Die Gartenteichsaison geht wieder los

BlankyB

Uferschleicher
Hallo, wollte mal fragen ob hier auch leute mit Gartenteichen dabei sind, es gab mal einen schönen Trööt mit Gartenteichen und Weihern aber der ist wohl irgendwie archiviert worden.

Jetzt wo es wärmer wird geht es wieder los, letztes Wochenende habe ich schon meinen Teich sauber gemacht und Filter und UV-System installiert. Jetzt kommt natürlich das Problem was man jedes Jahr hat, die Algen werden schneller aktiv als die Pflanzen und der Teich wird grün. Um das ein wenig einzudämmen habe ich mir Phosphatentferner gekauft, hat jemand damit schon gute Erfahrungen gemacht?

Mein Teich ist ungefähr 2,50 x 3,00 m und fasst etwa 5000l Wasser, darin leben eine Menge Molche und Kröten, auch ein paar Fische sind drin (Bitterlinge, Moderlieschen, Shubunkin und 2 Schleien.

Wer möchte kann ja was von seinem Teich erzählen ich finde das ist ein interessantes Thema

Gruß Blanky #h
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Hi Blanky,

ich habe auch einen Teich der fasst so ca. 40-50m³.
Zu dem Phosphatentferner:
Also ich bin kein Freund von Chemie auch wenn das hilft.
Eine bessere Lösung ist es ein wenig Salz in deinen Teich zu geben
1kg/1000l reicht dabei aus.
Wenn du überhaupt keine Algen haben willst, dann kannst du auch 3-4kg/1000l nehmen, allerdings leiden davon auch die Unterwasserpflanzen.
Du solltest das Salz in einer Gießkanne auflösen und dann über die Teichoberfläche verteilen und möglichst nicht in die Nähe deiner Pflanzen.
Es fördert nebenbei noch die Vitalität deiner Fische und verhindert Krankheiten.
Heute kommen bei mir auch 75kg-100kg Salz in den Teich.

In dem Teich leben übrigens Forellen, Störe und unzählige Frösche.


Hier ist ein Foto vom Bau des Teichs 2009, ich kann aber auch gleich rausgehen und noch ein aktuelles Foto schießen.
 

Anhänge

BlankyB

Uferschleicher
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Dein Teich sieht ja echt toll aus, meiner ist übrigens nur noch dieses Jahr da. Nächstes Jahr wird er mit dem Aushub eines neuen Teiches zugeschüttet, dieser wird um einiges größer und wird auch einen 10m langen Bachlauf haben.
Das mit dem Salz wusste ich nicht, werd ich mal drauf zurückkommen. Ich habe kein Problem mit ein paar Algen die sind natürlich, aber jedes Jahr nimmt der Algenwuchs im Frühjahr die überhand, das sieht nicht schön aus.

Wie groß sind denn deine Forellen und Störe, und wie viele?

Gruß Blanky#h
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Hi Blanky,

die Forellen sind zwischen 400g und über 2 kg schwer, sind in etwa
25 Stück.
Die Störe zwischen 70-110cm lang.
Störe habe ich 4 Stück.
Ansonsten noch einen Aal und ein paar Goldfische.



MfG
Jan
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Hi

"mein" Teich bei meinen Eltern im Garten (Ende März):


Technik:
Eine Pumpe für so einen wasserspeienden Plastikfrosch und eine für einen mini-Bachlauf (aus so zwei Fertigschalen|rolleyes).Ansonsten technik- und filterfrei.

11 Goldfische,+5 Molche...
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Tach Lorenz,

schöner Teich.:m

Was sind das für Unterwasserpflanzen die dort hochwuchern?




MfG
Jan
 

mathei

Well-Known Member
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

bin auch gerade dabei meinen teich fit zu machen für die saison. hatte das jahr keine fische drinn nachdem ich im winter davor 8 kois verloren habe. wert 600 tacken. habe diesen winter einen eisfreihalter benuzt. siehe da es fuktioniert. jetzt wird kein fisch mehr ersticken. von chemie halte ich auch nix. im frühjahr schalte ich zusäztlich einen uv-filter ein. der zerhackt auch die grünalgen. im sommer dann nicht mehr, ist ja auch ne kostenfrage. wichtig ist das der filter dem teich angepasst ist. zur groß oder zu klein funktioniert einfach nicht. viel erfolg
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Natur pur und schön unkompliziert :m
Beim nächsten Mal mache ich vernünftige Bilder...


Ich tippe mal auf Krauses Laichkraut!?
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Tach Lorenz,

genau daran habe ich auch gedacht und mich gewundert, weil das eig. erst Ende April hochkommt.

Werde mir das demnächst auch mal zulegen ich finds wunderschön.


MfG
Jan
 

WUTZ82

Active Member
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Moin Männer


Also ich habe mir vor 3 Jahren auch einen Teich erbaut der 21m lang 12m breit und im Durchschnitt 2m tief ist.

Ich bin gerade dabei mir Filter aus IBC Behältern zu baun.

Ich hatte mir damals 2 filtersets von Oase gekauft und musst feststellen das sie nicht genügend filtern.

