Der Ultimative Räucherthread..

oberfranke

Active Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Jetzt erst gelesen,
kannst auch 400 ml nehmen, Ergebnis ist fast gleich.
Schwiegermutter hatte mal (weiß der Teufel, was sie da geritten hat) auf 10 kg 3 Flaschen genommen, das ist definitiv zu viel, aber 0,4 l paßt, glaub mir.


Gruß Siggi
Ok, dann werde ich das mal so machen.
Danke
 

Maxthecat

Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Moin !
So die Spieße Gestern Mittag schön knusprig gegrillt . Leider war es etwas zu viel mit der Essigessenz , konnte man noch essen erinnerte aber eher an saure Gurken#q .

Es war mit den ca. 80 -100 ml einfach zu sauer geworden . Zeitlich mit 20 Stunden das Fleisch eingelegt wohl auch zu lange . Ich denke das so 8 -12 Stunden vollkommen genügen .

Also werde ich bei den nächsten Spießen viel weniger von beiden nehmen !;)
 

Snake77

Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Also ehrlich Leute... woher habt ihr solche Schaschlik Rezepte her? |kopfkrat

Ich habe noch nie gehört und noch nie gesehen, dass man so viel Essig beim Marinieren verwendet. Ich bin damit aufgewachsen, habe sehr viele Rezepten gegessen und selber experimentiert (auch mit und ohne Essig!). Und kann auch hier bezüglich Essig sagen, hier passt die Aussage: "weniger ist mehr".

Schaschlik oder "russische Schaschlikspieße" wie man es hier kennt, kommt eigentlich aus Kaukasus, und die machen so gut wie nie den Essig rein.

Ich tüftel' nach meinem eigenen Rezept schon seit ca 12 Jahren und ich glaube ihn gefunden zu haben. Da kommt auch der Essig vor... aber nicht viel, nur einen oder maximal zwei Esslöffel auf einen Schweinenacken (2,5 bis 3,0kg). Es soll nicht sauer schmecken und es darf nicht den Fleisch zersetzen, denn dadurch wird es einfach nur trocken. Es soll nur einen dezenten säuerlichen Geschmack geben und den Fleisch etwas mürbe machen.

Selbst in Russland, wenn man die YouTuber dort anschaut, minimieren oder verzichten komplett auf Essig, es gibt Lebensmittel die auch das Gleiche machen.
 

Snake77

Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Mein Rezept:
1x Schweinenacken
3-4 mittlere Zwiebel
1 EL Essigessenz
Mineralwasser mit Kohlensäure
Salz / Pfeffer
Petersilie mit Stängel klein gehackt
2-3 EL Öl
Falls vorhanden Schaschlikgewürz (nur Kräuter)

Zwiebel in Würfel schneiden, Salz drauf, während der Salz Wasser zieht, Fleisch in Würfel schneiden. Dann die restlichen Zutaten zugeben, durchmengen und mit dem Mineralwasser bedecken. Ca 12-24 Stunden im Kühlschrank oder wo es kühl ist, stehen lassen. Fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxthecat

Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Moin !
Stimmt ,ich kannte das mit Essigessenz vorher auch nicht . Mein erstes Schaschlik hatte ich mit Bier und Mineralwasser gemacht .

Wie schon gesagt , die beiden ca. 6 cm Dickerippe Stücke nur mit 3 Eßlöffeln Essigessenz ,etwas Öl ,Zwiebeln ,Knoblauch ,Salz und Pfeffer gewürzt waren Super geworden für ca . 8 Stunden eingelegt . Das war schön zart und hatte eine leicht säuerliche Note #6 .
 

oberfranke

Active Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

@snake77
Deswegen habe ich auch so verwundert nachgefragt.
Essigessenz hat ich eh schon sehr irritiert und dann gleich diese Menge.

Nehme das Zeugs meist nur zum Wasserkocher entkalken und Urinal reinigen.


Egal ich werde alles mal probieren, lass mich ja gerne überzeugen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Ich sage mal so, das sollte jeder nach eigenem Geschmack machen, aber ich nehme weiterhin auf 5 kg Fleisch 0,4 L Essigessenz und das wird mit der entsprechenden Menge Zwiebeln ein ziemlich großer Topf voll. zu sauer ist das mir kein bischen.


