cormoran match master ambition heavy feeder

daci7

Grobrhetoriker
hey leute, kennt jemand die rute oder kann mir was zu der rute sagen?

ich such mir grad ein neues pärchen ruten für rhein- und leichtes brandungsangeln und bin auf diese gestoßen.
aushalten sollte sie also plattenangeln in der (leichten) brandung, barbenangeln im rhein und auch mal zander fischen im rhein. eventuell auch mal karpfenangeln.

was mich besonders interessieren würde:
- hält sie vom wurfgewicht her (-180g) auch was sie verspricht? also ich müsste gewichte bis 150/160 g werfen können.
- wie ist die aktion der rute? bloß kein schwabbelstock ...

hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!

grüße, david
 

Molke-Drink

Member
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

Also hab 2 von den Matsch Mastern die L und die M also keine Heavy aber bin mit den Dingern vollkommen zufrieden,hab sie echt lange gefischt aber nun hat sie die Antares ersetzt...
 
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

würde leichte karpfenruten nehemn mit 2,0-2,75lb und 12-13ft
mit dennen kannste in der brandung ganz gut werfen
auf barben werden die in england auch benutzt
und es sind so wie so kapfenruten
oder halt wie schon gesagt matschruten
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

hmmm, aber karpfenruten mir 2 lbs schaffen doch meist keine 150g bleie oder lieg ich da falsch?

mir ist schon klar, dass ich da ein wenig nach der eierlegenden wollmilchsau frage, also wichtig ist das ich 150g noch werfen kann.
spitzenaktion versteht sich bei ner feederrute von allein, die rute sollte aber im stande sein bei größeren fischen und kräftigen würfen kraft aus dem gesamten blank zu ziehen.
außerdem sprechen mich die 4,2m der rute auch voll an.

also, kennt jemand die rute und kann mir was dazu sagen?
oder hat jemand gute alternativen?

ps: was das "match master" im name soll weiß ich nicht. mit ner matchrute hat ne heavy feeder ja soweit ich weiß wenig gemein ;)

grüße, david
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RheinBarbe

Guest
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

Kaulbarsch.

1) Die Spitzen:
Die Angabe (z.B. 113g) besagt, dass wenn du die Spitze waagerecht hälst, bei einem Zugewicht von 113g am Spitzenring, sich die Spitze um 90° biegt.

2) Die Spitzen werden beim auswerfen nicht brechen, eher die Rute an einem Teil wo das maximale Biegemoment auftritt. Hatte neulich einen Rutenbruch (Heavy Feederrute), wo die Rute am Handteil, über dem ersten Ring gebrochen ist. Dies kann aber von Rute zu Rute unterschiedlich sein, je nach Aktion.
 
R

RheinBarbe

Guest
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

Was heißt, auch mit der sensibelsten Spitze könnte ich sozusagen 150 Gramm rauspfeffern, ohne mir Sorge um die Spitze machen zu müssen?
Ja. Hatte neulich beim Feedern einen Kollegen dabei, der hat eine Barbe gedrillt (Mitanglergesetz@Hessen). Dabei hat sich die Spitze weit um mehr als 90° gebogen und ist nicht gebrochen.

Spitzen sind eigentlich sehr robust, ausser wenn sich die Schnur dran verdreht hat und man einkurbelt.


Aber wie verhält sich so eine Feeder beim durchgezogenen Wurf im Vergleich zu einer Brandungs- oder Karpfenrute mit einer gleichmäßigeren Aktion? Wie lassen sich die erzielten Wurfweiten vergleichen - jenseits vom Können?
Beim Feedern am Fluss brauchst du auch mehr Gewicht, umso weiter du draussen angeln möchtest, sonst treibt das ständig ran. Ich angele mit 150g Körbchen, ziehe aber nie voll durch, sondern schwinge seitlich meine Montage ins Wasser. Bekomme so die benötigte Entfernung trotzdem hin und schone die Rute.
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

also ich glaub ich find nen halb kork halb gummigriff garnicht so schlecht, wenn ich die rute auch mal inner brandung einsetz. 4,2m sprechen mir da auch mehr an, weil ich sonst 4,5m ruten anner küste verwende ;)
aber ansonsten macht die sänger schon nen schicken eindruck.


naja, ich werd mir die rute mal im shop anschauen.

hier mal die rute für alle dies interessiert:
http://www.daiwa-cormoran.info/co/d...ute_ambition/5,1,0,63,1,1__products-model.htm

wie ich links einstelle weiß ich leider nicht... bin am pc nicht so bewandert :q

wahrscheinlich bräuchte ich dann auch direkt noch 2 zusätzliche spitzen mi 6 oz, weiß jemand wo ich die günstig bekommen könnte?

grüße, david
 
Zuletzt bearbeitet:

AndreasG

Wimps + posers leave the beach
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

Über diese Rute kann ich nur gutes berichten, setze sie zum Plattenangeln in der Elbe und an der Küste ein. Gewichte bis 180g habe ich problemlos geworfen. Voll durchziehen wie es mit Brandungsruten gemacht wird, sprich lang nach hinten ablegen und mir einem großen Schritt nach vorn beschleunigen und die Rute bis fast auf´s Wasser durchziehen, sollte man eh nicht machen.

Gruß
Andreas

P.S. Link einfügen: erst Text blau markieren, dann auf Link einfügen.....einfügen und fertig.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

Kaulbarsch.

1) Die Spitzen:
Die Angabe (z.B. 113g) besagt, dass wenn du die Spitze waagerecht hälst, bei einem Zugewicht von 113g am Spitzenring, sich die Spitze um 90° biegt.

2) Die Spitzen werden beim auswerfen nicht brechen, eher die Rute an einem Teil wo das maximale Biegemoment auftritt. Hatte neulich einen Rutenbruch (Heavy Feederrute), wo die Rute am Handteil, über dem ersten Ring gebrochen ist. Dies kann aber von Rute zu Rute unterschiedlich sein, je nach Aktion.



Hier ist das Ganze auch nochmal schön erklärt:
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=55143

|wavey:
 

AndreasG

Wimps + posers leave the beach
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

Also ich komme aus der Brandungswettkampfecke. Beim Casting auf der Wiese waren mit den Heavy Feeder in 4,20m und Gewichten von 80-120g durchaus Weiten um 100m möglich, Rolle Spro Long Cast mit 12er Fireline.

Gruß
Andreas
P.S. die besten Platten fange ich eher um die 50m an der Küste.......
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

sooodele, ich hab mir jetz die match master ambition heavy feeder in der bucht für 50 eier geschossen.
dafür, dass die im katalog 2008 noch für 219 drin stand find ich das mal nen gelungenes schnäppchen =)
(und ich fand die auch ganz angenehm inner hand)

ich werd dann die tage für alle dies interessiert posten wie sich die rute am wasser gibt.

grüße, david
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

nix da gebraucht, neu und mit 3 jahren garantie #6
allerdings geht die auch bei askari für 120 oder so momentan übern tresen. also erstmal abwarten was der prügel so hergibt ;)

grüße, david
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

na dann: glückwunsch!
bin echt gespannt :)
leider hab ich im mom viel mit uni und so umme ohren, aber vl schaff ichs ja mal em we ans wasser, wenn die rute bis dann auch da ist ...
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: cormoran match master ambition heavy feeder

so, für alle dies interessiert:
ich habs dieses we doch mal wieder ans wasser geschafft. eigentlich zum spinnen, aber die neue feederrute musste natürlich mal ausprobiert werden.
geworfen hab ich körbe von bis zu 100g und zum austesten tellerbleie bis 150g. (mehr hatte ich nicht dabei, aber ich hätte der rute noch ein paar gramm zugetraut.)
die rute hat sich super gemacht! weite (mit 120g torpedoblei, 15er geflochtener schnur und ohne vorfach geschätzte 100m, aber ich bin kein weitwurfprofi ;)) und präzise würfe, super handling... hat echt spaß gemacht =)
freu mich schon dadrauf mit der rute mal am rheinauf barben und zander zu fischen!
 
Oben