Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Pfiffie79

will mehr zeit zum Angeln !:-)
War heute früh ab 6 uhr am kleinen See.
Methode: Gufieren
Wetter: :q:q:q:q:q#h
Luftdruck:#c
Wind: welchen Wind
Wassertemperatur:#c
Angelzeit: bis 10:30
Fischkontakte: ca. 10
Gefangen: 1Zander 54cm, und 3Hechte 55, 65, 70cm:q

Es war anfangs garnich so einfach sich auf den Frühling einzustellen, ich glaube so schnell hab ich nen Gufi noch nie geführt wie heute. Bisse kamen nur bei sehr sehr schnell geführten Gummifisch im Flachwasser bereich wie ich schon vermutette. Die Gufifarben waren total egal, hauptsache hell. Einen fing ich mit Attractor größe E und die anderen mit slottershad (12cm feuerschwanz und 20cm glitterperch).
Ein Fischkontakt könnte ein hecht der meterklasse gewesen sein, denn dieser zerschnitt die schnur beim anbiss hinter dem stahlvorfach das gut 40cm lang war.
Alles in allem ein total schöner und erlebnissreicher tag, die hechte und der Zander waren sehr Kampfstark.
Fotos hab ich so gut wie keine gemacht, möchte aber diese nicht vorenthalten.


CIMG0955.jpg

Nach dem angeln ging es gleich ans Felitieren
CIMG0956.jpg



Es war wiedermal ein ganz besonderer Tag für mich, der anfangs erst garnich danach aussah!!!#h#h

Gruß Maik
 

karlosito

Member
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

na dan gratuliere ich mal zu den fischis#6. sieht auch sehr fachmännisch filitiert aus:q
 

Lachsy

Active Member
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

hallo maik, glückwunsch zu deinen Fischen. Aber sag mal tragen die hechte bei euch alle ne Polbrille :)

mfg Lachsy
 

Caprifischer

Zanderkiller :)
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

jo, hab zwar nicht ich direkt gefangen, aber mein opa hat nen 82er hecht (8 Pfund) gefangen. bei dem dortigen anangeln (Bad Segeberg) waren die größten hechte 19 und 15,5 Pfund!
ich konnte bei uns leider nur einen kleinen zander 48 cm verbuchen.....aber das steht ein oder zwei threads von dem hier entfernt :)
 

Pfiffie79

will mehr zeit zum Angeln !:-)
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

uiii, das hab ich noch garnich gesehen, hihi wollte nur schnell nen foto machen|rolleyes. Wollte heute auch nicht so richtig fotofieren, war irgendwie zu sehr auf den Fisch fixiert....:q:q
 

Pfiffie79

will mehr zeit zum Angeln !:-)
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Ach ja, müste, wie carprifischer schon feststellte, noch sagen, dass hier wenn die lust besteht auch andere fänge gepostet werden können. #h#h#h
bis zum männertag (einschließlich)
 

atair

icke bin's...
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Astrein !!!
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Bei mir ist der Start in die neue Hechtsaison geglückt. Konnte 2 Hechte fangen . Einen 40er Spritzer an der Kiesgrube Röpzig auf kupferfarbenen Effzett-Blinker und einen schönen 67er an der Wippertalsperre auf grün-schwarz-gestreiften Konrad-Wobbler. Außerdem an letzterem Gewässer noch ein ausgeschlitzter Hecht auf silberenen Effzett-Blinker und diverse Nachläufer (fast alle auf den Konrad-Wobbler, der mir schon an verschiedensten Gewässern Hechte gebracht hat). Auch am Bruchsee in Halle-Neustadt hatte ich auf diesen Wobbler noch einen Hecht von schätzungsweise 50 cm mehrfach als Nachläufer, aber er biss leider nicht zu. An letzteren beiden Gewässern war auch Boardie Dorschi mit dabei, er konnte allerdings nur einen Baby-Hecht von etwa 25 cm an der Wippertalsperre auf Yo Zui-Wobbler im Forellendekor verzeichnen und hatte noch ein paar Nachläufer.
 

Pfandpirat

Hängerkönig
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

@Pfiffie

Wann machst du wieder los?

Würde gerne mal dazu stoßen. Ich wohn ja um die Ecke.
Warst du wieder am Hausgewässer?


Grüße
Pfandpirat
 

Rossitc

Quappenjäger
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Glückwunsch!

Ich überleg auch gerade wie ich mit Gufi auf Hecht angeln soll, weil sie in unserem Verinsgewässer immer wieder in Ufernähe gesichtet werden.
Macht wohl wirklich mehr Sinn nicht ganz so sehr auf Tiefe zu gehen?

Gruß
Rossitc
 

Ghanja

Voodoo Houngan
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Du kannst den Gufi auch sehr gut flach fischen. Entweder einen seeeeeehr leichten Jig nehmen oder anstatt des Bleikopfes einen Einzel- oder Zwillingshaken verwenden. Noch eine gute Variante wäre das Drachkovitch-System (hier allerdings auch ohne Blei).
 

AKor74

Member
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Wie hast den denn filetiert, bisher habe ich nur Dorsch filetiert, das klappt sehr gut. Den einzigen Hecht wo ich es bisher versucht habe, der hatte überall Gräten, es war ein 67er.
 

Ghanja

Voodoo Houngan
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Sieht doch ganz normal filetiert aus. Allerdings denke ich mal, dass Pfiffie beim Essen die Y-Gräten noch rauspopeln wird. :q
 

Timmy

Active Member
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Glückwunsch!

Scheint ja wirklich ein toller Angeltag gewesen zu sein!

Die beiden Filets sehen wirklich sehr appetitlich aus. Da hat sich das frühe Aufstehen wieder mal gelohnt!

Du warst bestimmt ganz schön aus dem Häuschen,und die Familie stand Kopf.
 

AKor74

Member
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Das mit den überall querliegenden Gräten meine ich, alles andere wäre mir klar.
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Hab heute Spinnangeltour gemacht. An der Saale unterhalb eines Wehrs biss ein großer Döbel auf silbernen 4er Spinner, am Bruchsee in Halle-Neustadt ging mir ein Barsch auf einen grün-schwarz-gestreiften Conrad-Wobbler, der kleiner war als der Wobbler selbst. Zum Schluss war ich noch am Kalksteinbruchsee. Dort konnte ich auf den Conrad-Wobbler ein Hechtattacke verbuchen, aber der Anhieb kam nicht richtig durch. Dann fing ich an einer anderen Stelle aber auf einen Illex-Arnaud-Wobbler doch noch einen 53 cm langen Hecht (zurückgesetzt) und hatte auf einen Salmo-Wobbler mit Hechtdekor noch einen großen Barsch als Nachläufer.
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Habs gestern um die Mittagszeit mal an ein paar Nebengewässern der Weißen Elster versucht. Ergebnis: 2 Hechte (aus unterschiedlichen Tümpeln). Der erste hatte 65 cm und ging auf natürlich wieder aufs Konto meines grün-schwarz-gestreiften Conrad-Wobblers. Genau an der selben Angelstelle und auf den selben Köder hatte ich kurz zuvor bereits einen Hecht von ca. 50 cm dran, der aber bei einem Sprung den Drilling leider abschüttelte.
Später konnte ich an einem anderen Teich noch einen 48 cm langen Hecht auf meines ebenfalls bewährten zweiteiligen Bomber-Wobbler im Weißfischdesing.
Ist schon komisch... Da schleppt man immer ne ganze Kiste voller Wobbler mit und beißen tuts fast immer auf die selben.
 

Case

Mitglied
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Ist schon komisch... Da schleppt man immer ne ganze Kiste voller Wobbler mit und beißen tuts fast immer auf die selben

Ist eigentlich nicht komisch. Das sind halt die Fängigen. Nur muß man erst mal rauskriegen was fängt. Ich hab vor 3 Jahren angefangen wieder aktiv auf Hecht zu blinkern. In dieser Zeit hab ich wirklich sehr viele Köder getestet. Übrig geblieben sind 5 Kunstköder in unterschiedlichen Größen und Farben. 1x Spinner, 1xWobbler, 1xBlinker, 1xGummifisch und 1xTwister. Diese Köder mußte ich mir erarbeiten und die Funktionieren in den von mir beangelten Gewässern. Meine Köderkiste wird dieses Jahr recht klein werden.
Leider haben wir noch bis zum 16ten Schonzeit.

Case
 
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

Moin

war gestern auch nach ewig langer Zeit auf Räuberpirsch.
 

Anhänge

  • ab305.jpg
    ab305.jpg
    93,8 KB · Aufrufe: 30
  • ab308.jpg
    ab308.jpg
    94,8 KB · Aufrufe: 34
  • ab312.jpg
    ab312.jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 39
  • ab313.jpg
    ab313.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 34

Pfiffie79

will mehr zeit zum Angeln !:-)
AW: Der Hechtstartschuß 1.5-5.5

@petri allen glücklichen fängern, sieht ja langsam ganz gut aus. Bei uns gabs die woche auch den ein oder anderen Hecht zum abendbrot.


Also allen noch ein erfolgreiches und etwas trockeneres Wochenende
 
Oben