Anglerboard – Forum mit den besten Tipps zum Angeln

This is a sample guest message. Register a free account today to become a member! Once signed in, you'll be able to participate on this site by adding your own topics and posts, as well as connect with other members through your own private inbox!

Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

J-son

Ausnahmevegetarier
Salut,

weiss jemand, ob es Teile des Bodys für diese Rolle einzeln zu kaufen gibt?
Mir hat's den Rollenfuss meiner Certate (HC, JDM) verbogen, und ich habe keinen Bock auf internationale Korrespondenz. Da die Infinity Q-XP mit dieser Rolle baugleich ist, hoffe ich Ersatzteile in Deutschland beziehen zu können.

GRZ:
J@Y
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Bei der Daiwa-Ersatzteilpolitik würde ih mir denken das Du vermutlich mit einer neuen aus JP ungefähr beim gleichen Preis liegst, und die ist binnen einer Woche da... |kopfkrat

Sorry, aber Ersatzteile für JDM sind hier nach meinr Erfahrung nicht zu bekommen, und ob das dann alles war? Wenn wirklich der Rollenfuß wie von Dir geschildert durch Zugbelastung verbogen ist (was ich mir kaum vorstellen kann) dann ist mit Sicherheit das Innenleben der Rolle auch in Mitleidenschaft gezogen... :(
 

zesch

it`s Piketime
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Daiwa sitzt irgendwo in Bayern....

bestellen geht nicht...

du kannst nur deine Rolle dahin schicken und sagen was gemacht werden soll....

dann kommt die Rolle mit Rechnung zu dir zurück...

+ wenn das nicht geht, über "deinen" Händler einschicken lassen...

Gruß

zesch
(warte nun schon 10 Wochen auf die Reparatur meiner Certate, Kurbel + Bremsbeläge)
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

[...]Wenn wirklich der Rollenfuß wie von Dir geschildert durch Zugbelastung verbogen ist (was ich mir kaum vorstellen kann) dann ist mit Sicherheit das Innenleben der Rolle auch in Mitleidenschaft gezogen... :(

Nee, die Rolle läuft nach wie vor seidenweich, und auch die Schnurverlegung sieht top aus. Auch die Bremse arbeitet nach wie vor ruckfrei.
Dass der Rollenfuss verbogen ist kann ich selbst kaum glauben, ist aber Fakt.
Da die Rolle vorm Drill noch einwandfrei in Ordnung war, wüsste ich nicht wie sowas sonst zustande kommen soll, wenn nicht durch Zugbelastung.
Eigentlich brauche ich nur die Seitenschale des Bodys, an der sich der Rollenfuss befindet...da die Q-XP in D erhältlich ist, habe ich gehofft dieses Teil "zweckentfremden" zu können. Auf die Optik gebe ich dabei nix, Hauptsache die Rolle lässt sich wieder komfortabel und ohne Unwucht nutzen.

GRZ:
J@Y
 

Chrizzi

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Du kannst bei Daiwa Ersatzteile bestellen und selbst verbauen. Jedoch hat mich der Preis abgeschreckt und ich hab mir die 3 Federn vom Bügel (für 3 Rollen) bei MikeReelRepair.com geordert (ist mit Porto günstiger als von Daiwa hier). Dazu gibt's dann noch ein Combo Kit von den Quantum Hot Sause Oil & Grease.

Aber fragen kostet nichts, das würde ich mal versuchen. Die Anfrage kannst du über die Daiwa-Cormoran Seite abschicken.
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Eigentlich brauche ich nur die Seitenschale des Bodys, an der sich der Rollenfuss befindet...


Du hast Doch sicher in der Verpackung eine Ersatzteilzeichnung?

Schreib doch mal an Plat/Bass die nummer und was der Spaß kosten soll, allerdings hat mein letztes Ersatzteil über Bass.jp auch fast 8 Wochen gedauert... |evil:

Wäre zumindest interessant um die Preise zu vergleichen, und "kostet" Dich nur 1 email...:vik:
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

[...]Aber fragen kostet nichts, das würde ich mal versuchen. Die Anfrage kannst du über die Daiwa-Cormoran Seite abschicken.

Hmm,

da war ich, bevor ich den Thread hier eröffnet habe.
Zum einen wollen die im Kontaktformular Daten, die sie nicht benötigen, zum anderen war der Gedanke, dass sie sich ins eigene Fleisch schneiden, wenn sie mir behilflich sind - schliesslich stammt die Certate nicht von Daiwa-Cormoran.
Aber im Zweifelsfalle wird mir wohl nix anderes übrig bleiben.
Ich werde es jetzt erstmal bei MikeReelRepair versuchen, danke für den Tip.

GRZ:
J@Y
 

Chrizzi

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Hmm,

da war ich, bevor ich den Thread hier eröffnet habe.
Zum einen wollen die im Kontaktformular Daten, die sie nicht benötigen, zum anderen war der Gedanke, dass sie sich ins eigene Fleisch schneiden, wenn sie mir behilflich sind - schliesslich stammt die Certate nicht von Daiwa-Cormoran.
Aber im Zweifelsfalle wird mir wohl nix anderes übrig bleiben.
Ich werde es jetzt erstmal bei MikeReelRepair versuchen, danke für den Tip.