Nun bin ich mal gespannt ob ich mit mehr Volumen mehr erreiche#c
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Tach Wutz,

also dein Filtervolumen bringt dir erstmal nix, solange du keine
gute Vorfilterung hast.
Ich weiß nicht ob du das System gepumpt oder in Schwerkraft betreibst.
Wenn gepumpt empfehle ich dir den Compactsieve 2.
Da dieser nur 15m³/h durchlässt, wirst du vermutlich um eine parallel Schaltung nicht herum kommen.
Ich denke wenn du 2 Compactsieve's mit jeweils 2 IBC hintergeklemmt hast und dann volle 30m³/h durchleitest, dann sollte klares Wasser möglich sein.
Gegen grünes Wasser 2 UVC-Geräte und dann bist du glücklich und hast sehr klares Wasser.
Nach der guten Vorfilterung durch die 2 Spaltsiebe empfehle ich dir Helix in die IBC - Tanks zu füllen.
450l Helix pro Tank macht insgesamt 1800l Helix.
Dann kannst du etwa 1 Kg Futter pro Tag füttern|bigeyes

Wie man so einen Filter baut kannst du in diversen Teichforen nachlesen.


MfG
Jan
 

BlankyB

Uferschleicher
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Bei der Teichgröße braucht man auch einen Mega Filter, ich würde mir 4 Regentonnen als Durchlauffilter bauen. Wenn man so große Filteranlagen kaufen möchte muss man viel Geld investieren.

Ich habe für meinen 5000l Teich eine Oase Filteranlage die bis 10000l ausgelegt ist, die kann ich auch bei meinem größeren Teich im nächsten Jahr einsetzen.

Gruß Blanky #h
 

WUTZ82

Active Member
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Also ich habe 4 ibc Behälter und in jedes soll ein immer feineres Filtermedium rein.

ich pumpe dann in etwa 30000l pro stunde durch die Filter

UVC ist natürlich vor den Filtern angebracht

Und danke nochmal für deine lehrreichen Worte sie werden mir helfen#6
 

BlankyB

Uferschleicher
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Hast du diesen großen Teich als Zier/Koiteich? Oder züchtest du dort Forellen oder andere Fische?
Der Stromverbrauch bei so einer großen Pumpe ist ja sicherlich auch nicht zu unterschätzen, wieviel Watt hat denn die in etwa?

#h
 
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Hi Blanky,

ich wälze an meinem Teich 100m³/h um.:q
30m³ gehen durch den Filter, 50m³/h wälzt der Belüfter um, 10m³/h der Skimmer und noch 8m³ über einen Bachlauf.
Da ich nur Stromspargeräte verwende liege ich so bei 0,5kw/h.



MfG
Jan
 

bastian1982

Member
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

iich habe insgesamt 3 gartenteiche ( 12x6m,6x6m und 6x4m,alle im schnitt zwischen 1,50-1,80m tief ) im ersten teich halte ich ca 130 regenbogen,gold- und bachforellen,60 saiblinge und nen paar graskarpfen,im zweiten teich habe ich kois bis 70 cm länge und im 3 teich sind **große** karpfen,silberkarpfen,schleien,rotfedern etc und alles ohne filteranlage !!!!!! dafür mit eigener quelle ;)!
 

Anhänge

Audianer123

New Member
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Hier ein kleiner Tipp zur Stickstoff eliminierung im Gartenteich. Es gibt eine sehr Natürliche und effektive Weise den Stickstoff im Wasser zu eliminieren. Wenn man keinen Stickstoff im Wasser hat haben die Algen auch keine Nahrung bzw. Chance zu wachsen. Ich arbeite selber in der Abwasser branche und habe es schon bei zig Teichen im Bekanntenkreis ausprobiert. Funst 1A. Auf einer Kläranlage gibt es sogenannten Belebschlamm der im Abwasser den stickstoff eliminiert. wenn ihr euch davon 2l holt und das Zeug euch in den Filter kippt dann habt ihr innerhalb von 2 Wochen einen total klaren teich. Keine Angst. Die kleinen bakterien und Protozonen die für Wasserreiniung zuständig sind befallen euch fische nicht.
Die Vicher bauen den gelösten Stickstoff durch eine biologischen Prozess in gasförmigen Stickstoff um. Geht doch einfach mal bei eurer Städtischen KA vorbei und fragt höflich nach 2-3 Liter Belebschlamm. Dann stellt ihr euern Filter ab und lasst das Wasser sich beruhigen. Kippt das Zeug einfach in eure Filtermatten und wartet ca. 10 min. Schaltet den Filter wieder an. und in 2-3 Wochen ist alles super sauber. Man muss wissen das sich diese Stocksstoff "fressenden" Bakterien ja schon auf eurem Filter sitzen. Das ist einfach nur eine vermehrung der "Arbeiter". Was solltet ihr beachten. Reiningt den Filter nicht zuoft da sich dann die Mikroorganismen nicht bilden können. Max. 2x im Jahr. Wenn ihr den Belebschlamm im filter habt dann dürft ihr ihn aber nicht mehr austellen da die Bakterien Nahrung und Sauerstoff gebrauchen.
Bei weiteren Fragen: auf diesen Seiten ist noch viel Platz.
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Die Gartenteichsaison geht wieder los

Toller Tipp #6.

Woran kann ich denn erkennen, dass es sich auch wirklich um Belebtschlamm handelt? Nicht, dass die mir 5 Pfund Schlick in den Eimer schmeißen und sich vor lachen nicht mehr einkriegen, sobald ich die Anlage verlassen habe ;) :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben