der ist auch mein bevorzugter Köder.

    Petri finke20 #h
     
  12. fussi-boy

    fussi-boy Member

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neetzow
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    hey jungens, finde es echt gut, dass dieser Thread mal eröffnet wurde, denn es sind ja leider noch nicht viele Berichte über unseren Bereich zu finden. das es mit dem Aal nicht so läuft, kann ich bestätigen, konnte dieses jahr nur einen einzigen fangen. welse aber nen paar mehr (leider alle zu klein). habe aber von jemanden erfahren, dass es durchaus größere fänge dieses jahr gab, vorallem wenn man von jarmen aus richtung westen fährt.

    Freue mich schon auf donnerstag, denn dann gehts wieder los. :vik:
     
  13. Bonifaz

    Bonifaz Active Member

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Im Bereich Peenestrom bis Stolpe bin ich auch etwas bewandert. Dort konnte ich letztes Jahr auch Hechte fangen im Bereich Stolpe. Ist ja cool daß es jetzt auch Welse gibt.
    Interessant finde ich auch die Angelei auf Rapfen. hier in der Elbe bei Hamburg ist das eine feine Angelei. In der Peene hab ich nur im Bereich Sophienhof mal Rapfen gesichtet.
    Und wie sieht es mit dem Zander in der Peene aus. dort waren ja immer mehr Zander als in der Trebel....
     
  14. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Zander werden hin und wieder gefangen. Aber in unserem Bereich seltener. Zwischen KM 74-80 hatte ich schon Totfunde, von mehr als 80 cm länge :c, also sind sie da.
    Welches Stolpe meinst du, auf Usedom oder das am Fluss.
    Mein personlich größter Rapfen in der Peene war 45 cm, die gehen am leichten Gerät richtig gut ab. Gefangen auf 5 Mepps rot.

    finke20 :vik:
     
  15. Bonifaz

    Bonifaz Active Member

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Stolpe bei ANK.
     
  16. fussi-boy

    fussi-boy Member

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neetzow
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    moin zusammen,

    Finke20 und ich waren heute mal zusammen unterwegs. hatten eigentlich vor mit boot rauszufahren um nen paar hechte oder barsche zu fangen. daraus wurde aufgrund des schlechten wetters leider nix.:c
    dann sind wir mal zum peenestrom. das hätten wir uns aber sparen können, denn es war zu windig, regnerisch und wellig. es ging dann wieder zurück nach anklam. dort hielten wir dann endlich mal die angel rein. leider bissen nur mini-barsche auf unsere köder. nur einer hatte eine einigermaßen ansprechende größe. #d
    versehendlich wurde auch nen kleinens rotauge gehackt, welches dann mal als köder umfunktioniert wurde.
    zu unserer überraschung bis doch tatsächlich ein großes rotauge auf den fischfetzen des artgenossen.|bigeyes
    wie geht denn sowas? ich dachte es handelt sich um friedfische????
     
  17. Bonifaz

    Bonifaz Active Member

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    das kommt schon mal vor...
    letztes Jahr hab ich eine große güster auf 13cm gummifisch gefangen - voll genommen.....
     
  18. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    :vik:

    Da war fussi-boy mal wieder scheller. Kann ja meinen Kommentar fast sparen.
    Aber das Wetter war wirklich zum :v
    Den ganzen Tag Regen, Wind aus NW stärke 5. Wasser drückt in die Peene rein, kannst dann echt vergessen. Aber es kommen wieder bessere Tage. Wollen mal hoffen.

    Gruß an alle finke20 #h
     
  19. Quappedappe

    Quappedappe New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    Hallo zusammen.
    Die Peene ist ja quasi mein Hausgewässer, ich komme aus Anklam. Hechte beißen sehr gut und auch Barsche fange ich regelmäßig, Weißfisch ist in Massen da und Rapfen beißen auch gut. Nun habe ich aber eine Frage.
    Gibt es in der Peene Quappen oder wurden schon mal Quappen in der Peene gefangen?
    Bin für jede Antwort dankbar.

    MFG
     
  20. Finke20

    Finke20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Peene
    AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

    :vik:
    Du meinst bestimmt die Aalquappe, die gibt es in der Peene werden aber nur im Winter und nachts gefangen. Habe selbst noch keine gefangen, aber anderen dabei zugeschaut.

    finke20 #h
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden