Der Aal - mein Haustier!!

angelarne

Member
Moin!

Da ich ja noch nicht lange Mitglied hier bin, wollte ich euch mal die Geschichte meines Haustiers erzählen.

Vor ungefähr einem Jahr habe ich bei einem Aalansitz einen kleinen Aal von 38 cm gefangen, der mein Tauwurm gnadenlos geschluckt hatte.

Viele Angler sagen dann ja: "Vorfach abschneiden, Aal wieder reinschmeißen! Der überlebt das!"

Das wollte ich aber mit eigenen Augen sehen und hab den kleinen Schleicher mit nach hause genommen.

Dort angekommen erstmal ab in die Badewanne mit ihm (Mama fand das ja nich so toll....:q).

Am nächsten Tag hab ich ein altes Aqurium meines Großvaters besorgt ( Maße: 200cm x 70cm x 50cm) , ordentlich feinen Kies und Wasserpflanzen (Wasserpest) und altes Wurzelwerk hinein, noch Wasser drauf und fertig.

Schnell hat sich der kleine Schleicher dort eingelebt und mir fast die Haare vom Kopf gefressen.

Ich merkte aber schnell, dass Würmer nicht seine Leibspeise waren. Kleine Fische (Stichlinge, kleine Gründlinge) waren eher sein Ding.

Jetzt ist er/sie? genau 44 cm groß und sogar tagsüber sehr aktiv. Würmer frisst er mir sogar aus der Hand und abens beim Fernseh gucken kann man ihn beim Jagen beobachten....sehr graziel!!!!

Was ihr mir jeze aber bestimmt nicht glauben werdet: Seine Leibspeise sind Wasserschnecken und jeze kommts: Gelbrandkäfer (Wasserkäfer). Da läßt er alles für stehen und liegen.

Versucht es mal damit. Die gibts in jedem tümpel. Top Köder, auch für Schleien bestimmt.

P.S: Er oder sie ist oder wird definitiv nen Breitkopfaal und hört auf den Namen Aal Pacino.

Schreibt mal, was ihr davon haltet #h#h#h
 

~Michi~

Mitglied im SFV Wolthausen
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Haste nich Lust nen Bild hier rein zu stellen würd ihn gerne mal sehen :D.
 

Chrisi04

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Hallo angelarne, kann mich erinnern, das mein Vater auch früher einen Aal im Aquarium hatte.
War immer ne tolle sache, zumal der nachher ebenfalls aus der Hand gefressen hat.
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Ich werde ihn mal Anfang der nächsten Woche fotografieren und das Bild hier reinstellen.

Is halt ne tolle Sache, weil man halt sehr viel über seine Gewohnheiten herausfinden kann.

Aalangler dieser Welt: Der Aal ist kein ausgesprochener Grundfisch!!!!!!!
Außer tagsüber, wenn er sich im Kies eingräbt.
 

Holger

Bivvy muß mit !
AW: Der Aal - mein Haustier!!

@ angelarne


Was ist denn mit dem Haken passiert, den Mr. Pacino bei eurem ersten Date so tief inhaliert hatte? Verrostet und rausgewachsen...?
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Denn Haken habe ich bis jeze noch nicht wieder gesehen. Ich schätze mal, dass der eingewachsen ist oder sowas........

Tut seinem Appetit und seiner Aktivität aber keinen Abbruch.

Vielleicht :ver ihn aber noch irgendwann raus.#c
 
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Ja, auf das Foto bin ich auch gespannt! Viel Spass mit Deinem Haustier. Hasst Du Plaene ihn mal wieder "laufen" zulassen?
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Klar wird er laufen gelassen. Wenns halt nen Weibchen is, reicht der Platz halt irgendwann nich mehr aus.

Ich würde aber andererseits gerne wissen, wie alt ein Aal werden kann, wenn er nicht die Möglichkeit bekommt, abzuwandern. Aber dafür brauch ich auf jeden Fall ein viel viel größeres Aquarium|kopfkrat.

Außerdem würde ich ja auch nicht wollen, dass irgend ein Angler seine Räuchertonne mit ihm bestückt, ne.

Mal schauen. Er oder sie is auf jeden Fall erstmal Forschungsobjekt.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

@angelarne
Klasse Sache, mach weiter so! #6 sowas braucht die wissenschaftlich orientierte Anglerwelt und die ganzen Ammenmärchen aus grauer Vorzeit gehören ja auch mal überprüft und bereinigt.
Der Haken ist bestimmt aufgelöst worden, sofern es ein einfacher brünierter Haken war, geht das auch recht schnell und sollte Maßstab sein. Leider kannst Du bei einem verschluckten Haken nichts davon sehen, sonst wären die Zersetzungszeiten sehr interessant. Gold- und Nickelhaken wären deutlich zersetzungsbeständiger und daher sehr viel schlechter für den Fisch.

Was mich interssieren würde - wegen Nackschneckenplage: kannst Du mal ein paar Versuche mit Nacktschnecken machen, ob die gut genommen werden? Die Laufenten mögen die leidenschaftlich gerne und richtige fette Muskeln haben die auch. Würd mich sehr interessieren und dann hoffentlich ... Aalangler kommt zum Schneckensammeln! :m
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Wenns bei uns regnet, fütter ich immer mit Nacktschnecken an (musste aber vorher mit ner Ködernadel oder so nen paar mal einstechen). Beim angeln direkt beißt auf Nacktschnecke bis jeze noch nichts.

