Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Grommei

Member
Hey Leute

Ich war eben bei meinem Tacklehändler und habe mir zwei Ruten raus gesucht. Wollte jetzt von euch mal wissen welche von beiden Ihr bevorzugen würdet. Es sind beides 12" 2,75lbs Ruten und sollen das selbe kosten, das soll also nicht ausschlaggebend sein.

Folgendes ist mir aufgefallen:
Outkast: Sehr stabile Rute mit Sauber verarbeiteten Ringen,
relativ schwer, richtig gute Rutenaktion
Windcast: Super optik, sehr gut verarbeitet, leichter als die Outkast, nicht so eine gute Rutenaktion wie die Outkast


Weiß echt nicht welche ich nehem soll.... #q

Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben....


Danke schonmal:l

Grommei
 
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Hi, ich habe selber 2 Outkast in 2,75lb und ich bin begeistert schau dir mal auf Youtube den belastungstest in dem einen Video an mom hier der link

http://www.youtube.com/watch?v=lsh87axrgkk

Und ich selber hatte schon krasse hänger und da geht nix kaputt finde was das preisleistung verhältnis angeht ganz klar die Chub vorne tolles schlankes design was will man mehr :vik:
 

Angelsuchti

überzeugter Schlafangler
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Ich kenne die Windcast zwar nicht, aber ich würde (persönlich) nicht wegen der Optik eine Rute bevorzugen und schon gar nicht wegen dem Gewicht, da meine Ruten eigentlich größtenteils nicht in meiner Hand weilen. Und im Drill machen 100gr mehr die Suppe auch nicht fett...
 

carphunter1678

Catch&Releaser
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Alter Schwede... ich hab zwar gewusst das die Outcast was aushält aber soviel hätte ich jetzt auch nicht gedacht.

gruß Dennis
 
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Dieser Belastungstest ist doch absolut unrealistisch und sagt garnichts aus. Derart langsam und gleichmäßig wird wird eine Rute im Praxistest niemals belastet! Da wäre ein Video mit Gewaltwürfen mit schweren bleien schon hilfreicher, wo sich die karpfenruten in der Preisklasse nicht viel nehmen.
 

Carras

Active Member
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Moin,

die Outcast ist eine sehr bewährte und gute Rute.
Das Preis / Leistungsverhältnis passt.

Aber wie Barsch1987 schon geschrieben hat, gib bitte nix auf das Belastungsvideo.
Ich hab auch schon öfter von Rutenbrüchen der Outcast gelesen.
zu 90 % lag das an Überlastung. Zu viel Gewicht, verbunden mit zu viel Wurfpower, und schwupps hast Du ne dreiteilige Rute.


Die Windcast von Daiwa kenne ich persönlich nicht.

Nebenbei gefragt: Was ist für Dich denn eine "gute" Aktion?
Die Outcast gilt eigentlich als eine Semiparabolische Rute. Sprich gutes Rückgrat mit ausreichend sensibler Spitze.

Die Windcast wird aber recht ähnlich beschrieben.

In der Preisklasse gibt es noch viele, viele andere Rutenmodelle die sich unterm Strich, alle miteinander nix schenken werden.
Sprich Du wirst mit allen, Deine Fische fangen können und auch recht gut werfen und Drillen können.

Nimm die Ruten in die Hand, schraub am besten noch Deine Rollen an, zieh die Schnur durch die Ringe und vergleich die Handhabung (Balance, Abstand Rollenhalter zu Griffende, wie liegt die Ruten im Drill in der Hand? usw.). Das was Dir persönlich am besten liegt (zusagt), das nimmst Du.

Wie gesagt, da gibt es noch einige ander Hersteller von Ruten die genau so gute Ruten machen (lassen):

Fox Warrior Serie oder Ranger Serie z.B. oder auch
Prologig SMG / Classic Carp / Tournament oder ESP Paragon oder Ehmanns Prozone oder Shimano Beastmaster / Speedmaster / Tribal oder Sportex Competition oder Greys Prodigy SX oder Spro Strategy

Die Auswahl ist groß,...und die Wahl ist da oft nicht ganz einfach
 
Zuletzt bearbeitet:

oXCarpXo

New Member
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Moinsen
ich habe die Outkast selbst und bin zu frieden. Habe mit meiner 3lbs rute schon 150g geworfen und alles war opti. Allerdings ist das meiner Meinung nach eine grenzwertige Geschichte. Im Drill ist die Aktion hammer aber sie ist wirklich etwas schwerer als die Daiwa. Allerdings spielt das keine große Rolle für mich den beim Karpfenangeln verbringt die Rute mehr Zeit auf dem Pod als irgendwo anderes. Deshalb ist das Gewicht der Rute meiner Meinung nach eher nicht so wichtig. Beim Spinnfischen sieht das anders aus. Wenn du richtig weit werfen willst ode deine Rute nicht mit dem boot ausbringen kannst / darfst würde ich dir die Starbaits Expert empfehlen. Diese ist schon etwas älter aber mein persönlicher long range Favorit.

Bye
 

Felipe95

Active Member
AW: Chub Outkast vs. Daiwa Windcast

Die Outkast hab ich auch zwar eher nicht zum karpfenangeln sondern mehr zum angeln mit Köfi auf Hecht,Zander,Aal und gelegentlich mal auf Stör aber die rute ist auf jedenfall ihr geld wert !!!
 
Oben