Die Frage nach dem Zelt...

Carphuter

Karpfenjäger
Hallo Leute,
suche mein Erstes Brolly zum Karpfenangeln. Ich hatte das JRC Stealth Brolly MK2 System im Blick, doch jz finde ich es nur noch bei einem einzigen Händler für 240 Euro und ich bin mir da noch nicht ganz sicher, weil es außer des jz etwas höheren Preises auch noch relativ groß (für ein Brolly) ist. Vielleicht hat ja jemand von euch noch eine gute Idee für ein Brolly. Es sollte preislich zwischen 150 bis 300 Euro liegen ;)
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mit Freundlichen Grüßen
Jonas Streit
 
AW: Die Frage nach dem Zelt...

Nabend,

schau Dir mal den Nash Groundhog SF 2013 an (unbedingt begrabbeln und dann die Produkte der Konkurrenz begrabbeln. Dann sollte die Entscheidung leicht fallen). Ist aber auch ein eher "größerer" Brolly.
 

cyberpeter

Active Member
AW: Die Frage nach dem Zelt...

Hallo Jonas,

das JRC Stealth Brolly MK2 System habe ich selber im Einsatz, allerdings habe ich es Ende letzten Jahres für 170 € gekauft.

Die 170 € ist es gerade so wert. Es ist zwar gut ausgestattet, man hat eine geschlosssene Front+ Moskitonetz was man bei anderen dieser Preisklasse extra kaufen muß mit dabei und auch die Heringe zum befestigen sind höherwertig. Dafür ist das Schirmmaterial sehr dünn und sehr empfindlich gegen Beschädigung, habe schon vom Verpacken das erste kleine Loch drin. Es ist zwar dicht, aber bei längerem Regen wohl eher nicht. Auch die ganze Verarbeitung des Schirmgestänges, Verklebungen, Anbringung der Stangen, Reißverschlüsse usw. ist nie und nimmer 240 € wert und es ist etwas "fummelig" im Aufbau. Muß man leider so deutlich sagen.

Was die Größe angeht ist das JRC wirklich nicht "zu groß". Ich weis nicht was Du für eine Liege hast, aber eine größere und breitere Liege wie z.B. die JRC Extreem die ich habe schaut, wenn die Front nicht reingemacht ist, an den Ecken unter dem Schirm hervor, weil man sie aufgrund der Länge nicht tief genug unter den Schirm schieben kann. Wenn es mal in der Nacht etwas nieselt alles andere als optimal. Da hat der Fox Supa, den ein Kumpel hat, deutlich mehr Platz sei es was die Liege aber auch was das "Gepäck" angeht und ist auch deutlich schneller aufgebaut.

Letztlich stellt sich halt die Frage wie oft es zum Einsatz kommt und unter welchen Bedingungen. Für ein paar Kurzansitze im Jahr bei nicht zu schlechtem Wetter und nicht zuviel Gepäck und nich zu langer Liege ist es ok, wenn Du es zu einem Preis von unter 200 € bekommst. Ansonsten würde ich mich nach was anderem umschauen zumal Du ja ein Budget bis zu 300 € hast. Wenn Du aber längere Ansitze damit planst, also z.B. eine Woche, würde ich ehrlich gesagt weg vom Brolly und hin zum "richtigen" Zelt gehen wenn das bei euch am Wasser erlaubt ist.


Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

j0nas4tw

Member
AW: Die Frage nach dem Zelt...

Das Trakker Brolly. Preis & Leistung ist super!
Aber am besten einfach anschauen und vergleichen!

Grüße
Mitch
 

Carphuter

Karpfenjäger
AW: Die Frage nach dem Zelt...

Schonmal Danke Leute bin echt dankbar für die Hilfe ;)
Bei mir werden es eher Kurzansitze werden naja dann denk ich mal werde ich auch eher vom Stealth weggekommen .
Ist mit dem Trakker das Speciem Brolly System gemeint ?
Die anderen werde ich auch mal ins Auge nehmen ;)
Vielleicht warte ich auch einfach auf die Neuheiten im nächsten Jahr ;)
 
Oben