Catch & Release...

Dieses Thema im Forum "Angeln Allgemein" wurde erstellt von Megarun, 12. Dezember 2000.

  1. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo, Chippog...
    ...das ist natürlich eine gute Möglichkeit, die Fische die man nicht mag verschenken! Jch glaube, das lässt unser Verein noch "Durchgehen". Verkauf ist ja Streng verboten!
    Grüße nach Schweden, Megarun------------------
    ...immer Untermaß...[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Megarun am 15-12-2000 um 10:16.]
     
  2. chippog

    chippog viel zu selten angler

    Registriert seit:
    26. September 2000
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    göteborg, an schwedens westküste
    hej megarun! nur zu deinen letzten zwei zeilen: ich fühle mit, man wird zu gut deutsch zum posting hunter... (sehe gerade per zufall, bin auf 150..... wat solls)nicht zum veräppeln, sondern aus reinem interesse, wenn ich irgendwo im binnenland wohnte, ich hätte getestet einen baggersee zu versalzen, um mal ein paar dorsche einzubringen. aber vielleicht schmecken die dann auch nach moder? na zum glück für mich wohne ich ja momentan sowieso an der küste. an sonsten kann ich das mit der karpfenvermehrung nur bestätigen. alles muss irgenwie ziemlich genau stimmen zur fortpflanzung. in welchem gewässer auch immer:skit fiske! christian, der chippog, göteborg[1 Mal bearbeitet. Als letztes von chippog am 15-12-2000 um 23:55.]
     
  3. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ...nach Langem zögern, begebe ich mich mal auf "Dünnes Eis"! Also nicht "hauen"!
    @: BoilieJoe: Ähh, Danke für Deinen Beitrag! Ich weiß zwar nicht wo Du Deine Karpfen fängst?, (ich in einem intensiev Befischtem Gewässer ca. 10.000 m² ,ist nicht viel) Deine Einstellung zum Karpfen-Angeln ist auch (für mich) OK! Aber mit Deiner Vermehrung?, also "gelinde" gesagt, hab`ich meine Zweifel!
    War mal beim Grafen von Croy (oder ähnlich, muß nachschauen) das ist der ,der auch die "Wildpferde" züchtet. Da kannst Du mal Karpfenzucht studieren! (Dülmen, nicht weit von Dortmund, woll) Dh. unsere Spieg`ler vermehern sich, in Kanälen, Flüssen, in vielen Teichen überhaupt NICHT!! Nur wenn alles überein "Stimmt", dh.!!Wassertemperatur, Flachwasserzonen ca. 0,4mtr., und bestimmte "GRASSORTEN" Ist mit Nachzuchten zu Rechnen! Fazit: Ohne "BESATZ" der Vereine keine "KAPITALE KAPFEN" (Ergo, ???? (sind wieder am Anfang)
    Mein 100tes. Posting [​IMG] (Hoffentlich nicht nur Müll)
    Ganz spontan, Megarun ------------------
    ...immer Untermaß...[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Megarun am 15-12-2000 um 12:42.]
     
  4. Franky

    Franky Guest

    Hi Leute [​IMG],ich hab hier grade den ersten Blinker 2001 auf´m Frühstüx-Tisch liegen und sehe, wir sind im Thema absolut up-to-date [​IMG]
    Gleich auf Seite 6 wird das Problem geschildert, daß viele Kärpflein nach dem Besatz wieder herausgefisch werden, "da sie ja Maß haben", und "Beiträge bezahlt" sind.
    Deren Lösung, eine Schonzeit festzulegen, nachdem Fische besetzt wurden, ist da absolut i.O., oder?! Hauptsache, daß man dann da auch Maß halten kann... [​IMG]


    ------------------
    Immer ´nen Kescher voll
    //-\ Franky //-\
     
  5. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi, Franky...
    ...lese gerade Deinen Beitrag. Dabei fällt mir auch ein; Haben unsere Karpfen überhaupt eine "Schonzeit"???!!! Heh` da muß ich mich mal richtig "Schlau-machen". Ist ja von Land zu Land verschieden, oder von Verein zu Verein. Gut gelesen, Megarun------------------
    ...immer Untermaß...[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Megarun am 16-12-2000 um 17:22.]
     
