Dänemark Urlaub - Neuling sucht Hilfe!

matze1412

Member
Ich möchte 2020 Angelurlaub in Dänemark machen. Man sollte am Meer (gerne auch in Hafennähe auf Molen oder so) auf Dorsch oder Plattfische angeln können und in der Umgebung sollte der ein oder andere gute Put&Take See sein, um ein paar schöne Forellen fangen zu können.

Habt ihr ein paar Empfehlungen für solche Ecken?
 

wasser-ralf

Member
Vor einiger zeit hätte ich Dir noch den Kleinen Belt um Middelfahrt / Strip empfohlen. Aber mit Dorsch ist da leider nicht mehr viel zu erwarten. Aber vielleicht wäre es um Kerteminde auf der anderen Seite der Insel was für Dich. Ist ein Hafen, in dem man auch von der Mole angeln kann.

LG
 
Wir fahren schon 8 Jahre mit 5 Leuten nach Hvide Sande und zwar immer 2-3 Wochende im Mai. Das haus wird immer bei DanWest gebucht. Die Häuser sind sauber, günstig und Zentral gelegen. Heringsangeln an der Schleuse Put& Take in der Nähe sowohl auch Brandungsangeln oder im Fjord.
Besser geht es nicht.
Gruß Wattläufer
 

cocorell

Member
Also ich kann Dir da z.B. auf Langeland den Ort Lohals empfehlen. Wenn Du Glück hast und ein Häuschen direkt am Hafen anmietest kannst Du quasi von der Terasse aus angeln. Da brauchst Du keine 150 gehen und kannst Deine Angel von der Mole aus auswerfen. Oder keine 300 Meter weiter, am Strand, kannst Du Deine Brandungsruten aufbauen. Man braucht nicht immer ein Boot. Bei Fragen einfach mal melden:)
 

matze1412

Member
Danke für eure Antworten bisher. Hvide Sande klingt super, der Rest aber auch. Forellenseen brauche ich persönlich jetzt nicht so, aber mein Papa findet sowas ganz gut. Habt ihr auch konkrete Empfehlungen für Unterkünfte, Put&Takes etc... ?
 

cocorell

Member
Also mit Put & Takes habe ich es selber auch nicht so. Hier aber mal ein Link der Dir evtl. weiterhelfen kann und Deinem Vater entgegenkommt.
Nur kannst / musst Du Dich da u.U. auch auf ein paar Km Anfahrt einrichten!

https://www.angelsee.info/ort/langelands-lystfiskerso-put-take-forellensee/

Zu den Unterkünften kann man nur soviel sagen, das jeder der schon seit Jahren seinen Angelurlaub in Dänemark und den Inseln verbracht hat da seine Favoriten hat.
Das Internet ist voll mit guten und bezahlbaren Unterkünften. Ich selber habe bisher bei Novasol gebucht und war immer sehr zufrieden. Aber wie ich schon schrieb hat da jeder seine Favoriten. Wenn es einem gefällt wechselt man nicht zwingend den Anbieter!

Gruß Jörg
 

Zander_Ulli

Daneben Anhieb setzer
Hi Matze,
ich suche mein Ferienhaus normalerweise über https://www.fejo.dk/
Über diese Seite kann man direkt bei mehreren Ferienhaus Anbietern suchen lassen.
Dann muss man nicht alle einzeln abklappern (Novasol, Dancenter, usw...)
Wenn ich ein schönes Ferienhaus haben möchte (z.B. für Familienurlaub) dann schau
ich meistens, dass die Häuser relativ neu (4-5 Jahre) oder neu renoviert sind.
Für Angelurlaub ist ein Ausnehmeplatz draußen ganz praktisch. Wenn du bei fejo.dk
"Gefrierschrank" als Auswahlkriterium ankreutzt sind das oft Anglerhäuser.
Ansonsten empfehle ich für die Kälteren Jahreszeiten auf jeden Fall einen Kaminofen :)
Vielleicht kannst du ja auch noch Infos zur Jahreszeit geben in der du gehen möchtest.

Viele Grüße
Ulli
 

matze1412

Member
cocorell schrieb:
Also mit Put & Takes habe ich es selber auch nicht so. Hier aber mal ein Link der Dir evtl. weiterhelfen kann und Deinem Vater entgegenkommt.
Nur kannst / musst Du Dich da u.U. auch auf ein paar Km Anfahrt einrichten!

https://www.angelsee.info/ort/langelands-lystfiskerso-put-take-forellensee/

Zu den Unterkünften kann man nur soviel sagen, das jeder der schon seit Jahren seinen Angelurlaub in Dänemark und den Inseln verbracht hat da seine Favoriten hat.
Das Internet ist voll mit guten und bezahlbaren Unterkünften. Ich selber habe bisher bei Novasol gebucht und war immer sehr zufrieden. Aber wie ich schon schrieb hat da jeder seine Favoriten. Wenn es einem gefällt wechselt man nicht zwingend den Anbieter!

