Crivit Stirnlampe umbauen?!

Stefan265

Member
ich habe mir heute beim Lidl die Crivit-Stirnlampe für 3,99€ quasi als 2. (Ersatz)-Lampe geholt. Der Preis ist ja unschlagbar für eine LED-Lampe mit 7 weißen + 2 Roten LEDs.

Meine andere Stirnlampe ist die Chub SL200.....

Nun, die Crivit macht für mich einen ganz vernünftigen Eindruck, wobei ich glaube, dass Sie irgendwann mal aufgrund der Feuchtigkeit über Nacht das zeitliche segnet, weil mir die Dichtungen zum Batteriefach, sowie zu den LEDs recht dürftig erscheinen......außerdem ist die Verschraubung des Deckels zu den LEDs auch etwas Plastikbruchverdächtig....aber bei dem Preis ;)...we will see...

Jetzt hab ich nur ein Problem! Und zwar hab ich überlesen, dass die roten LEDs nur blinken können!? Was ein Schmarren!? Grade das rote Licht ist es, was es mir eigentlich ausmacht. Genau wie an der Chub....

Theoretisch müsste es doch möglich sein, dass irgendwie umzubauen, oder? Die Elektrofreaks unter euch sind gefragt ;) Ich würde gern die roten LEDs auf Dauerlicht schalten.

Vielen Dank schonmal für Eure Tipps :)

Gruß
Stefan
 

Zusser

Active Member
AW: Crivit Stirnlampe umbauen?!

Genau das hab ich vor einer Stunde am See auch gedacht.
Würden die roten Dioden dauernd leuchten, hätten sie wirklich einen Sinn.

Der Umbau der Lampe wird aber nicht so einfach sein.
Man müsste den Mikroprozessor der Lampe neu programmieren, das wird ohne weiter Informationen seitens des Herstellers nicht klappen.
 

Stefan265

Member
AW: Crivit Stirnlampe umbauen?!

Hab mir gestern auch nochmal meine Gedanken gemacht....werds glaub so machen, dass ich irgendwo nen 2. Schalter einbaue....und dann direkt vom selben Stromkreis der 3 AAA-Batterien über nen Wiederstand auf die 2 LEDs gehe...

Dann hätte ich sogar noch die Blinkfunktion parallel geschaltet, wenn ich se je mal haben möchte...!? Oder? könnt doch klappen!?

Werd das heut Abend nochmal McGyver-mäßig angehen :q
 

Zusser

Active Member
AW: Crivit Stirnlampe umbauen?!

Hab mir gestern auch nochmal meine Gedanken gemacht....werds glaub so machen, dass ich irgendwo nen 2. Schalter einbaue....und dann direkt vom selben Stromkreis der 3 AAA-Batterien über nen Wiederstand auf die 2 LEDs gehe...
Da verheizt da dann aber eine Menge kostbaren Batteriestrom sinnlos und außerdem werden die ohnehin schwachen roten LEDs kontinuierlich dunkler, weil die Batteriespannung mit der Betriebszeit absinken wird.

'Elegant' wäre diese Lösung eher nicht.

Dann hätte ich sogar noch die Blinkfunktion parallel geschaltet, wenn ich se je mal haben möchte...!? Oder? könnt doch klappen!?
Das wird nicht gehen, wie willst du denn deine eigene Stromversorgung entkoppeln? Viel Platz ist da drin auch nicht.
Aber bei 4€ ist natürlich nicht viel kaputt...

Frohes basteln!
 
Oben