  6. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @: Chippog
    Hi, Chipp; "Alter Schwede" (wenn ich so sagen darf?)[​IMG]
    He, "Postinghunter"?) ähh, neue schwedische Fischart?[​IMG]
    Nee, also im "Ernst": Ich möchte doch nur Erfahrungen" austauschen. Muß dazu sagen; hab auch schon viel "Dazu-Gelernt!" Am meisten von Euch "SALZIGEN".[​IMG]
    ...muss nach editieren! Eine Frage noch:
    Werden in Schweden Aale nicht "Beangelt??)
    Ich habe gehöhrt/gesehen, Schweden, angeln keine Aale, weil sie meinen, das wären Schlangen"?? Stimmt das?Fiske, Fiske, nach Schweden: Megarun
    ------------------
    ...immer Untermaß...[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Megarun am 16-12-2000 um 18:23.]
     
  7. Meeresangler_Schwerin

    Meeresangler_Schwerin MS

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    15.654
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Megarun!
    Das was Du von Schweden gehöhrt hast kenne ich von Norwegen. Die Norweger wollen keinen Aal das ist Slangfisk. Mal sehen was Chippog sagt, ich bin gespannt ob das in Schweden auch so ist.

    ------------------
    ****Petri Heil Jörg!****
     
  8. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @: Meer...Schwerin: Ich auch; wie`nen "Flitzebogen"
    ...ähh, wenn`s so ist: Nächster Aal-Urlaub in Schweden. Da müssten die (Aale) ja; in "3 Etagen" stehen! Man braucht nur einen "Räucher-Ofen" und Brot! Da können die Schweden an mir nix "verdienen".[​IMG]
    Grüsse an MVP! (War Da in "Kur"). Sage nur "MOLLI" und "MOORBAD" MfG & Nix geht über Aal, Megarun


    ------------------
    ...immer Untermaß...
     
  9. Franky

    Franky Guest

    quote:Originaltext von Megarun:
    MfG & Nix geht über Aal, Megarunis zwar OT, aber da haste recht!!! Am liebsten geräuchert!! [​IMG]Irgendwie kriege ich jetz Appetit... [​IMG]

    ------------------
    Immer ´nen Kescher voll
    //-\ Franky //-\
     
  10. Franky

    Franky Guest

    quote:Originaltext von Megarun:
    Haben unsere Karpfen überhaupt eine "Schonzeit"???!!! Heh` da muß ich mich mal richtig "Schlau-machen". Ist ja von Land zu Land verschieden, oder von Verein zu Verein.Hey Mega,danke! [​IMG] [​IMG]Also, bei uns haben Karpfen keinerlei Schonzeit. Nur Hecht/Zander vom 1.1. - 31.5. ("Oberweser/Vereinsgewässer"), bzw. 15.1. - 31.5. ("Unterweser" ab Weserwehr Bremen).
    Wie sieht das in anderem Gebieten außer Bremen und umzu aus???

    ------------------
    Immer ´nen Kescher voll
    //-\ Franky //-\
     
  11. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ...mann Franky, hab schon ´ne "Ewigkeit" auf Deine Antwort gewartet!!
    He, in meinem Verein auch nicht!! Ähh, ich glaub` in ganz NRW nicht! Hab´ darüber auch noch nicht "Nachgedacht"Danke, für`s "Wachmachen", Megarun

    ------------------
    ...immer Untermaß...
     
  12. Franky

    Franky Guest

    Na, dann kannste ja weiterpennen... [​IMG] [​IMG]

    ------------------
    Immer ´nen Kescher voll
    //-\ Franky //-\
     
  13. til

    til Spinnfischer C&R

    Registriert seit:
    19. Oktober 2000
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberwil-Lieli, Nähe Zürich
    Hallo Leute,
    Ich bekenne mich auch zu C&R ( mit kleinen Ausnahmen ). Man sollte sich immer nach der Situation am Gewässer und der Fischart richten. Z.B Hechte nehme ich höchstens mit, wenn ich schon einige gefangen habe, und somit von einem guten Bestand ausgehen kann. Sie sind nämlich recht beissfreudig und somit wird der Bestand schnell empfindlich geschädigt, wenn man alle mitnimmt. Zander hingegen können besser auf sich aufpassen und ich nehme sie deshalb eher mal mit.
    Die Fische die ich nehme, sind deutlich über dem ( oft zu niedrigen ) Mindestmass, aber nicht Kapital.
    Übrigens müssen einem die Fische garnicht vom Haken fallen, mir springen sie meist aus der Hand, wenn ich meinen Fang bewundernd betrachte (komischerweise immer über dem Wasser).
    Gruss - til
     
  14. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi, til...
    ...ich glaube, Du hast es "Kapiert"!...
    ...lass Sie mal; ab und zu über dem Wasser "aus der Hand flutschen"Heh, gute Einstellung, Megarun


    ------------------
    ...immer Untermaß...
     
  15. chippog

    chippog viel zu selten angler

    Registriert seit:
    26. September 2000
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    göteborg, an schwedens westküste
    hallo ihr schweden- und norwegenaalspezialisten.... leider ist das mit den gestapelten aalen hier nicht mal ansatzweise so, sondern eher im gegenteil! dieses liegt aber nicht an den specimenhuntern, sprich aalangelspezialisten, die es hier durchaus recht zahlreich gibt, sondern wie immer in solchen fällen an den hirnlosen berufsfischern. die "reusen" den laichreifen aal ziemlich effektiv aus dem meer heraus, so dass nur noch sehr wenige zum laichen kommen. genau so schlimm ist leider auch, dass sich in diesen reusen eine menge jungfische anderer überfischter arten verfangen und damit fast hundertprozentig zugrunde gehen und das in riesigen mengen. früher konnte ein berufsfischer mit hundert bis fünfhundert reusen seinen lebensunterhalt verdienen. heute muss ein solch ein wahnsinniger an die fünftausend reusen draussen haben, um noch genug aal zu fangen. ein teufelskreis für aal, dorsch und andere arten. echt schei..e. die schwedischen aalangelspezialisten fangen natürlich immer seltener einen "unterarmdicken". die allermeisten alle werden von schweden aus nach dänemark exportiert. dort werden sie geräuchert und grossenteils auch nach deutschland verkauft. leider kann ich euch nicht so viel über norwegens aalbestand erzählen. haltet die ohren steif und die berufsfischer kurz!!------------------
    skit fiske! christian, der chippog, göteborg[1 Mal bearbeitet. Als letztes von chippog am 21-12-2000 um 02:39.]
     
  16. Meeresangler_Schwerin

    Meeresangler_Schwerin MS

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    15.654
    Zustimmungen:
    0
    Da haben wir ja wieder das Problem mit den Berufsfischern. Die schaufeln sich doch ihr eigenes Grab. Wenn die weiter so Raubbau betreiben.

    ------------------
    ****Petri Heil Jörg!****
     
  17. Megarun

    Megarun MitGlied

    Registriert seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ Meeresangel_Schwerin...
    ...persönlich glaube ich: Das Größte Problem, droht von den sgn. "Hobbyfischern"!.
    Das sind; Die "Leute", die In Küstengewässern Stellnetze (Reusen) auslegen! Glaub` mir; für diese Leute gild` nur PROFIT! (Es wird ALLES Einkassiert!!!)
    Nur das "GELD/MOOS/KNETE" zählt?!, Megarun
    PS: "man kann`s leider (noch) nicht ändern!!

    ------------------
    ...immer Untermaß...
     
  18. MA

    MA Member

    Registriert seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn
    Moin, MoinIch kann zu Catch and Release nur sagen, dass in unserem Nachbarland dem schönen Holland diese Technik für die Hechte schon seit Jahrzehnten angewandt wird und viele holländische Gewässer sind bekannt für ihren excellenten Hechtbestand, dies stärkt Catch and Release finde ich deutlich, meiner Meinung nach ne sinnvolle Maßnahme, vor allem auch eine gewisse Erleichterung für den Angler!Beste MA
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden