Die Daiwa Bronze Serie

eiszeit

Well-Known Member
Eine weitere der "nicht wenigen" Serien der Fa. Daiwa ist die Bronze-Serie die um 1978 auf den deutschen Markt kam.
Sie deckte mit den Modellen den großen Teil des Angelspektrums ab und war auch für die Angler mit dem kleinen
Geldbeutel erschwinglich.
Die Bronze-Serie gab es sowohl mit der Umbaubarkeit von Rechts-auf Linkshandbetrieb also auch ohne.
Buch18 028.png

1., Serie die nicht umgebaut werden konnte, B-130, B-250 und B-400

Ein paar technische Details:
  • B-130 Schnurfassung ca. 100m/30mm, Übersetzung ca. 1:3,7, Preis ca. 34,50DM
  • B-250 Schnurfassung ca. 225m/30mm, Übersetzung ca. 1:4,1, Preis ca. 49,50DM
  • B-400 Schnurfassung ca. 275m/40mm, Übersetzung ca. 1:3,7, Preis ca. 59,50DM
buch21 144.png

2., Serie mit Umbaubarkeit von Rechts- auf Linkshandbetrieb, B-100RL, B-130RL, B150RL und B-250RL

Hier auch ein paar technische Details:
  • B-100RL, ca. 80m/0,30mm, Übersetzung ca. 1:3,7, Preis ca. 24,50DM
  • B-130RL, ca. 100m/0,30mm, Übersetzung ca. 1:3,7, Preis ca. 34,50DM
  • B-150RL, ca. 225m/0,30mm, Übersetzung ca. 1:3,7, Preis ca. 39,50DM
  • B-250RL, ca. 225m/0,30mm. Übersetzung ca. 1:4,1, Preis ca. 44,50DM
Sonstiges: Die Rollen laufen auf Buchsen, haben einen Bügelaußenanschlag, bei den kleineren Modellen
ist der Rotor per Steckscheibe am Gehäuse / bei den größeren wie üblich per Mutter befestigt, sie besitzen ein
Hypoidgetriebe mit Minusversetzung, bei den Größeren Modellen (z. B. 250RL) erfolgt der Spulenhub
per zweitem Zahnrad.
Alles in allem zwei Serien mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Da fehlt dir noch die 400RL, die war direkt von 1978 schon am Start, während die 100RL erst später hinzukam.;)
20200618_131738[1].jpg Daiwa Katalog 1978 UK


Die beiden großen Modelle 250 & 400 haben übrigens eine große selbstschmierende Bronzebuchse (sie brauch dennoch Pflege, ist dann aber unverwüstlich) auf dem Ritzel, wo sonst üblich ein Kugellager zum Einsatz kommt.
Dies ist einmalig in allen Daiwa-Rollen jener Zeit, gibt es bei keiner andren Serie.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Ob es die B-400RL in Deutschland gab kann ich dir auch nicht mit Bestimmtheit sagen.
Es wäre aber etwas seltsam wenn nicht, denn die normale B-400 gab es ja auch und die 400RL kam ja auch direkt und nicht erst später.

Entsprechende Balzer-Kataloge hab ich leider nicht vorliegen, ich kann mich daher nur aufs engl. Material beziehen.
 
Oben