Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Martinez

GuFierer
Letzte Woche Samstag um 8:00 Uhr ging es los – ab nach Ostfriesland mit der Familie meiner Freundin. Ja, ihr Vater ist auch Angler |rolleyes


Die Erwartungen waren recht Groß, viele Einträge bei Google ließen mich hoffen. 7 Tage - 7 Fische habe ich mir als Meßlatte gelegt.


Zielfisch war der Zander, da laut Berichten und Aussagen ein guter Bestand vorhanden sein soll.

Angekommen, Sachen ausgepackt haben wir dann unsere erste Tour mit dem Echolot (ohne Ruten) gemacht, um die Struktur des Gewässers ein wenig kennen zu lernen. Von den 12m Löchern, wie im Internet geschrieben, haben wir leider nichts gefunden. Maximale Tiefe war 6m und nicht mehr, was sich später als vollkommen richtig ausstellen sollte. Alle Gummiköder und Wobbler inkl. Spinner durch’s Wasser gezogen, es wollte nichts anbeißen. Sonntag Abend wurde ich im Bett ein wenig nervös da ich mir den Urlaub ein bischen anders vorgestellt hatte.#c

Montag
6.30 klingelte der Wecker (wie jeden Morgen) Gleiches Spiel von Vorne, kein Fehlbiss, kein Nachläufer, wirklich NICHTS.
Langsam hat sich der Satz „Habt ihr schon wieder nichts gefangen“ in die Runde eingeschlichen und es war sehr, wie soll ich sagen, ärgerlich!!! #q

Ist euch sowas im Urlaub auch schonmal vorgekommen?!

Montagmittag ein paar Würfchen vom Hausgarten gemacht und es stieg ein kleiner 57er Hecht auf einen 5cm Grünglitter Kopyto ein.

f357erhechtj
57erhecht.jpg


Endlich war der Bann gebrochen und ich hatte was am Haken. Ein geiles Gefühl!!!!!!! – auch wenn der Fisch ein wenig klein war, sowas war echt für die Seele nötig, das sag ich euch!:m

Dienstag.
Dienstag konnte ich die Sache nervlich gesehen ein wenig entspannter angehen, da der erste Fisch gefangen wurde. Abends gegen 19:30 Uhr hat es dann endlich richtig gerummst, ein 65er Zander ging an den perlmut weißen 8cm Kopyto. Da war meine kleine Welt ein Stück mehr in Ordnung und ich war wirklich sehr, sehr glücklich über diesen Fisch.

65erzanderhandy.jpg


(Sorry für die miese Qualität, aber meine Angelkamera hat den Geist aufgegeben da musste auf dem Boot das Handy her)

Mittwoch.
An diesem Tag durfte ich mich über 2 hübsche Barsche freuen von 30,5cm und 38cm. Der 30,5er ging auf perlmut weißen 8cm Kopyto und der 38er Biss auf Motoroil Grünglitter 8cm Kopyto. Endlich läuft es dachte ich mir.

305erbarschhandy.jpg


38erbarschhandy.jpg


38erbarsch.jpg


Donnerstag.
Auch an diesem Tag hatte ich keine Riesen am Haken durfte mich aber ein zweites mal über 2 Barsche freuen. Der erste etwas kleine mit 22cm und der zweite war für mich ganz ordentlich mit 32 cm. Übringens, beide gingen wieder auf den Perlmut Weißen Kopyto in 8cm. – So langsam ist mir die Farbe ans Herz gewachsen. Leider konnte ich an diesem Tag keinen Fisch mehr an den Haken bekommen trotzdem war ich wirklich zufrieden(die ersten Tage habe ich nicht so schnell vergessen). Donnerstagabend gab es dann eine große Fischplatte, da die Eltern meiner Freundin wirklich gute Köche sind.

barschmaul.jpg


doppel.jpg


32erbarsch.jpg


Freitag.
Es ist Freitag und somit auch der letzte Angeltag – Komm, einen Zander, am besten über 70cm wirste wohl noch überlisten können, dachte ich mir .Um 6.30 klingelte der Wecker, und wir stiegen an unserem Haussteg ins Boot. Nach 90min. Fischen hatten wir noch eine halbe Stunde Zeit bis zum Frühstück, ein wenig mehr konzentration bitte! Plötzlich hängt was großes an der Angel, geil, ein fetter Zander hat sich meinen Köder geschnappt, nachdem der Fisch maximal 2m Schnur von der Rolle gezogen hat und ich ihn vorsichtig hoch gepumpt habe konnte ich meinen Augen nicht trauen… Eine gewaltige Hechtdame hat sich an der Wasseroberfläche gezeigt, der Adrenalinspiegel stieg ins Unermäßliche! Eine Flucht nach der anderen von dem Surren meiner Bremse begleitet – ein geiles Geräusch – konnten wir nach gefühlten Stunden den Fisch endlich landen.
102cm – 8,3 KG .Unglaublich, der Meter ist geknackt, meine Erwartungen sind übertroffen, nicht mal im Traum habe ich daran gedacht!
Geile sache, naja genug geschrieben, sieht selbst!:l

hecht.jpg


102cmhecht.jpg



Gefangen auf einer Dam Calyber mit nem WG von 12-42gr, Rolle war eine Shimano Exage und die Schnur eine Spider Wire Code Red mit einer TK von 7KG.


Gewonnen habe ich einen Pokal und einen 10EUR Gutschein von Ussat in Dortmund, da sich der Vater auf eine kleine Wette eingelassen hat :)

pokali.jpg


Gruß

Martinez
7 Tage - 7 Fische :)

@ BITTE 3x RATEN AUF WELCHEN KÖDER DER HECHT GEBISSEN HAT?!


(ein großes Dankeschön an die Karpfenfreaks – Carp3 und Esoxkiller die übringens auch im AB sind, sonst hätte ich den Traumhecht nicht wiegen können, da nur ein Maßband vorhanden war, ja was für ein Zufall das die beiden direkt im Nachbarhaus gelandet sind)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Mach doch mal die Bilder kleiner ist doch grauenhaft auf 1680x1050 ein Bild in 5000x10000 auschauen zu müssen. mach 1024x768 dann kann man immer noch alles erkennen.
 
AW: Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Super Petri,

aber mach mal die Fotos kleiner #h

Irvanview bietet sich für sowas an ;)
 

Martinez

GuFierer
AW: Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Hat jeder das Problem oder liegt es am Browser, beim Öffenen werden die Bilder erstmal in Originalgröße angezeigt, ist die Seite allerdings fertig geladen, sind die Grafiken angepasst oder sehe ich das falsch?
 

Doc Plato

Active Member
AW: Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Petri! Meinen Glückwunsch zum +1m Hecht! :g
 

Martinez

GuFierer
AW: Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Daaaadaaaa
Genau, ein geiler Köder, also die besten Fänge mit Gummi liefen immer auf weiß. Ab und zu hat der Rücken mal die Farbe Rot oder Blau aber Perlmut an sich ist wirklich nicht zu toppen meiner meinung nach.
 

schrauber78

angelnder Kaffeejunkie
AW: Der Meter ist geknackt - Urlaub erfolgreich abgeschlossen

Petri zum Fisch und echt ein toller Bericht.

P.S.: Willkommen im Club der Ü100. Jetzt kannst du endlch die 110 angehen *fg*
 
Oben