Die etwas spezielle Rutensuche

Xeffex

Member
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einer Spinnrute. Wie im Titel schon erwähnt allerdings nicht eine beliebige Spinnrute, sondern ich habe genaue Vorstellungen was die Rute für Eckdaten haben soll und auch das Äußere ist nicht ganz unerheblich.

Grund dafür ist, dass ich aus verschiedensten Gründen die Zeit die ich meinem Lieblingshobby zukommen lassen kann auf ein Minimum reduzieren muss und deshalb meine Sammlung an Ruten weitestgehend einstampfen werde, um größtenteils nurnoch mit dieser Combo unterwegs zu sein.

Die Rute soll größtenteils zum Fischen mit Gummis eingesetzt werden, allerdings würde ich auch ab und an bestimmte Hardbaits(Twitchbaits bis maximal Arnaud 110,Stickbaits u. Popper) mit ihr fischen wollen.

Früher habe ich für die Hardbaits eine Gamaktsu Zexxer(http://www.am-angelsport-onlineshop...Baitcast-190m-7-35g_c90-295-318_p30681_x2.htm) gefischt.

Die Rute kann vieles, was ich mir von meiner "Neuen" auch erhoffe. Damit ihr einen genaueren Eindruck bekommt möchte ich kurz erläutern, was ich mir genau vorstelle:

-Maximal 2 Meter Länge(reicht mMn. zum Faulenzen;länger gestaltet sich beim Twitchen schwierig)
-ca. 7-35 Gramm Wurfgewicht
-straffer Blank(ich weiß,fürs twitchen nicht optimal aber Hauptaugenmerk liegt ja auch auf Gufieren)
-2teilig(nicht am Griff getrennt,sondern wirklich 2 Teile)
-möglichst kurzes Griffteil
-2geteilter Duplon-Griff



Nun gestaltet es sich als schwierig(trotz der riesigen Auswahl an verschiedensten Ruten) genau diese Rute zu finden.Trotzdem möchte ich euch gerne die Ruten auflisten, die ich bis jetzt schon im Netz oder anderweitig finden konnte.

Sportex Absolut: http://www.sportex.de/DE/produkte/spinnruten/absolut.html
- Griffteil sagt mir "absolut" nicht zu, sprengt zudem auch den preislichen Rahmen, ansonsten aber eine schöne Rute.

WFT Penzill: http://www.bac-shop.de/angelruten-suesswasser/spinnruten/wft-penzill-titan-spin.html
- Preis/Leistung liest man über die Ruten im unteren WG-Bereich nur gutes. Über die in 7-28 Gramm konnte ich bis dato nicht so viel finden. Zudem ist sie auch etwas lang, was aber auf Grund des Preises zu verschmerzen wäre.

Gamakatsu Spinn: http://www.am-angelsport-onlineshop...m-7-35g-Hammerpreis_c90-592-626_p30682_x2.htm
- leider ein einteiliger Korkgriff, zudem schwer abschätzbar wie lang der Griff ist.

Außerdem hatte mir mein Tackledealer vor Ort eine Rute der Gunki-Serie gezeigt, deren Namen ich wieder vergessen hab. Diese war leider auch nicht 2teilig sondern 1+1(also Griff und Blank getrennt).

Als Rolle wird höchst wahrscheinlich eine Shimano Sustain in 2500er Größe an die Rute montiert werden.

Meine Fragen an euch:
Kennt irgendwer eine Rute, die meinen Ansprüchen besser gerecht wird als eine der oben aufgeführten Ruten? Wer kann mir was zur Penzill in 7-28 Gramm erzählen? Preisliches Limit der Combo soll etwa bei 500€ liegen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin hier schon am verzweifeln weil es trotz tausender angebotener Angelruten offensichtlich nicht die eine gibt, die ich gerne hätte.

Vielen Dank schonmal im voraus für eure Bemühungen.

Grüße
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Penzill 28gr. hab ich mal aufgebaut und auch kurz mit geangelt.
Das WG ist sehr realistisch angegeben.

Die ist(wie die anderen Penzills auch) ein Taktstock.
Sehr schnelle Rückstellgeschwindigkeit und semiparabol.
 

hazelz

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die O-Range von Jackson ist auch ein super geiles Teil.
Fische die 2.40m Version seit ca. 2 Jahren und bin echt begeistert.
 