Gruß Siggi
 

Aalzheimer

Active Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Habe mich vor meinem Urlaub Mal an die Pfeffermakrele gewagt. Da die Tour am Tag zuvor nicht besonders erfolgreich war, hat der Kugelgrill dafür komplett ausgereicht;)

War auf jeden Fall absolut top und das lange Gräten zupfen hat gelohnt#6
 

Anhänge

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Die sehen echt lecker aus.#6
Gruß Siggi
 

mig23

vergoldet Fische
Ich hab mir gestern auch mal wieder die Mühe gemacht zu Räuchern .
Das Erdebniss hat mich aber gavon überzeugt, dass es sich durchaus gelohnt hat !



 

Testudo

Schützer und Nutzer
Ich möchte jetzt, wenn die ersten Heringe auch von mir der Ostsee entrissen wurden, mal probieren Brados selbst zu machen. Also Heringe einsalzen und kalt räuchern. Ich werde sie vorher mal durchfrieren.

Hat jemand es schon mal ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Gemacht habe ich das noch nicht, kann deshalb auch keine Angaben zum Werdegang machen, aber in russischen Geschäften kann man sie ja auch kaufen, also klappt das sicher auch ganz gut.
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Schau Dir doch mal auf youtube das Video von Valentint TV "Hering Kalträuchern mit dem F2 von Beelonia" an.
Ist schon mal eine gute Anleitung und hat mich inspiriert, es auch mal zu versuchen.
 

Testudo

Schützer und Nutzer
Danke für dem Link, von dem Youtuber habe ich vor Jahren schon mal einige Videos geschaut und mir danach einen Kaltrauchgenerator selbst gebaut.

Irgendwie witzig und informativ, und irgendwie quatscht der einen auch doof. Aber sehr sympathisch.

Ich glaube ich beize den in Lake, da dürfte das Ergebnis gleichmäßiger sein, oder?

Ich gehe das mal an.
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Frank,
das könnte schon sein, ist nur die Frage, wieviel Salz pro Liter.
Ich habe mir heute einen Eimer Salzheringe 2 KG ohne Kopf und Innereien im Kaufland geholt, war im Angebot für 6,99 €.
Die liegen wohl auch in Lake, keine Ahnung, wie hoch die Salzkonzentration ist. Ich werde die dann noch wässern (steht drauf, 24 Std. wässern,
ich werde aber nur ein paar Std. wässern), gut abhängen lassen und dann im Ganzen kalträuchern. Mal schauen, was draus wird,
muß mir aber erst noch einen sogenannten Sparbrand bauen.
 

Testudo

Schützer und Nutzer
Na, da ziehst du ja noch eiskalt an mir vorbei. Sparbrand habe ich schon da. Alternativ könnte ich auch trocken einsalzen und vakuumieren. Die angaben für kaltgeräucherten Lachs, vielleicht eine Nuance mehr Salz, sollte schon mal funktionieren. Und man kann ja beim nächsten Versuch nachjustieren.
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Beim Kaufland haben sie auch eingefrorene Heringsfilet ohne Kopf, Schwanz und Innereien, also solche Doppelfilet, Kilo ca. 5.- €,
da kann man sicher solche Brados drausmachen. Kommt zwar für Dich Frank, nicht so in Frage, da Du sie ja aus der Ostsee beziehst,
aber ev. interessant für andere. Außerdem haben die auch das im Video genannte Steinsalz, in fein und mittelgrober Körnung,
steht drauf "Ursalz", 0,5 kg für 99 Cent.
 

bombe20

Thomasianer
kaufland hat momentan ein reichliches angebot an grillutensilien, unter anderem dieses grillthermometer für einen zehner.
ich habe vorhin mal eins mitgenommen, da bei meinem ikea-thermometer die lcd-anzeige langsam den geist aufgibt und sich kaum noch ablesen lässt.
 

esox02

Well-Known Member
AW: Der Ultimative Räucherthread..

Habe mich vor meinem Urlaub Mal an die Pfeffermakrele gewagt. Da die Tour am Tag zuvor nicht besonders erfolgreich war, hat der Kugelgrill dafür komplett ausgereicht;)

War auf jeden Fall absolut top und das lange Gräten zupfen hat gelohnt#6
du bist ja ein Talent....lass noch fische im belt
 
Oben