Crashkurs Rhein-Karpfen

Thecatfisch

Boards verändern sich
Nabend,
Da der Rhein mein Hausgewässer ist,ich dort aber noch nie auf Karpfen geangelt habe,würde ich gerne mal wissen was ihr im Rhein für eine Montage,Rute,Rolle,Schnur,ect nemmt??

:q Hier ist mal eine kleine Checkliste :m

-Rute
-Rolle
-Schnur
-Blei
-Stärke des Vorfachs
-Rod oder High Pod
-ect |wavey:

Hoffe auf viele Tipps und kleinigkeiten:)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Ok also Ruten für den Rhein würde ich 13ft Ruten nehmen denn dadurch wird ein Teil der Schnur aus der Strömung genommen.
Als Wg würde ich 3- 3,5lbs nehmen wegen der hohen Bleigewichte.Rollen mit hoher Schnurfüllung.
Und nen stand festes High Pod um wie gesagt den Druck auf die Schnur zu verkleinern.
 
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Boilies,Tigernüsse und viel viiel Mais. ca 10kg.

Vorfüttern ist auch immmer gut.


Schnur 0,35 -40er
Bleie 100-250g
 

MrTom

Active Member
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

für den Rhein würde ich 13ft Ruten nehmen denn dadurch wird ein Teil der Schnur aus der Strömung genommen.
Die 30cm mehr machen wirklich nicht viel, zu 12ft-Ruten ist kein merklicher Unterschied.
Vielleicht meldet sich ja noch Manni zu Wort, wenns um Karpfen aus dem Rhein geht ist er ja voll der Held:vik::q
mfg Thomas
 

Markus_NRW

Member
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Markante Hotspots wären als Info auch noch fein ;) was bisher schon geschrieben worde -> #6
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Keine Spezies da??

GIbt doch genug Rheinangler die den Karpfen nachstellen?

Wie schon gesagt .die Kleinigkeiten zählen für mich ;)
 

nightcatcher79

New Member
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

ich fische im bereich von maximiliansau bis frankenthal und muss sagen der hauptstrom des rheins ist echt heftig zu befischen, bleie am besten 250 g, starke ruten 3 lbs aufwärts, starke schnur über 35, am besten schlagschnur 50-70 wegen den steinpackungen, nur high pod, große futtermengen: 20 kg mais und 5-10kilo boilies täglich am besten abends füttern, wenn die schiffahrt nicht mehr so stark ist, und viel geduld. gute stellen sind immer buhnenfelder (wenn vorhanden), innenkurven (die sind bequemer zu befischen wegen der strömung), kehrwasser und sonstige unebenheiten an denen sich natürliche nahrung sammelt. ansonsten lohnen auch häfen und altarme in denen ist die strömung nicht so heftig oder gar nicht vorhanden. es ist halt ne harte angelei, aber das macht irgendwo auch den reiz aus....und die fische haben echt power#6
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Ja wenn man große fische fangen will geht man halt ans Limit ;)

Danke das ist sehr Hielfreich.Fox bietet ein 256g Blei an.das sollte ja fürn Haupstrom reichen .

Eigentlich möchte ich in den Häfen angeln.Also Yachthafen(Gellep -Stratum) und DEm Wendebecken.

Vlt kennt ihr ja Hot-spots in diesen Beiden Häfen?

Aber gennerel will ich im Raum Krefeld angeln.
 
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

also wenn ich mal am wendebecken in krefeld fischen geh, dann nur feedern oder mal zander... das läuft beides gut!

aba karpfen? ich weiß nich... ich glaub ich bleib lieber bei seen!
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Ja ich will ja auch bei meinen Seen bleiben...aber im Wendebecken sind sehr große Karpfen.. und meinen PB will ich auch mal topen.. :)
 

Thecatfisch

Boards verändern sich
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

Meine PB's sind zwar keine superknüller(besonders der Schuppenkarpfen)aber ich hab mein Angelleben ja noch vor mir ;)

Schuppenkarpfen-14kg(Hartmaiskette)
Spiegelkarpfen-18kg(Schwimmbrot)
Graskarpfen-21.5kg(Schwimmbrot)(Angelwoche-längenrekord=127cm)|stolz:


Im meinem Vereinsgewässer gibts zwar schöne Fische .aber bei der 30pfund Marke ist da bis auf ein paar alte U-boote,Schluss#h

Im Rhein sind ziemlich Große Karpfen vorhanden(Im Yachthafen sollen 60pfünder ihr ,,Unwesen''treiben)die annen Haken zu bekommen ist zwar schwierig
,aber nicht unmöglich und mit ein paar Tipps gut machbar#6
 
Zuletzt bearbeitet:

Rudolf R.

Member
AW: Crashkurs Rhein-Karpfen

mit wieviel mais füttert ihr denn dann am rhein? (kg)
 
Oben