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die Infos zur Penzill klingen ja schonmal recht vielversprechend.
Da du die Rute selber aufgebaut hast, wirst du mir wahrscheinlich keine Information über die Grifflänge der "Stangenversion" geben können,oder? 2,10m sollten ja zum twitchen noch akzeptabel sein, wenn man denn wüsste wie lang der Griff ist.

Die O-Range hatte ich so bis jetzt noch nicht gesehen, scheint auch eine nette Rute zu sein. Allerdings sprengt sie ähnlich der Absolut von Sportex leider den preislichen Rahmen. Außerdem sagt mir der Rollenhalten rein vom optischen her nicht zu. Begrabbeln wird hier wahrscheinlich auch schwierig.. #c

Danke schonmal für die Anregungen!
 

nordbeck

Active Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

http://www.ebay.de/itm/Illex-Element-Rider-S-210-MH-7-35gr-81854-neu-gelb-KULT-/380736197360?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelruten&hash=item58a5a552f0

könnte mir vorstellen dass die passt?


schau dir auch mal die Pezon Michel Gunki an,top verarbeitet und ein echter alleskönner,benutze sie zum angeln mit gufi,wobbler,topwater
http://www.ebay.de/itm/Pezon-Michel-Gunki-Bushi-Spinn-Jigrute-versch-Modelle-/390650805421?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelruten&var=&hash=item5af49a3cad

stimmt allerdings! hab selbst auch ne kaze. bin sehr zufrieden damit. vor allem für den preis :k:k:k
 

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die 1,95m Gunki mit 7-28Gramm hat mir glaub ich mein Dealer auch im Laden gezeigt. Wenn die 2teilig wäre anstatt 1+1 hätte ich sie ihm auch direkt abgekauft.

Die Illex ist zwar von den Werte schon sehr dicht dran, sagt mir aber optisch nicht wirklich zu und hat ebenfalls diese Griff/Blank-Teilung.

Danke trotzdem für die Mühe!
 

stefansdl

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Ich war auch auf der Suche nach so einer Rute und werfe mal die Shimano Yasei Aori (weiß) in den Raum ...habe selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht...aber sie wurde mir von einigen guten Anglern nahe gelegt..auch im Forum liest man nur gutes..darum habe ich jetzt auch eine erworben,ist leider noch nicht da...hat eigentlich alle Eigenschaften die du aufgezählt hast...und ist preislich auch im Rahmen...das WG 9-15 irritiert etwas...sie soll deutlich mehr hergeben
 

nordbeck

Active Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die 1,95m Gunki mit 7-28Gramm hat mir glaub ich mein Dealer auch im Laden gezeigt. Wenn die 2teilig wäre anstatt 1+1 hätte ich sie ihm auch direkt abgekauft.

Die Illex ist zwar von den Werte schon sehr dicht dran, sagt mir aber optisch nicht wirklich zu und hat ebenfalls diese Griff/Blank-Teilung.

Danke trotzdem für die Mühe!

waaaas? die illex wär mein absoluter traum :l:l:l

hier noch 2 gute ruten

http://www.zesox.de/Angelruten/Spin...-Extreme-602M-8-32g-Spin-1-83m-Angelrute.html

http://www.zesox.de/Angelruten/Spinnruten/Abu-Garcia-Veritas-662MH-40g-Spin-2-01m-Angelrute.html

bei der mitchel wird glaub ich gemunkelt es sei der gleiche blank wie hearty rise. die veritas ist ne gute rute, weiss aber nicht ob dir die zu low budget ist?
 

buddah

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Wenn du mit 3-6wochen Lieferzeit leben kann solltest du die die legend extrem von St croix mal anschauen!! Ein nicht straffe aber nicht allzu steife Traumrute!! Die Rückmeldung ist ausgezeichnet!! Und Hardbaits fliegen trotz der kürze sehr weit!! Jeder noch so kleiner Anfasser wir direkt übertragen

Einer meiner liebsten Ruten
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die Infos zur Penzill klingen ja schonmal recht vielversprechend.
Da du die Rute selber aufgebaut hast, wirst du mir wahrscheinlich keine Information über die Grifflänge der "Stangenversion" geben können,oder? 2,10m sollten ja zum twitchen noch akzeptabel sein, wenn man denn wüsste wie lang der Griff ist.

Nee abmessen kann ich nicht aber die Griffe sind auch original sehr kurz und zum twitchen geeignet!

Evtl. hat ja jemand eine und kann mal messen.|rolleyes
 

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die Aori gefällt mir vom optischen her ganz und garnicht.