Gruß Jörg
Danke für den Link, da kann man ganz gut gucken was wo ist. Bei Novasol haben wir jetzt auch schon geschaut, da gibt es ein paar sehr gute Hütten thumbsup
 

matze1412

Member
Hi Matze,
ich suche mein Ferienhaus normalerweise über https://www.fejo.dk/
Über diese Seite kann man direkt bei mehreren Ferienhaus Anbietern suchen lassen.
Dann muss man nicht alle einzeln abklappern (Novasol, Dancenter, usw...)
Wenn ich ein schönes Ferienhaus haben möchte (z.B. für Familienurlaub) dann schau
ich meistens, dass die Häuser relativ neu (4-5 Jahre) oder neu renoviert sind.
Für Angelurlaub ist ein Ausnehmeplatz draußen ganz praktisch. Wenn du bei fejo.dk
"Gefrierschrank" als Auswahlkriterium ankreutzt sind das oft Anglerhäuser.
Ansonsten empfehle ich für die Kälteren Jahreszeiten auf jeden Fall einen Kaminofen :)
Vielleicht kannst du ja auch noch Infos zur Jahreszeit geben in der du gehen möchtest.

Viele Grüße
Ulli
Danke für den Tip, Ulli. Das ist ja dann sowas wie Google für Dänemark Häuser :laugh2

Wir werden wahrscheinlich 2 Wochen fahren, Ende September Anfang Oktober, irgendwie sowas um den Dreh herum. Gibt's zu der Zeit irgendwas, was du angeltechnisch empfehlen kannst?
 

Naish82

Active Member
Nutze Fejo auch seit Jahren. Uneingeschränkt zu empfehlen, gerade da man nicht alle Anbieter einzeln durchforsten muss.
Alternativ dazu kommt für uns nur noch Esmark in Erwägung, die haben im Großraum HS m.E. einfach die besten/hochwertigsten Häuser, auch wenn teilweise etwas teurer...
 

LAC

Well-Known Member
Ich kann Dir auch etwas empfehlen, die einrichung ist mit dem dän. fischgütesiegel ausgezeichnet worden, da können die gäste im eigenen Fließgewässer kostenlos angeln, du kannst im fjord, im put und take see und in hvide sande angeln - und ein boot für den fjord ist auch da.
Die Einrichtung ist top, dort sind profis und angelliteratur in dän. und deutsch - 200 Magazine und Fachbücher sind vorhanden und gefrierschränke auch. Sechs vermietungsobjekte stehen dort zu verfühung zu unterschiedlichen preisen - sie vermieten nicht über eine agentur sondern selbst,
Kannst dich mal über pn melden. dann gebe ich dir nähere informaionen. So wie ich gehört habe, geben die fischgarantie - aber nur, wenn die gäste lieb sind.
 

cocorell

Member
Danke für den Link, da kann man ganz gut gucken was wo ist. Bei Novasol haben wir jetzt auch schon geschaut, da gibt es ein paar sehr gute Hütten thumbsup

Ich wünsche Euch eine tolle Zeit in Dänemark und viel Fisch am Band!
Bei mir/uns dauert es leider noch ein Weilchen. Wir starten erst Anfang Mai Richtung Bukkemose!



Petri

Jörg
 

Bocinegro

Active Member
Ich kann Dir auch etwas empfehlen, die einrichung ist mit dem dän. fischgütesiegel ausgezeichnet worden, da können die gäste im eigenen Fließgewässer kostenlos angeln, du kannst im fjord, im put und take see und in hvide sande angeln - und ein boot für den fjord ist auch da.
Die Einrichtung ist top, dort sind profis und angelliteratur in dän. und deutsch - 200 Magazine und Fachbücher sind vorhanden und gefrierschränke auch. Sechs vermietungsobjekte stehen dort zu verfühung zu unterschiedlichen preisen - sie vermieten nicht über eine agentur sondern selbst,
Kannst dich mal über pn melden. dann gebe ich dir nähere informaionen. So wie ich gehört habe, geben die fischgarantie - aber nur, wenn die gäste lieb sind.
Das würde sicher noch mehr Leute interessieren. Hört sich gut an
 

matze1412

Member
Ich wünsche Euch eine tolle Zeit in Dänemark und viel Fisch am Band!
Bei mir/uns dauert es leider noch ein Weilchen. Wir starten erst Anfang Mai Richtung Bukkemose!



Petri

Jörg

Naja, wir fahren erst nächstes Jahr Ende September/Anfang Oktober so um den Dreh. Da ist noch etwas mehr zeit bis dahin. Wir wollen aber frühzeitig gucken, damit wir noch was ordentliches bekommen.
 

Zander_Ulli

Daneben Anhieb setzer
Hi Matze,
Angeltechnisch habe ich mich in Dänemark fast nur auf Langeland rumgetrieben.
Wie ich es lese wollt ihr ja vom Ufer und von Molen aus angeln, also ohne Boot.
Ich denke, dass Ende September/Anfang Oktober auf Langeland Plattfisch gut
gehen müsste wenn die Bedingungen passen (bedeckter Himmel und Brandung).
Für alle anderen Fischarten (Dorsch, Meerforelle) wird's vom Ufer aus wohl
schwierig werden (meine Meinung).
Falls ihr allerdings mal das Bootsangeln testen möchtet und für ein/zwei Tage ein
Boot mieten möchtet kann ich Langeland empfehlen.
In Spodsbjerg gibt's nen guten Bootsvermieter und man muss nicht weit rausfahren.
Wie's mit Put & Take auf Langeland aussieht kann ich leider nicht sagen.

Viele Grüße
Ulli
 
Oben