Was aber vielleicht von Interesse sein könnte ist, dass ich zwei Welse (50cm, 65cm) zwar auf Tauwurm gefangen habe, die aber den Bauch voll mit meinen eingeworfenen Nacktschnecken hatten :m.

Ich probiers aus und berichte dir natürlich!!!!
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Nur mal so als Hinweiss der Gelbrandkäfer ist auf der roten Liste und ist bei uns geschützt.

Ist aber garnicht schlecht einen Aal daheim zu haben und mögliche Köder zu testen :)

Wie sieht es denn mit Leber, Herz und Nieren aus? Mag er die?

MFG








 

AngelAndy20

Active Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Ich brech ab...*lach

Meine Family würd mich kielholen, ich darf ja kaum einen in die Truhe legen ohne böse blicke zu ernten (because habe meiner ma mal einen mitgebracht den sie unmittelbar gebraten hat - tja und der hat sich dann in der pfanne noch bewegt und dannach durfte ich ihn selbst braten *lol).

Bild will ich auch sehen....!!!
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Ganz ehrlich. Wenn man ihm zum Beispiel Leber anbietet reagiert er nicht wirklich drauf.
Wenn man jedoch frische kleine Fische einsetzt, wird er munter und wie!!!!!
Tote Fische oder Fischstückchen werden auch sehr, sehr zögernd genommen. Wenn lebende Fische da sind, werden diese zuerst verspeist und die toten verschmäht.

Das der Gelbrandkäfer auf der roten Liste steht, wusste ich nicht. Dann kriegt er die jeze nich mehr. Aber bei uns im Tümmpel gibt es Unmengen davon aber da sitzen ja auch keine Aale drinne!!!! :)

P.S: Nicht das jeze meinetwegen jemand auf die Idee kommt, mit lebenden Köderfischen auf Aale zu angeln!!!!
 

Joka

Active Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Hallo

Was für ein Zufall :q
Ich war vorgestern auch auf Aal los und hab auch einen ca 40cm kleinen Aal gefangen.
Mir ging genau dasselbe durch den Kopf wie dir als ich den 2er Haken nicht sehen konnte :(
Ich dachte an die Sprüche wie Vorfach abschneiden und wieder rein....der überlebt das.
Das Vorfach hab ich auch abgeschnitten,und reingeworfen hab ich ihn auch wieder.....auch wenn in mein Aqua :)

Also bislang konnte ich nicht beobachten das er die angebotenen Würmer nimmt(evtl auch noch zu früh) aber er ist wohl übern Berg #6

Zufälle gibts :m
 

Anhänge

  • 125-2504_img.jpg
    125-2504_img.jpg
    36,4 KB · Aufrufe: 287
  • 125-2507_img.jpg
    125-2507_img.jpg
    34,1 KB · Aufrufe: 269
  • 125-2516_img.jpg
    125-2516_img.jpg
    41,3 KB · Aufrufe: 287

Holger

Bivvy muß mit !
AW: Der Aal - mein Haustier!!

angelarne schrieb:
P.S: Nicht das jeze meinetwegen jemand auf die Idee kommt, mit lebenden Köderfischen auf Aale zu angeln!!!!

Daran denken tut man schon, man darf es halt nicht umsetzen...|supergri Aber Spaß bei Seite....


Interessant zu wissen, das die Burschen eher Jäger als Sammler sind....obwohl man in real ja doch oft genug Aale auf tote Köfis fängt. Nur wahrscheinlich würde man noch besser fangen wenn man Lebende einsetzen würde.

Naja, hätte, wäre, wenn....Wenn mein Onkel Möpse hätte, wär et meine Tante....|supergri Was der Angler nicht weiß-macht ihn nicht heiß !!!! Wenn wir wüssten was uns aaltechnisch entgeht dank Verbot des lebenden Köfis würden wir...:v
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

@ joka

Halt mich ma aufm laufenden, ob es ihm gut geht? Deck dein Aquarium ab. Der versucht auf jeden Fall auszubücksen!!!!! Wie groß is dein Aquarium? Hat er nen breiten oder nen spitzen Kopf?
 

AnGeL11

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Hi,
echt interessant!
Hab hier zuhause auch noch ein großes Aquarium stehen, wenn ich mal einen zu kleinen fangen werde, werd ich ihn auch vielleicht einsetzen und seine Lebensweise studieren :D

MfG
AnGeL
 

Joka

Active Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

angelarne schrieb:
@ joka

Halt mich ma aufm laufenden, ob es ihm gut geht? Deck dein Aquarium ab. Der versucht auf jeden Fall auszubücksen!!!!! Wie groß is dein Aquarium? Hat er nen breiten oder nen spitzen Kopf?

Ali ist schon ausgebückst...trotz Abdeckung :)
Hab sie jetzt beschwert.

Das Aqua hat nur 180 Liter....es ist ein Spitzkopf.
 

angelarne

Member
AW: Der Aal - mein Haustier!!

@ joka

Das wird ihm auf jeden Fall bald zu klein sein. Wenn er irgendwann nich mehr fressen sollte, mußte ihn in ein größeres setzen oder ihn freilassen....
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Der Aal - mein Haustier!!

Wir haben auch einen Mini Schleicher im Aqua.....allerdings nichtmal 20cm groß.

Aber der hats auch schon geschafft, aus dem Aqua zu "schleichen". Werd da mal sehen, ob ich den mal knipsen kann.
 
Oben