Die Mitchell sieht ganz gut aus, war auch bis jetzt von den Mitchell-Ruten immer ganz angetan. Die kommt auf jeden Fall in die engere Auswahl ;)

Von der Vertitas bin ich nicht so angetan. Hatte sie schon mal in der Hand, überzeugt hat sie mich nicht.

Die St. Croix sieht ganz interessant aus, auch vom Griff her. Der Rollenhalter wiederum sieht abartig aus. Nichts desto trotz übersteigt sie auch das Budget, welches ich für die Rute eingeplant habe. Und ohne dir Rute vorher mal in der Hand gehabt zu haben würde ich sie mir eh nicht bestellen.

Bezüglich der Penzill, nachmessen wäre schon cool, ansonsten müsste ich hier in meiner Nähe mal nen Fachgeschäft aufsuchen, welches die Rute im Angebot hat.


Es sind schon sehr schöne und interessante Anregungen reingekommen, die 100%ige Rute war bis jetzt allerdings noch nicht dabei. Vielleicht kennt ja noch jemand andere Alternativen?
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Die Aori ist eh zu schwach.
Kannste mit der 17gr. Penzill vergleichen aber längst nicht mit der 28er.#d
 

Allround-Angler

Well-Known Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Eine Rute bauen lassen, falls es nicht zu teuer wird|rolleyes.
Alternativ umbauen lassen oder selber anderes Handteil dranbauen.
 

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Da habe ich zum Teil auch schon drüber nachgedacht. Auch wenn ich davon wirklich keine Ahnung habe, bin ich mir doch ziemlich sicher, dass das wohl leider zu teuer werden würde.

Rein interessenhalber, was kostet das, sich eine Rute nach seinen Wünschen aufbauen zu lassen?

Vom eigenen Umbauen lasse ich lieber die Finger. Ich hab 0 Know-How was Rutenbau anbelangt und da ich ja wie gesagt aus Zeitgründen das Angeln ansich zurückstellen muss, hab ich moementan nicht die Zeit mir da Wissen anzueignen.. #d
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Vielen Dank für den Link. Mein Problem ist, dass ich nicht wüsset welche Komponenten da in wieweit zusammenpassen und wieviel man von allem braucht.


Den Thread hab ich mir schon öfter zu Gemüte geführt.
Sind auch ein Paar schöne Exemplare dabei. Allerdings bräuchte ich für nen Selbstaufbau nicht wirklich Anregungen, ich hätte schon ziemlich genaue Vorstellungen ;)
Mein problem ist eher die fehlende Zeit bzw. das fehlende Budget.
 

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Mit wieviel Lohn muss man denn durchschnittlich einplanen für einen Rutenaufbau? Ich hab mir am Wochenende mal ein bisschen Zeit genommen und mich ein bisschen eingelesen und bin schon interessiert.

Weitere Ruten die meinen Vorstellungen entsprechen scheint ja auch niemand mehr zu kennen, oder hier im Forumsabschnitt wird einfach weniger häufig reingeguckt.

Grüße
 

Xeffex

Member
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Wer suchet, der findet! Zumindest glaube ich das in diesem Moment.

http://www.carpfishing.de/product_i...IWA-Generation-Black---Vertical-Attacker.html

Bei meiner Recherche bin ich auf dieses Rütchen gestoßen. Nahezu genau das, was ich haben wollte. Habe die Rute im Laden begrabbelt(allerdings die BC-Version) und sie lag mir sehr gut in der Hand und war auch recht steif, so wie ich es mir gewünscht habe. Allerdings habe ich nun 2 Probleme.

1.: es steht "Vertical" Attacker drauf. Theoretisch egal, aber vielleicht sagt das doch mehr aus bezüglich des Einsatzgebietes als ich mir das jetzt denke?

2.: außer irgendwelcher Shops, die die Rute vertreiben und einem Test, der sich aber auf eine andere Version aus der Serie bezieht(http://blog.angeln.de/tackle-tests/...-combo-daiwa-ballisticdaiwa-generation-black/) konnte ich nichts über diese Rute finden. Vielleicht fischt/kennt jemand diese Rutenserie und kann mir noch genaueres darüber erzählen?


Grüße
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Die etwas spezielle Rutensuche

Ich würde 1,80 echt nur zum Vertikalangeln benutzen.

Zum Werfen(erst recht vom Ufer) lieber ne 2,10er Rute. Der Unterschied ist größer als man denkt wenn man mal zwei solche Rute gefischt hat.
 
Oben