GRZ:
J@Y

Aber eine Daiwa ist es trotzdem. ;)

Da ich unbedingt diese Bügelfedern gesucht hab, hab ich halt auch bei denen Nachgefragt, aber Mike war da preislich doch etwas besser.
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Habe gerade mal nachgesehen, und muss feststellen, dass MRR gar keine Teile für dieses Modell hat...also wird mir nichts anderes übrigbleiben, als bei D-C mal nachzufragen.
Ausserdem habe ich dem einzigen Angler, von dem ich weiss dass er auch so eine besitzt, meine Situation geschildert, und ihn gefragt was er in so einem Fall tun würde - man sieht also: viel fällt mir nicht mehr ein...=/

GRZ:
J@Y
 

Chrizzi

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Naja du wirst die ja irgendwo gekauft haben, der sollte die das Ersatzteil bestellen und zuschicken können.

Bei D-C wirst du nichsts zur Certate Hyper Custom finden (JDM), aber die sollten die das Infinity Q XP Gehäuse zukommen lassen können, wenn es denn wirklich passt.

Aber da würde ich die Preise erfragen, auch bei bass.jp, plat.co.jp oder sonstwo, je nach dem wo du sie gekauft hast.
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

So,

ich heb jetzt mal - der Einfachheit halber - bei Daiwa-Cormoran angefragt, was ein Ersatzteil, bzw eine Reparatur kosten würde. Natürlich mit dem Hinweis, dass ich auch bereit bin, ein Ersatzteil der Infinity Q-XP zu verwenden...man darf gespannt sein, ich werde natürlich berichten wie die Reaktion ausfällt.


GRZ:
J@Y

EDIT: die gleiche (ich hoffe verständliche) Anfrage habe ich auch an plat geschickt, allerdings bzgl des Originalteiles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schuschek

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Hatte gestern schon mal woander geschrieben, aber scheinbar konnte dort niemand helfen!

Ich hab die Infinity Q-XP. Nun hatte ich das Problem, dass sie sich eine Zeit lang, wie eine Kaffeemühle anhörte. Das Problem hat sich von alleine erledigt. Nun macht sie beim Schnur einkurbeln schleifende Geräuche. Nicht durchgängig. Es hört kurzzeitig auf und geht dann weiter. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

@Schuschek
Kaffeemühle, zeitweise Aussetzer in der Schmierung, heiß/Kalt geworden?
Ein Problem beim Schnureinzug hört sich immer nach Lagerfettung am Röllchen an, sagte drehteufel schon.
 

Schuschek

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Hi Det, werd dann mal Kettensprühfett ans Röllchenlager machen. Mal schauen ob es klappt. Danke für den Tipp
 

schrauber78

angelnder Kaffeejunkie
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

@Schuschek Aber nimm nicht das, was es für Strassenmotorräder gibt! Das Zeug klebt wie hulle! Besser ist ein Kettenspray für enduros und Crosser (z.B. Motorex Chain Lube 622) gibt es u.A. bei Schadenberg
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Hi Det, werd dann mal Kettensprühfett ans Röllchenlager machen. Mal schauen ob es klappt. Danke für den Tipp
Wie schrauber78 schon schreibt: Nimm lieber erstmal ein WD40 mit Röhrchen und puste das ordentlich durch und aus. Mit abbauen und einem Q-Tip reinigen kommt man viel besser zum erwünschten Ruhiglauf.
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

So,

sowohl Plat als auch Daiwa-Cormoran haben sich zwischenzeitlich bei mir gemeldet - 10 Punkte für schnelle Reaktionen an beide Händler.
Bei Plat kostet das Originalteil umgerechnet ca 53€ (incl. Versand, zzgl Einfuhrumsatzsteuer), von Daiwa-Cormoran kam folgende Reaktion:

"[...]wir bezweifeln, dass der Body der Infinity passt. Falls er passen sollte kostet er 77,00 € zzgl. Beschaffungskosten (ca.30,00 € da er extra in Japan bestellt werden muss.) Besser wäre Sie wenden sich an den Händler, bei der Sie die Rolle gekauft haben. Dieser kann Ihnen auch sagen, ob der Body kompatibel ist.[...]"

Somit käme mich das Ersatzteil in D doppelt soviel wie in JP...wenn's passt.
Vielen Dank an alle, die mir hier (auch per PN) mit gutem Rat zu Hilfe waren.

GRZ:
J@Y
 
Zuletzt bearbeitet:

rainer1962

Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

ja das gute Geld,
also sind nicht nur die "Endprodukte wesentlich teurer sondern auch die Ersatzteile...
was ich aber sehr traurig finde, ist die Tatsache dass Daiwa Cormoran nicht bescheid weiß wa passt und was nicht, oder sie wollten es halt nicht aus Verkaufstechnischen Gründen sagen
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Yep,

ich tippe auch auf Marketingstrategie - wobei die auch von Japan ausgehen kann; wenn die europäischen Vertriebe nicht mit ausreichend Information versorgt werden, können sie einem da halt nicht weiterhelfen.

GRZ:
J@Y
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Daiwa Infinity Q-XP Spinnrolle

Wie befürchet, Servicewüste Deutschland... Habe auch ein Ersatzteil versucht zu bestellen, selbe Antwort ("keine Ahnung ob das passt") und dann noch wesentlich teurer als in Japan... Und dann wurndern sich die Firmen wenn die Teile aus anderen Märkten nach Deutschland geholt werden?
 
Oben