Der Ultimative Räucherthread..

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Ich meine dass zu viel Rauch auch das saure verursachen kann…
Das habe ich zwar noch nie erlebt, wenn ich statt R-Mehl fein gespaltene Holzstücke auf die Restglut lege, qaulmt es wie verrückt.
Ich denke, wichtig ist es auch, daß die Abluftöffnung offen ist und der Rauch zügig den Ofen durchströmen kann. Bleibt aber immer noch mehr als genug, um das Räuchergut schön zu veredeln.
 

Gerd II

Well-Known Member
Torsten, ich will es nicht ausschließen,
aber wenn Not am Mann war hab ich auch schon Jodsalz genommen und da war nichts säuerlich.
Man sollte ja nur kein Jodsalz nehmen, weil im Fisch(speziell Meeresfisch) natürliches Jod vorkommt.
Obwohl meiner Meinung nach die Salzqualität ein wichtiger Punkt bei der Qualität der Räucherware ist.
 

Aalzheimer

Well-Known Member
Das denke ich auch. Wobei ich ganz explizite schon die Erfahrung gemacht hatte, dass die Fische nach dem Einlegen mit Jodsalz säuerlich waren, und aus dem selben Räuchergang Fische mit Tafelsalz ganz hervorragend schmeckten. Darum komme ich zu dieser Mutmaßung
 

JottU

Fastallesverwerter
Säuerlicher Geschmack hat meist was mit zu hoher Feuchtigkeit zu tun. Kann also sein das seine Fische nicht trocken genug waren. Zumal Gas auch noch eine feuchte Wärme bringt. Zuwenig Zug evtl schon beim garen macht den Fisch dann feucht.
 

vonda1909

Well-Known Member
Mußte Wetter bedingt die Fische etwas länger in der Lake lassen.
Habe sie heute Abend zum trocken werden aufgehängt kalt genug ist es über Nacht .Morgen früh kann ich dann beginnen.
Das Filet noch einmal in der Würde gewendet und diese schön ins Fleisch gerieben.
 

vonda1909

Well-Known Member
2 Stunden hängt alles schon im Ofen
20211022_112349.jpg
 
Oben