Die 5 schönsten Ziele für einen Angelurlaub

Dieses Thema im Forum "Angelreisen Angebote" wurde erstellt von Anglerboard Redaktion, 1. Juli 2019.

By Anglerboard Redaktion on 1. Juli 2019 um 17:05 Uhr
  1. Anglerboard Redaktion

    Anglerboard Redaktion Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. März 2018
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    336
    ergg.JPG

    In den größten Seen Deutschlands zu angeln, reicht vielen Anglern nicht mehr. Es zieht sie auch ins Ausland, wo sie nicht nur Land und Leute genießen, sondern auch auf einen großen Fang hoffen. Attraktive Reiseziele für Angler gibt es viele. Lest hier, welche besonders schön sind und wo die Chancen gut stehen, erfolgreich angeln zu können.

    1. Dänemark

    In Dänemark gibt es hübsche Ferienhäuser, schöne und abwechslungsreiche Natur, nette Menschen und jede Menge Möglichkeiten zu angeln. Besonders gut geeignet ist Dänemark für:

    · Meerforelle
    · Plattfisch
    · Dorsch

    Meerforelle gilt als besonders delikat. Wie auch Lachse jagen sie in Salzwasser und laichen in Süßwasser, was ihr Fleisch aromatisch und intensiv macht.

    Dänemark ist von Deutschland aus gut zu erreichen. Es gibt zahlreiche Seen, in denen gefischt werden kann und darüber hinaus gibt es natürlich noch die Nord- und Ostsee. Die Fjorde und Küstenlinien des Landes sind wunderschön und laden zu einem entspannten Urlaub ein.

    2. Irland

    Die Insel westlich von Großbritannien gilt nicht nur als absolutes Naturparadies, sondern verfügt auch über eine der fischreichsten Küsten des gesamten europäischen Kontinents. Die Gewässer Irlands sind sauber, die Landschaft atemberaubend und die zahlreichen Bed-and-Breakfasts oder gemütlichen Ferienhäuser laden zu einem außergewöhnlichen Urlaub ein. Im Gegensatz zu Dänemark ist Irland mit dem eigenen Auto aus Deutschland nur äußerst umständlich zu erreichen, jedoch gibt es günstige Flüge mit Billig-Airlines aus verschiedenen Städten auf die Insel.

    Das Angel-Equipment sollte daher gut verstaut und gegebenenfalls als Sondergepäck bei der Fluggesellschaft aufgegeben werden. Vor Ort ist dann ein Mietwagen perfekt, um die Landschaft zu erkunden. Mit ihm können Seen und Küstenstreifen angesteuert werden, um dort die Rute auszuwerfen. Wer es zwischendurch gerne etwas urbaner mag, findet mit Dublin eine quirlige Hauptstadt mit vielfältigen Angeboten.

    Ob ein Besuch in den zahlreichen Pubs oder ein Bummel durch die Altstadt – Dublin überzeugt an vielen Ecken. Auch ein Einblick in den traditionsreichen Gaelic Football oder ein Besuch des Fußballvereins Bohemians Dublin inklusive platzierter Sportwette sind spannend und wer das Glück nicht nur an der Angel herausfordern will, kann auf PayPal zurückgreifen – für Sportwetten die erste Wahl.

    3. Alaska

    Kühle Gewässer, unwirkliche Landschaft, unberührte Natur und absolute Stille: Alaska ist ein Paradies für Angler und zudem äußerst fischreich. Ob in den 3.000 Flüssen, den drei Millionen großen und kleinen Seen oder an der Küste – die Möglichkeiten eine oder mehrere der insgesamt 627 Fischarten Alaskas zu angeln sind vielfältig. Wer will, kann mitten in der Natur schlafen – sowohl mit dem Zelt als auch in Blockhütten ist ein intensives Naturerlebnis möglich. Zum Angeln in Alaska sind am besten die Sommermonate geeignet, da die Flüsse und Seen im Winter zufrieren und es ohne entsprechende Ausrüstung schwierig ist, an die Fische zu kommen. Außerdem ist Alaska im Sommer eine wunderbare Erfahrung: das lange Tageslicht, die zarte Vegetation, die nicht viel Zeit hat sich zu entwickeln und das Blau der Flüsse und Seen ist unvergleichlich.


    4.Kroatien
    aethr.JPG

    In Kroatien warten in den zahlreichen Seen und im Meer unter anderem diese Fische auf begeisterte Angler:

    · Zander
    · Hecht
    · Barsch

    Besonders beliebt ist der Vrane See zwischen Zadar und Split. Angeln gilt in Kroatien als Volkssport und auch die Einheimischen lieben die Ruhe am Wasser. Gegen eine Gebühr kann eine Lizenz für das Angeln am Meer erworben werden – pro Tag kostet die Lizenz rund 7 Euro und wird billiger, für je mehr Tage man sie erwirbt.

    Kroatien ist ein vielfältiges Reiseland, das sich nicht nur über 56.500 Quadratkilometer Landfläche, sondern auch über 1.246 Inseln verteilt. Ob Hotels, Ferienwohnungen oder Campingplätze – die Übernachtungsmöglichkeiten sind vielfältig. Je nach Region liegen die Preise auch deutlich unter denen in Deutschland, wovon Urlauber an vielen Stellen profitieren.

    5. Seychellen

    Die Seychellen sind landläufig zwar eher als Flitterwochen-Ziel bekannt, doch auch Angelfreunde kommen in diesem gebirgigen Inselarchipel auf ihre Kosten. Einige der fischreichsten Gewässer der Welt liegen vor den Seychellen und besonders das Thema „Big Game“-Fischen wird dort gut abgedeckt. Es gibt:

    · Segelfische
    · Schwertfische
    · Wahoo
    · Große Gitarrenrochen
    · Einfarbenthun
    · Dickkopf-Makrelen
    · Blauflossen-Makrelen
    · Moustache Grouper
    · Striped Bonitos

    und viele mehr. Darüber hinaus haben sich die Seychellen zu einem der wichtigsten Orte für Salzwasser-Fliegenfischen entwickelt. Auch abseits des Angelns sind die Seychellen wunderschön und für einen erholsamen Traumurlaub gut geeignet. Paradiesische Strände und eine abwechslungsreiche Natur und Kultur machen die Reise an einen der schönsten Angel-Spots der Welt perfekt.

     

Kommentare

Dieses Thema im Forum "Angelreisen Angebote" wurde erstellt von Anglerboard Redaktion, 1. Juli 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden