Daiwa Sealine-X Stand Up Inline 50-80 Ibs

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
Hallo Jung`s, #h

kennt jemand diese Rute und kann mir etwas über sie sagen ?
Soll evtl. als Notnagel für Norge dienen,falls die üblichen Gewichte
überschritten werden müssen. Habe noch keine Inliner gefischt,ist
sie überdimensioniert ?. Was ist nach einem Abriss ( Schnur neu
durchziehen ) ? #c
Bitte gebt mir einige Tip`s.

Gruß
j.Breithardt |wavey: |wavey:
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Daiwa Sealine-X Stand Up Inline 50-80 Ibs

Jung`s ,

warum ignoriert ihr mich? . #c #c

Gruß
j.Breithardt
.
 
AW: Daiwa Sealine-X Stand Up Inline 50-80 Ibs

Moin,
dich ignoriert hier keiner. Keine Angst. Die Rute seber kenne ich nicht aber ich habe andere Inliner von Daiwa. Unter anderem eine Sealine Z 30-50 lbs. Ich fische gerne mit den Stöckern denn die Aktion is unvergleichbar.
Wenn dir die Schnur abreisst ist das kein Problem denn die Schnur rutscht ja nicht gleich durch den Blank. Es sei denn du passt beim Einkurbeln nicht auf. Wenn es denn dann doch mal passiert hat man die Schnur mit der mitgelieferten Stahlsehle schnell wieder urchgefädelt. Man muß nur aufpassen das die Stahlsehle nicht knickt. Dann wirds schlecht.
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Daiwa Sealine-X Stand Up Inline 50-80 Ibs

Hallo Jörg, #h #h

das mit dem ignorieren war ein Gag. Habe doch schon oft von euch
profitiert. Aber ein paar Info`s zur Rute wären trotzdem nicht schlecht.

Zu schwer ?
Welche Rolle?

Ich dachte an Penn GTI 340 oder Int. T20.

Gruß
j.Breithardt :m :m
 
AW: Daiwa Sealine-X Stand Up Inline 50-80 Ibs

Wie gesagt, ich kenn die Rute nicht, 50-80 ibs ist schon havy aber wenn du in den entsprechendan Tiefen angelst wird die schon richtig sein. Ich habe auch immer eine 80ibs dabei aber eigentlich nie gebraucht. Normal kommt man mit 30-50 sehr gut zurecht. Ich fische abu 10000 C. Die Penn die du nennest ist aber auch ok.
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Daiwa Sealine-X Stand Up Inline 50-80 Ibs

Zu Schwer ?? wohl kaum ... nicht aus meiner Sicht - inkl Verpackungsmaterial, Flyer, Draht, etc sind's 530 Gramm.

Welche Rolle ist wieder eine persönliche Frage. Unten auf dem Bild sind v.l.n.r.
SX, MX, JX, EX4/02, EX50 ..und wenn schon ein der von Dir genannten Rollen ... dann 20T

Ergibt sich die Frage nach Deiner Definition von "üblichen Gewichten" .... 1,5 kg Blei macht an der Rute sicher schon weniger Spass...dafür gibt's dann die 60-100 ;)

Die 50-80 ist recht sensibel in der Spitze und entwickelt dann eine sehr ungewohnte Kurve unter Last - Aktion fast nur auf den ersten 80cm und dann nach hinten raus nach dem Schnureinlauf fast keine Biegung mehr (siehe http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=50558) .

Die Rute ist bisher mein Traumstecken für die Heilbutt Jagd in diesen Sommer.
 

Anhänge

Oben