die ewige Vorfach-Frage

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
ich weiß.....die wurde schon oft diskutiert....
ABER:

nachdem mir vor ein paar tagen das angepriesene 7x7 Stahlvorfach GERISSEN ist #q brauch ich mal ein paar infos zu den einzelnen alternativen...

es gibt die "stinknormalen" im Cent-Bereich die bei jedem Angelladen rumbaumeln...dann gibts da noch 1x7 und 7x7 und 9x9 Stahl....
dann ist da ja noch Kevlar....nicht zu vergessen Fluorocarbon und Titan...alternativ gäbs da noch die Spinnstange

Wat soll ich denn nun nehmen?? #c
Mein Vertrauen in 7x7 hält sich seit meinem Toppie-Verlust (hab aber jetz 'n neuen:q) durch reißen in Grenzen |kopfkrat

Was ist denn jetzt das richtige für mich?? Stand vorhin im Laden und hab wieder 7x7 eingepackt|rotwerden
 

sparkman

Member
AW: die ewige Vorfach-Frage

Ist auch keine schlechte Wahl, wenn ich es mal so bemercken darf.
Hält aber auch nicht ewig. Sollte man schon manchmal drauf schauen wie der Zustand ist, dann dürfen dir die Abriesse erspart bleiben.
Es sei denn- Du hast ein U-Boot dran, das das Vorfach nicht aushalten kann ;)
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

Wie stark war das Vorfach und wie schwer der Köder? Du tust sicher jerken, was für ne rolle hast du und wie ist das geschehen, beim werfen?
 

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
AW: die ewige Vorfach-Frage

Pikeo schrieb:
Wie stark war das Vorfach
es war ein 7x7er, ganze zwei tage in gebrauch#c

Pikeo schrieb:
und wie schwer der Köder?
das WAR#q ein Toppie von ca. 30gr...also ein leichtgewicht

Pikeo schrieb:
Du tust sicher jerken,
:mjap...eine sucht neuerdings#t

Pikeo schrieb:
was für ne rolle hast du
meine erste Multi...Shimano Cardiff 201

Pikeo schrieb:
und wie ist das geschehen,
ein stinknormaler Hänger...hab den durch zerren in unterschiedlichste Richtungen nicht frei bekommen und hab ganz normal weiter gezerrt...ich schätze die haken hingen im Geäst unter Wasser...definitiv keine steinpackung!! dann hats irgendwann *pling* gemacht und das halbe, zerborstene Stahlvorfach kam als einzigstes zurück...ich geh jetzt mal davon aus das die NoKnots echt an die 100% Tragkraft haben|rolleyes
Schnur war Powerline in 15er Stärke glaub ich

Pikeo schrieb:
nee...beim zerren:g
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

Das es ein 7X7 was hast du ja schon erwähnt aber mit wie viel kg?|kopfkrat Ich habe das mit ca. 20kg da reist nichts da biegt sich höchsten der hacken auf. #6
 

barsch-jäger

Kiss My Airs
AW: die ewige Vorfach-Frage

moin moin
bei den Stahlvorfächern gibts ja diese verschiedenen 1x7, 7x7, 9x9 und was weis ich. kann mir mal einer erklären was des genau heißt. weis nur das des irgentwas mit den einzelnen sehnen zu tun hat, aber was genau..keine ahnung
gruß/barsch-jäger
 

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
AW: die ewige Vorfach-Frage

Pikeo schrieb:
Das es ein 7X7 was hast du ja schon erwähnt aber mit wie viel kg?|kopfkrat Ich habe das mit ca. 20kg da reist nichts da biegt sich höchsten der hacken auf. #6
weiß nimmer genau, ich glaub ich hatte 15kg gewählt weil die schnur mit 22 angegeben war (bitte nicht wieder die schnur-diskussion:q)
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

Also soweit ich weis 1X7 besteht aus 7einzelnen stahl Drähten
7X7 besteht aus insgesamt 49 einzelnen stahl Drähten die miteinander verflochten sind
9X9 (hab ich zwar noch nirgends gesehen ) müsste aber dem zufolge aus .;+ |kopfkrat .? richtig 81 einzelnen stahl Drähten bestehen. um so mehr einzelne Drähten um so geschmeidiger ist das Vorfach

 

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
AW: die ewige Vorfach-Frage

Pikeo schrieb:
Also soweit ich weis 1X7 besteht aus 7einzelnen stahl Drähten
7X7 besteht aus insgesamt 49 einzelnen stahl Drähten die miteinander verflochten sind
9X9 (hab ich zwar noch nirgends gesehen ) müsste aber dem zufolge aus .;+ |kopfkrat .? richtig 81 einzelnen stahl Drähten bestehen. um so mehr einzelne Drähten um so geschmeidiger ist das Vorfach

da es das Beste ja bekanntlich nie gibt würd ich jetzt noch gern wissen welches das Richtigste ist:q

Oder besser: welches das Richtigste für mich ist :q
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

@ raabiat mh ich weis ja nicht wie die anderen sehen aber ich würde mal sagen irgendwann kommt der punkt wo jede Schnur Vorfach oder Köder den Geist auf gibt und gerade bei einem Hänger ist diese zeit weist schneller da als einen lieb ist entweder du lebst mit solchen Verlusten oder steigst auf stärkere Materialien um.
 

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
AW: die ewige Vorfach-Frage

Pikeo schrieb:
@ raabiat mh ich weis ja nicht wie die anderen sehen aber ich würde mal sagen irgendwann kommt der punkt wo jede Schnur Vorfach oder Köder den Geist auf gibt und gerade bei einem Hänger ist diese zeit weist schneller da als einen lieb ist entweder du lebst mit solchen Verlusten oder steigst auf stärkere Materialien um.
da stimm ich dir zu...
aber bei nem stahlvorfach sollte diese zeit bitte mehr als zwei tage betragen oder??|kopfkrat
 

til

Spinnfischer C&R
AW: die ewige Vorfach-Frage

Meine Erfahrung ist, das Stahl beim Fischen mit grösseren Ködern und Hechtdrills extrem leidet. Wenn man das Vorfach dann nicht akribisch kontrolliert, versagt es irgendwann,meistens im dümmsten Moment.
Wenn ich eine Hängerarme Methode (wie Jerken) anwende gibts dann nur eins:
(mehrfädiges) Titan !
Allerdings muss ich zu deinem Fall auch sagen: mit Gewalt kann man natürlich jedes Vorfach zerreissen.
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

Gerade beim schweren fischen kenne ich genug Leute die das Vorfach nach einem tag wechseln damit so was nicht vorkommt.
 

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
AW: die ewige Vorfach-Frage

til schrieb:
Meine Erfahrung ist, das Stahl beim Fischen mit grösseren Ködern und Hechtdrills extrem leidet. Wenn man das Vorfach dann nicht akribisch kontrolliert, versagt es irgendwann,meistens im dümmsten Moment.
Wenn ich eine Hängerarme Methode (wie Jerken) anwende gibts dann nur eins:
(mehrfädiges) Titan !
Allerdings muss ich zu deinem Fall auch sagen: mit Gewalt kann man natürlich jedes Vorfach zerreissen.
Gewalt?? da war eigentlich weniger Gewalt im Spiel als bei nem Drill einer dicken Dame#c Täglich Vorfach wechseln??

Wo krieg ichn das Titan her?? Mein Händler hier umme Ecke hats nich
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

Bist du sicher das es 15kg hatte soweit ich weis gibt es das nur in 6,8kg(0,27mm) 11,5kg(0,36mm) 20,0kg(0,45mm) 24kg(0,54mm)
 

Raabiat

Frühaufsteher-Nesthäkchen
AW: die ewige Vorfach-Frage

Pikeo schrieb:
Bist du sicher das es 15kg hatte soweit ich weis gibt es das nur in 6,8kg(0,27mm) 11,5kg(0,36mm) 20,0kg(0,45mm) 24kg(0,54mm)
oh...nee dann bin ich mir absolut nich sicher...moment...ich kram da mal die alte rechnung raus...such.....such.....such.....such

hmm nee...3 stück 7x7er für 5.95€....45 cm lang
und jetzt sag mir bitte das Flexonit irgendso ein drahtgeflecht ist|rotwerden
 

Pikeo

Hecht eine drauf klopper
AW: die ewige Vorfach-Frage

Mh also soweit ich weis ist es eines der besten Vorfächer vielleicht hatte es einen Materialfehler ist es in der Mitte gerissen oder bei der hülse?
 

Case

Mitglied
AW: die ewige Vorfach-Frage

Nachdem mir ein 50er Hecht mal mein 7x7 fast durchgerubbelt hat ( und das war definitiv der Hecht ) bin ich wieder auf 1x7 umgestiegen. Ist vielleicht nicht so geschmeidig und steckt kleine Knicks schlechter weg aber ich trau dem in Sachen Abriebfestigkeit einiges mehr zu.

Case
 
Oben