DAM calyber Spin 213

Brikz83

shot dropper
Hallo in die wehrte Gemeinde...

Ich habe mich nach langem suchen für eine DAM Calyber Spin 213 (14-43 gr) entschieden ( zumindest zu 99 %)

Nun wollte ich in den Angelläden das gute Stück mal in die Hand nehmen...und siehe da, kein Laden hatte sie da oder konnte/wollte sie besorgen :c

Nun möchte ich mal hören ob einer von euch das Ding schonmal in der Hand hatte oder fischt und wie das gute Stück sich anfühlt. (wichtig ist mir vorallem das sie ein kräftiges Rückrad hat)....natürlich sind das subjektive Eindrücke aber vielleicht kann ich mir ja bei mehreren Posts ein Quintessenz daraus zurecht legen.

Im Moment fische ich übergangs weise meine Gummis (so 15-17gr.) mit meiner Mitchell Elite Spin (8-32gr.) aber da ich auch schwerere Gummis schleudern will denke ich, brauche ich etwas kräftigeres. hatte auch schon kurz überlegt mir die Elite nochmal mit mehr Wg zu besorgen aber die DAM sieht so guuuut aus :l

Danke schonmal....der Brikz
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: DAM calyber Spin 213

Ich hatte mal so ne Calyber inna Hand. Leider weiss ich nicht mehr welches WG|kopfkrat|kopfkrat
War eine mittlere . . .
Egal jedenfalls war bei der das angegebene WG echt übertrieben , so dass ich vermute die ausgesuchte wird nicht viel kräftiger sein als die Mitchell die du schon hast. . . .
 

Brikz83

shot dropper
AW: DAM calyber Spin 213

|bigeyes mmhh....das klingt nich so gut, hast du denn als alter Rutenprofessor, noch ne Alternative Idee für ne Rute in der Preisklassen von Elite spin oder Calyber liegt und`n schöner Stock ist ?? #h
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: DAM calyber Spin 213

Was für Köder an welchem Gewässer soll die schaffen?|rolleyes

In deinem Fall wird die günstigste Variante wohl die Elite eine Klasse höher sein, evtl. auch die Pulse . . .


An der DAM wäre der Rollenhalter für mich ein KO Kriterium. Da grabbelst ja immer auf`m Gewinde rum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brikz83

shot dropper
AW: DAM calyber Spin 213

Also ich will Köpfe bis maximal 30 gr. im Bereich Ober - und Unterwarnow fischen. Die Oberwarnow ist ja ehr ruhig während es in der U-Wa auch mal ordentlich Strömung gibt. Gefischt werden Kopytos und Fin -S bis max. 15 cm. Zielfisch hauptsächlich Zander.

Teile mit mir dein Weisheit.....
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: DAM calyber Spin 213

Ich komme heute noch in den Angelladen und bin mir ziemlich sicher, dass der die DAM rumstehen hat. Wenn du magst, kann ich die mal probegrabbeln...:)
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: DAM calyber Spin 213

Uiiiii . ..|bigeyes

15er Gufis am 30 gr. Kopp?

Das schafft die DAM nie!
Müsstest schon die bis 80er Version nehmen wenn du wenigstens ab und zu jiggen willst.

Bist du eher Faulenzer oder Jigger?

Zum Jiggen von solchen Ködern wäre die P&M Manie super, leider auch etwas teurer.

Warte mal was Kohlmeise sagt wenna zurück ist.#6

@ Kohlmeise

Begrabbel mal die kräftigeren DAMs und schätz mal welche die Köder schaffen könnte. . . .#h#h#h
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: DAM calyber Spin 213

Mach ich!
Ich bin so um 15.00 Uhr wieder zurück aus dem Laden, die haben so ne ellenlange Mittagspause von 12.00 - 14.00 Uhr...#d

Ich schätze, ich begrabbel gleich in bisschen mehr und geb dann hier alles zum Besten!
:q
 

Brikz83

shot dropper
AW: DAM calyber Spin 213

Ja das wäre erste Sahne....
Grabbel das Ding wund und erstatte mir Bericht #6
Übrigens 30 gr. wäre wirklich die Ausnahme...es würde sich wohl bei 17 bis 21 gr. einpegeln.
Hauptsächlich Faulenze ich aber je nach Lage wird auch mal angejiggt....genau deshalb habe ich auch gemerkt das die Mitchell dabei an ihre Grenzen stößt
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: DAM calyber Spin 213

Was willst du denn ausgeben?
Dann kan ich beim Begrabbeln schon mal was weglassen...;)
 

Brikz83

shot dropper
AW: DAM calyber Spin 213

Also meine oberste Schmerzgrenze liegt so bei 70 euronen... weniger ist natürlich immer gern gesehen :q

hatte auch schon die Pulse in der Hand (gibts bei Angelsport Gerlinger grade für 75) aber die schien mir doch etwas zu weich....|kopfkrat
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: DAM calyber Spin 213

So, bin wieder zurück!
#h

Also....

die Rute hatte er nicht da, dafür habe ich die Calyber in 2,58 und 28-56 Gr. ausführlich begrabbelt. Nun ja...
Für die von dir angegebenen Kopfgewichte um die 20 Gramm mag die Rute gehen (die von dir vorgeschlagene geht auf keinen Fall!!!), meine wäre sie dennoch nicht. Sie ist zwar recht hart, hat aber im Rückgrat dennoch recht wenig Wumms, wie ich finde. Der Blank ist unlackiert, d.h, hat eine gerippte Oberfläche. Finde ich auch nicht so prickelnd, denn außer als Schmutzfänger ist das auch für nichts gut. Und außerdem finde ich die Verarbeitung, will heißen, den Gesamteindruck, irgendwie billig.

ABER.....

Ich hab doch noch was anderes gefunden!
#6

Jenzi Spirit (2011er Programm)! www.jenzi.de

Länge 2,10m, WG 15-45 Gramm
durchgehende Dreistegberingung, schön leichte Rute, derb hart und schnell und ein hervorragendes Rückgrat. Da geht was. Für Kopfgewichte um die 20 Gramm mit Sicherheit passend, drüber dürfte auch noch was gehen.
Wenn die Länge dir passt, würde ich sagen, das ist deine Rute!

So, und nun ein Vorschlag (keine Sorge, ich verdiene nix dabei). Hab meinem Händler gleich erzählt, dass ich was für nen Kumpel suche, jetzt aber nichts kaufen werde (zumindest nix großes, ein wenig Kleinzeugs ging schon mit ;)). Er hat sich dennoch mit hingestellt und mit mir alles durchforstet. Er hat die Rute für 75 Euro im Laden stehen, und wenn du sie bei ihm kaufst, würde er sie dir versandkostenfrei schicken. Ich fände es fair, Rest liegt an dir...:q

Bei Interesse PN an mich.
 

Dingsens

Saltwaterjunkie
AW: DAM calyber Spin 213

Moin Brikz#h,

wenn du mal paar DAM-Ruten begrabbeln willst,fahr doch mal zum Toom an der Stadtautobahn!:m
Die führen dort ausschließlich DAM und ich glaube,die Calyber Spin dort schon in der Hand gehabt zu haben.
Die Preise sind dort,zumindest bei einigen Sachen,einigermaßen moderat,sofern du Kleinteile/Zubehör außen vor läßt. denn da sind die Preise teilweise nicht nachzuvollziehen.
Aber dir gehts ja um ne Rute und die kannst du dort mal begrabbeln.

So,dann mal viel Glück und Petri Heil aus HRO..
 

Brikz83

shot dropper
AW: DAM calyber Spin 213

@ Kohlmeise

Man vielen dank für die "Mühe", damit haste mir echt super weitergeholfen
#6#6#6#6

Nach deinen Schilderungen klingt die Rute tatsächlich nicht so berauschend....

Ich schlafe nochmal drüber und gebe dir dann Bescheid
#h

@ Dingsens

Danke, cooler Tipp da schau ich morgen gleich mal vorbei

@ all
Finde es wirklich immer wieder Bombe das einem hier so schnell und objektiv geholfen wird......

 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: DAM calyber Spin 213

Puh, das dumpt den Preis von meinem Händler natürlich gewaltig...
|bigeyes

Ist aber echt ne schöne Rute.
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: DAM calyber Spin 213

wenn du mal paar DAM-Ruten begrabbeln willst,fahr doch mal zum Toom an der Stadtautobahn!:m
Die führen dort ausschließlich DAM und ich glaube,die Calyber Spin dort schon in der Hand gehabt zu haben.


Mal ehrlich, DAM sind auf dem Gebiet der Gufiruten nicht gerade erste Wahl. Die Dimension Klasse ist teuer, die Calyber hatten wir ja schon, Super Natural Devil Stick und Quick Stich sind zwar robuste Ruten, aber doch recht schwer und eher Allroundspinnruten.
 

don rhabano

BIGBAITBOSS
AW: DAM calyber Spin 213

Hi.
Ich habe die 2,13m als Casting mit passender Rolle hier rumliegen.
Also als BC schafft sie solche Kopfgewichte recht gut. Ist auch ein recht straffer Stecken.

Also wenn auch BC in Frage kommt und mehr Infos willst kannst du dich gerne melden.

Ansonsten werfe ich noch die Fox Lure n Shad ins Rennen. Gebraucht habe ich meine zu einem super Kurs bekommen und geb sie nicht wieder weg :D.

lg
 
Oben