Der eigene Teich :)

Joka

Active Member
A hoi

Ich und 3 Freunde sind kurz davor uns einen eigenen Teich zu pachten :)

Zum Teich

Er ist ca 45m lang und 30m breit.
Wassertiefe ca 1,50 und besetzt mit Forellen.

Um was es mir hier geht ist das ihr Teichprofis mir bestimmt einige guten Seiten nennen könnt,wo ich von ablassen,kalken bis hin zum Neubesatz mich mal schlaulesen kann.

Wir bekommen den Teich recht günstig,aber ein ablassen ist wohl zwingend notwendig da eine Menge Grünzeug sich vom Boden löst und das letzte ablassen schon 8 Jahre her ist.

Also ich rechne mit euch ;) :)

Brauche Infooosssss :m
 

Agalatze

Die AALGLATZE
AW: Der eigene Teich :)

also es gibt vom blinker ein sonderheft "richtig besetzen" !
das wäre für den anfang mit sicherheit ne ganz gute und interessante sache.
wenn du dein grünzeug weg haben möchtest un der see an der tiefsten stelle nur 1,50 meter tief ist, dann würde ich mich mit ner wathose ins wasser stellen und das zeugs mit ner sichel oder ner harke herausholen ! den restlichen mist könnt ihr dann mit keschern abtragen.
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Der eigene Teich :)

Unterschätz die Tiefe nicht! Moorast kommt noch mit dazu......... ;) Ansonsten hat Aga Recht! Das Heft wird Dir mit Sicherheit helfen können....
 

Agalatze

Die AALGLATZE
AW: Der eigene Teich :)

stimmt schon dennis !
aber einfach an ner flachen stelle anfangen und dann ins tiefe gehen bis es halt nicht mehr geht. ein sprung einfach in see wäre unvorteilhaft :m
 

Joka

Active Member
AW: Der eigene Teich :)

also da waren die letzten 9 Jahre nur Froppels dinn...und die 1,50 sind geschätzte Werte.

Das geile an dem Teich ist das er billig ist,ne menge drumherum hat wie Hütte 3 Stege,Boot,Grill und ein wehnig viel Feierfläche ;)

Wenn das jetzt mit der Pacht hinhaut,wird er eh erstmal abgelassen und von Grundauf neu besetzt und so gut es geht gereinigt.

Ich mach die Tage mal Bilder,kann das mit der größe schlecht einschätzen aber ich meine der ist schon recht groß :)

Ach und bei dem Grünzeug handelt es sich nicht um langstilige Pflanzen sondern eher um so eine art Moos und Entengrütze was an der Oberfläche schwimmt :)


Das Blinkerheft hilft mir auch jetzt nicht wirklich weiter ;) Es muss doch Seiten im Netz geben wo sich nur mit der Teichwirtschaft auseinander gesetzt wird oder |kopfkrat
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Ulxxx Hxxst

Guest
AW: Der eigene Teich :)

.... mein erster Rat :
- Sieh zu,einen Pachtvertrag mit laaaanger Laufzeit abzuschliessen.
Ansonsten räumt Ihr auf und jemand anderes freut sich.

- Dazu noch : ist der Mönch noch i.O. ? Wenn es ein gemauerter ist,kann die Rep.
ganz schön kosten.

- Wenn der Teich eine Zahfahrt hat : Mietet euch einen Mini-Bagger (kostet so um die 100 Euronen/Tag) und tragt ein paar Wagenladungen Morast ab.Manche BAuern wissen um die Qualität dieses Zeugs und holen sich dat gerne ab.Ansonsten schön gleichmässig auf den angrenzenden Flächen verteilen.

- Arbeitet dieses Jahr,besetzt im nächsten Frühjahr .... Karauschen u.ä. können allerdings schon dieses Jahr.

Uli H.
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Der eigene Teich :)

So ein eigener Teich ist schon was feines.

Zu der Pachtzeit:
So weit ich mich erinnern kann, sind Pachtverträge für Gewässer mit einer Laufzeit unter 12 Jahren nicht rechtskräftig. Macht Euch da auf jeden Fall schlau, bevor Ihr etwas unterschreibt.
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Der eigene Teich :)

Joka schrieb:
Das geile an dem Teich ist das er billig ist,ne menge drumherum hat wie Hütte 3 Stege,Boot,Grill und ein wehnig viel Feierfläche ;)

das schreit ja schon nach nem boardietreffen !!!! :q:q:q :m
leider nicht sooo die tips fürs Teichbewirtschaftung
viel Grünzeug <-> Graskarpfen |kopfkrat ;+

zeig doch mal ein paar Bilders von dem Teich.....
 

Joka

Active Member
AW: Der eigene Teich :)

Moin

Erstmal THX für eure Tips

Also der Pachtvertrag soll min 10 Jahre gehen,und auf den ersten blick war alles heile.
Ich werde mal die Tage Bilder von ihm machen,damit ihr euch das Grünzeug mal ansehen könnt.

Wie gesagt...gibt es keine guten Seiten im Netz die das Thema Teich behandeln,und wie lange muss so ein Teich wieder einlaufen bis neu besetzt werden kann?

Die momentanen Pächter haben den das letzte mal gekalkt !!! Ist sowas Ratsam?

Dank euch :m
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Der eigene Teich :)

Also der Pachtvertrag soll min 10 Jahre gehen
Ich meine ein Pachtvertrag muss mind. 12 Jahre laufe. Ansonsten ist er nicht rechtskräftig. Wenn Du den über 10 Jahre abschliesst, kann es sein, dass Dich der Verpächter wieder rausschmeisst. Mach Dich da mal bitte genau schlau.
 

Joka

Active Member
AW: Der eigene Teich :)

ja werd ich machen #6

hat sonnst noch jemand Tips oder gute Links ? :(
 

Joka

Active Member
AW: Der eigene Teich :)

ach weiß jemand wo ich das Sonderheft "richtig besetzen" herbekomme,und was es kostet?
 

fette beute

Steinraderpöpelgruppe
AW: Der eigene Teich :)

Moin joka #h Glückwunsch zum eigenen teich geile sache #6 mein onkel hatte auch mal ein teich da ham wir auch gekalkt hat aber nix gebracht.wir ham das kraut und entenflott immer vom boot aus rausgeharkt,wenn es anfängt zu wuchern mußt du gleich loslegen mit harken dann kriegst du dad in griff,wir ham gut 3 jahre gebraucht dann hatten wirs geschaft :m nun wünsch ich dir und deinen kumpels viel spaß und PETRI HEIL |laola:|laola:
 

goatzilla

Member
AW: Der eigene Teich :)

Hallo Joka,

ich kann Dir diesen Thread nur wärmstens empfehlen. Da steht wirklich jede Menge wissenswertes drin. Habe ihn selbst auch zu Rate gezogen. Viel Spaß und frohes Schaffen mit dem eigenen Teich :)

Mfg Philip
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Der eigene Teich :)

hast du/habt ihr den Teich nun bekommen, gepachtet ?
war ja noch nicht ganz so sicher..... |kopfkrat
brauch doch nen Stützpunkt auf meinen Autobahndurchreisen immer ... ;) :)
 
Oben