Das erste Mal mit BB los!

Sylverpasi

Lofotenstipper
Ich konnte es gestern nicht mehr aushalten und packte alle Sachen in meinen Kombi rein.... Mann wat war ich hibbelig.... Ich überprüfte das Equipment 3 mal, ob auch alles dabei war..... #6. Endlich in WH angekommen, schnell alles aufgerödelt und ab geht er der Peter! Ich stieg mit Knüppel in der Hand ins Wasser und paddelte los..... Ich freute mich sowas von dermaßen...löl! Nach einer knappen Std. erfolglosem Angeln, bemerkte ich ein VERDAMMT schnelles Motorboot direkt auf mich zuhalten! Ich hoffte nur, dass die mich gesehen haben. Sie kamen auf 100 m ran und ich erkannte, dass es ein DLRG-Boot war. Mit langsamer Fahrt kamen sie auf 50 m an mich ran. Ich dachte schon, dass ich was verkehrt gemacht hatte oder oder oder.... Nach 2 min zögern drehten sie wieder ab und fuhren ein Stückchen weiter. Dann hielten sie wieder und fuhren wieder auf mich zu. Da dachte ich: "Jetzt ist Holland in Not"! Sie fuhren um mich rum und hielten knapp 10 m neben mir. Wat ich DANN sah..... Das darf ich gar nicht erzählen!!!............ Oder doch |kopfkrat :q ..... Na gut ich sag´s.... 2 legger Blondinen im oberleggeren Bikini schauten mich an....
! Ich sagte: "MOIN!" Die eine fragte mich, wo ich denn herkomme. Ich sagte: "Na vom Strand!" und zeigte nach hinten. Sie fragte, ob ich WH meine. Ich sagte ja. Sie fragte mich, ob ich denn aus eigener Kraft wieder zurück komme und ich meinte jo! Sie lächelte noch sehr sehr nett und sagte: "Viel Erfolg wünsch ich noch!" und schon brausten sie davon.....Schade dachte ich noch. Die hätten mich gerne mal entern dürfen :q :q :q . Naja ich fischte und fischte und fischte, aber nichts geschah. Ich machte mich auf den Rückweg. Ich war auf Anfang der Steilküste und ca. 50 m weg vom Strand. Ich schaute mir schon eine gute Stelle für den Ausstieg aus und hielt die Position. Ich machte meinen Hansen-Blinker in Kupfer/Schwarz ran und warf in alle Richtungen. Nichts geschah, ausser dass ein paar kleine Fische vor mir aus dem Wasser sprangen. Das machte mich schon stutzig... Naja weiter werfen dachte ich und warf Richtung Ufer. Ich schaute immer wieder an Land, ob ich noch auf Kurs war. Jupp alles palletti! Tja und dann kommt das was ich mir niemals erahnt hatte!!! Es kam ein junges Päärchen und fletze sich genau da hin, wo ich aussteigen wollte. Das war ja auch gar nicht das schlimme!!! Ich wurde Zeuge eines Naturschauspiels, wie ich es nur aus Filmen kenne.... Die haben doch tatsächlich 50 m von mir entfernt getackert :q :q :q #6. Ich dachte ich guck verkehrt. Wat hab ich gelacht! Naja ich fischte weiter und nach einigen Würfen hatte ich einen Hammerbiss in der Rute und 5 m vor mir sprang eine Mefo aus Wasser. Kurzer Drill von 10 sec und 4-5 Sprünge und weg war sie wieder. Ich schätze sie auf knapp 40 cm. Sie hätte eh wieder schwimmen dürfen! Was wurde mir heute bloß geboten!?! EINNNNNMALIG! Ich wusste nicht warum, aber auf einmal war ich auf 30 m rangekommen an Land und die ratterten immer weiter. Sie wussten genau dass ich da war.....löl Ich schaute aber nicht die ganze Zeit dahin..... War mir ja auch unangenehm. Ich konnte sehen, wie auf guten 30 m Richtung offene See einige HORNHECHTE ausm Wasser sprangen. Ich sah sie in ganzer länge. Ich hatte mich nicht verschaut. Ich warf die Stelle auch gleich an und hatte 3 Attacken auf meinen Blinker, die ich aber nicht verwerten konnte!!! Sie sind also noch da und rauben unter Land. Als das Päärchen dann wohl fertig war, traute ich mich dann auch endlich ausm Wasser raus. Ich landete 20 m vor ihnen an und als ich mich aus dem Wasser begeben wollte, hörte ich ein gaaaaanz leises Zischen. Ich dachte, dass das BB Luft ließ, aber weit gefehlt! Dem leisen PSSSSSSSSS folgte ein lautes BUUUUMMMMMM und ehe ich mich versah, war meine Weste prall mit Luft gefüllt #q. Sie hatte also unbemerkt Feuchtigkeit gezogen und ich hatte Spaß. Gott sei dank war das alles schon am Ufer! So ne Weste um den Hals ist schon recht unangenehm.

FAZIT: Ein total aufregender Tag am Wasser, so wie ich ihn noch nie vorher erlebte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Louis

Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

Sylverpasi schrieb:
Ich konnte es gestern nicht mehr aushalten und packte alle Sachen in meinen Kombi rein.... Mann wat war ich hibbelig.... Ich überprüfte das Equipment 3 mal, ob auch alles dabei war..... #6. Endlich in WH angekommen, schnell alles aufgerödelt und ab geht er der Peter! Ich stieg mit Knüppel in der Hand ins Wasser und paddelte los..... Ich freute mich sowas von dermaßen...löl! Nach einer knappen Std. erfolglosem Angeln, bemerkte ich ein VERDAMMT schnelles Motorboot direkt auf mich zuhalten! Ich hoffte nur, dass die mich gesehen haben. Sie kamen auf 100 m ran und ich erkannte, dass es ein DLRG-Boot war. Mit langsamer Fahrt kamen sie auf 50 m an mich ran. Ich dachte schon, dass ich was verkehrt gemacht hatte oder oder oder.... Nach 2 min zögern drehten sie wieder ab und fuhren ein Stückchen weiter. Dann hielten sie wieder und fuhren wieder auf mich zu. Da dachte ich: "Jetzt ist Holland in Not"! Sie fuhren um mich rum und hielten knapp 10 m neben mir. Wat ich DANN sah..... Das darf ich gar nicht erzählen!!!............ Oder doch |kopfkrat :q ..... Na gut ich sag´s.... 2 legger Blondinen im oberleggeren Bikini schauten mich an....
! Ich sagte: "MOIN!" Die eine fragte mich, wo ich denn herkomme. Ich sagte: "Na vom Strand!" und zeigte nach hinten. Sie fragte, ob ich WH meine. Ich sagte ja. Sie fragte mich, ob ich denn aus eigener Kraft wieder zurück komme und ich meinte jo! Sie lächelte noch sehr sehr nett und sagte: "Viel Erfolg wünsch ich noch!" und schon brausten sie davon.....Schade dachte ich noch. Die hätten mich gerne mal entern dürfen :q :q :q . Naja ich fischte und fischte und fischte, aber nichts geschah. Ich machte mich auf den Rückweg. Ich war auf Anfang der Steilküste und ca. 50 m weg vom Strand. Ich schaute mir schon eine gute Stelle für den Ausstieg aus und hielt die Position. Ich machte meinen Hansen-Blinker in Kupfer/Schwarz ran und warf in alle Richtungen. Nichts geschah, ausser dass ein paar kleine Fische vor mir aus dem Wasser sprangen. Das machte mich schon stutzig... Naja weiter werfen dachte ich und warf Richtung Ufer. Ich schaute immer wieder an Land, ob ich noch auf Kurs war. Jupp alles palletti! Tja und dann kommt das was ich mir niemals erahnt hatte!!! Es kam ein junges Päärchen und fletze sich genau da hin, wo ich aussteigen wollte. Das war ja auch gar nicht das schlimme!!! Ich wurde Zeuge eines Naturschauspiels, wie ich es nur aus Filmen kenne.... Die haben doch tatsächlich 50 m von mir entfernt getackert :q :q :q #6. Ich dachte ich guck verkehrt. Wat hab ich gelacht! Naja ich fischte weiter und nach einigen Würfen hatte ich einen Hammerbiss in der Rute und 5 m vor mir spran eine Mefo aus Wasser. Kurzer Drill von 10 sec und 4-5 Sprünge und weg war sie wieder. Ich schätze sie auf knapp 40 cm. Sie hätte eh wieder schwimmen dürfen! Was wurde mir heute bloß geboten!?! EINNNNNMALIG! Ich wusste nicht warum, aber auf einmal war ich auf 30 m rangekommen an Land und die ratterten immer weiter. Sie wussten genau dass ich da war.....löl Ich schaute aber nicht die ganze Zeit dahin..... War mir ja auch unangenehm. Ich konnte sehen, wie auf guten 30 m Richtung offene See einige HORNHECHTE ausm Wasser sprangen. Ich sah sie in ganzer länge. Ich hatte mich nicht verschaut. Ich warf die Stelle auch gleich an und hatte 3 Attacken auf meinen Blinker, die ich aber nicht verwerten konnte!!! Sie sind also noch da und rauben unter Land. Als das Päärchen dann wohl fertig war, traute ich mich dann auch endlich ausm Wasser raus. Ich landete 20 m von ihnen an und als ich mich aus dem Wasser begeben wollte, hörte ich ein gaaaaanz leises Zischen. Ich dachte, dass das BB Luft ließ, aber weit gefehlt! Dem leisen PSSSSSSSSS folgte ein lautes BUUUUMMMMMM und ehe ich mich versah, war meine Weste prall mit Luft gefüllt #q. Sie hatte also unbemerkt Feuchtigkeit gezogen und ich hatte Spaß. Gott sei dank war das alles schon am Ufer! So ne Weste um den Hals ist schon recht unangenehm.

FAZIT: Ein total aufregender Tag am Wasser, so wie ich ihn noch nie vorher erlebte.
Dennis, Dennis, Dennis.....also, muss man Euch Jungspunden denn alles erklären?

Auf die Frage der Blondine, ob Du es aus eigener Kraft an Land schaffst, heißt die Antwort eindeutig: Nein...dann faselst Du was von Krampf im Fuß und stundenlangem ankämpfen gegen die Strömung und dann simulierst Du einen Ohnmachtsanfall....was glaubst Du, wie schnell die Dich im Boot haben und genau da wollen wir doch alle hin, oder?

Einen Biss versemmeln, okay, das kann passieren. Da wollen wir ja nicht so sein. Aber ein Pärchen, das Vollgas gibt...da muss mehr herausspringen für Dich, als ne Schwimmweste so feucht, dass sie sich aufbläst. Das routinierte Bellyanglerverhalten ist davon abhängig, wer oben liegt.....Er: dann verpasst Du Ihm ein astreines Spöket-Piercing - da in Wurfweite, sollte das ja kein Problem sein- und sobald er sich getrollt hat, übernimmst Du überlassenes Terrain. Sie: dito, und da Er wahrscheinlich nicht Angler ist (sonst würde Er ja auch im Belly angeln und nicht am Strand nageln - super Wortspiel, hast Du es bemerkt #h ) und keine Ahnung hat, wie Er nen Drilling sauber wieder entfernt, wird Er ganz schön blöd dastehen, wenn Er Ihr das Teil entfernen soll. Daraufhin wird ein heftiger Streit zwischen den beiden entstehen. Du wirst zwischenzeitlich an Land sein, erste Hilfe anbieten und aus lauter Dankbarkeit wird Sie... Du weißt schon...Er hat es ja eh verschissen bei Ihr.

Achja, bleibt noch die Selbstauslösung der Schwimmweste....Dennis, das ist die Jugend, das legt sich mit dem Alter, man wird gelassener, glaub es mir...

Wo bekomme ich günstig ein Belly-Boot geschossen??? :q
 

Steffen23769

Active Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

Louis schrieb:
Dennis, Dennis, Dennis.....also, muss man Euch Jungspunden denn alles erklären?

Auf die Frage der Blondine, ob Du es aus eigener Kraft an Land schaffst, heißt die Antwort eindeutig: Nein...dann faselst Du was von Krampf im Fuß und stundenlangem ankämpfen gegen die Strömung und dann simulierst Du einen Ohnmachtsanfall....was glaubst Du, wie schnell die Dich im Boot haben und genau da wollen wir doch alle hin, oder?

Einen Biss versemmeln, okay, das kann passieren. Da wollen wir ja nicht so sein. Aber ein Pärchen, das Vollgas gibt...da muss mehr herausspringen für Dich, als ne Schwimmweste so feucht, dass sie sich aufbläst. Das routinierte Bellyanglerverhalten ist davon abhängig, wer oben liegt.....Er: dann verpasst Du Ihm ein astreines Spöket-Piercing - da in Wurfweite, sollte das ja kein Problem sein- und sobald er sich getrollt hat, übernimmst Du überlassenes Terrain. Sie: dito, und da Er wahrscheinlich nicht Angler ist (sonst würde Er ja auch im Belly angeln und nicht am Strand nageln - super Wortspiel, hast Du es bemerkt #h ) und keine Ahnung hat, wie Er nen Drilling sauber wieder entfernt, wird Er ganz schön blöd dastehen, wenn Er Ihr das Teil entfernen soll. Daraufhin wird ein heftiger Streit zwischen den beiden entstehen. Du wirst zwischenzeitlich an Land sein, erste Hilfe anbieten und aus lauter Dankbarkeit wird Sie... Du weißt schon...Er hat es ja eh verschissen bei Ihr.

Achja, bleibt noch die Selbstauslösung der Schwimmweste....Dennis, das ist die Jugend, das legt sich mit dem Alter, man wird gelassener, glaub es mir...

Wo bekomme ich günstig ein Belly-Boot geschossen??? :q
Ich schmeiß mich wech!! :q :q :q :q
 
AW: Das erste Mal mit BB los!

Geile Geschichte #6
Das nächste mal nimmst du aber ´ne Knipse mit !
Ich meine natürlich für die Hornhechte - will die auch mal in voller Länge springen sehen :q
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Das erste Mal mit BB los!

Ey Louis!!! Geile Antwort deinerseits #6#6#6. Ich lach immer noch ... GENIAL.....

Naja.... das mit den Baywatch-Hasen..... Wie soll ichs sagen...... Ich hatte ein wenig Schiss vor den beiden..... 4 Hupen auf einmal im engen Boot ist bestimmt krass.... löl! Nächstes Mal geht da was mit Sicherheit.... Ich hab mir das Nummernschild gemerkt lölölöl
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Das erste Mal mit BB los!

kanalbulle schrieb:
Geile Geschichte #6
Das nächste mal nimmst du aber ´ne Knipse mit !
Ich meine natürlich für die Hornhechte - will die auch mal in voller Länge springen sehen :q
Hey Bulle.... Ich wollte mein CAM extra nicht mitnehmen, da es ja meine erte Tour war. Und ich kenn mich.... Die wäre bestimmt baden gegangen...... :q #h
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Das erste Mal mit BB los!

Steffen60431 schrieb:
Zum Glück warst im Belly unterwegs, da hat man immer ne Hand frei für den Knüppel... :)
Du ich wär da eh nicht rangekommen an den Knüppel. Der hatte zu dieser Zeit gerade ne Furche in den Sandboden gerissen :q :q :q !
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Das erste Mal mit BB los!

Sylverpasi schrieb:
Du ich wär da eh nicht rangekommen an den Knüppel. Der hatte zu dieser Zeit gerade ne Furche in den Sandboden gerissen :q :q :q !
Sach ma - Sylverpasi; kommst Du eigentlich noch zum Angeln |supergri
Oder bist Du scharf darauf Boardferkel zu werden |kopfkrat
Bei deinen letzten postings müsstest Du eigentlich "Ehrenboardferkel" werden |supergri |supergri
 

Louis

Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

Sylverpasi schrieb:
Du ich wär da eh nicht rangekommen an den Knüppel. Der hatte zu dieser Zeit gerade ne Furche in den Sandboden gerissen :q :q :q !
By the way, wie würde man den im Falle eines solchen Falles wieder aus dem Belly austeigen? Ist das entscheidene Teil nicht unter dem Ring? Sind deswegen die V-Tubes den Ringversionen vorzuziehen? |supergri
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Das erste Mal mit BB los!

Louis schrieb:
By the way, wie würde man den im Falle eines solchen Falles wieder aus dem Belly austeigen? Ist das entscheidene Teil nicht unter dem Ring? Sind deswegen die V-Tubes den Ringversionen vorzuziehen? |supergri
Das erklärt auch die Verkaufszahlen der V-Tubes mit Rutenhaltern |supergri
 

Steffen23769

Active Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

Louis schrieb:
By the way, wie würde man den im Falle eines solchen Falles wieder aus dem Belly austeigen? Ist das entscheidene Teil nicht unter dem Ring? Sind deswegen die V-Tubes den Ringversionen vorzuziehen? |supergri
Genau so isses Louis ;) Man muss nur vor dem Ausstieg die Querstange entfernen, sonst knallt die beim Ablassen auf den "Knüppel" ;)
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Das erste Mal mit BB los!

Louis schrieb:
By the way, wie würde man den im Falle eines solchen Falles wieder aus dem Belly austeigen? |supergri

Den Anker einfach wieder reinziehen! :q :q :q
 

Louis

Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

Was uns Dennis verschwiegen hat...

Der Dialog mit Pamela und Carmen ging nämlich so...

Pam: Hy, Kleiner....alles klar? Oh, Ich seh schon, Deine Rute hat sich im Rutenhalten verklemmt.

Carmen: Und die Lustkammer verliert Luft, da muss dringend nachgeblasen werden.

Zwei DLRG-Mietzen, mit Vollgas zu Dennis gerauscht, vom Spritzwasser und vom Fahrtwind die Nippel so hart, dass Du Glas mit schneiden könntest, die T-Shirts klatschenass.

Und was sagt Dennis, die coole Socke:

Och ne, Mädels, danke der Nachfrage, lasst mal stecken, alles klar hier, hab das voll im Griff. Ein andernmal vielleicht, aber heute will ich nur angeln. |bla:

Ich nenne das nen Elfer ohne Torwart mit Ballvorlegen verschießen. :m
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Das erste Mal mit BB los!

|good:|muahah:|muahah:|muahah:|muahah: Ich kann nich mehr.... So oder so ähnlich war es wohl auch..... Ich wollte doch NUR angeln und das in RUHE!
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Das erste Mal mit BB los!

Ich glaube, ihr solltet mit euren Frauen mal wieder nen Stösschen plaudern. Ihr habt doch alle nen Eiweißüberschuss :q . Und so'ne Entsaftung hilft unheimlich, damit man mal wieder nen klaren Gedanken fassen kann :m .
 

Steffen23769

Active Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

sunny schrieb:
Ich glaube, ihr solltet mit euren Frauen mal wieder nen Stösschen plaudern. Ihr habt doch alle nen Eiweißüberschuss :q . Und so'ne Entsaftung hilft unheimlich, damit man mal wieder nen klaren Gedanken fassen kann :m .
Erinner mich nicht daran, ich bin die ganze Woche auf der Arbeit und sehe meine frisch angetraute erst am Freitag wieder...

Mir stehts also quasi schon im Schaft ;)
 

Louis

Member
AW: Das erste Mal mit BB los!

Steffen60431 schrieb:
Erinner mich nicht daran, ich bin die ganze Woche auf der Arbeit und sehe meine frisch angetraute erst am Freitag wieder...

Mir stehts also quasi schon im Schaft ;)

Frag mal Dennis, der kennt da ne gute Angelstelle |muahah:
 
Oben