Caster im Futterkorb

ulli1958m

Well-Known Member
Hallo,
ist es schlecht oder gut wenn Caster beim andrücken des Futters im Korb platzen bzw zerdrückt werden?
Gibt es dadurch Nach oder Vorteile? |kopfkrat

Gruss
Ulli
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Caster im Futterkorb

Wichtig ist lediglich, dass sie nicht schon so reif sind, dass sie schwimmen. In dem Fall ist es zwingend, dass man sie so durchs Sieb reibt, dass sie zu Brei werden.
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Caster im Futterkorb

Ich zerdrücke Caster immer und mische sie mit ins Futter. Nur wenn ich Köderfische (Laube) fangen will nutze ich schwimmende unbeschädigte Caster zum Anfüttern.
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Caster im Futterkorb

erstmal danke für die antworten #6

was ist mit den sogenannten "toten" castern (u.a. schwimmende bzw. tief dunkelrot bis fast schwarzen) wenn man die dazwischen hat und ggf. auch zerdrückt?

warum werden diese ausgesiebt bzw. von den nicht schwimmenden getrennt?.....geruch, faul oder fischvertreibende wirkung?

sind die toten caster als hakenköder somit auch völlig ungeeignet?

gruss
Ulli #h
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Caster im Futterkorb

Die schwimmenden Caster kannst du problemlos zerreiben und mit ins Futter geben, oder sie zusätzlich zu den Maden an den Haken hängen. Allerdings wird mit fortschreitender Reife die Hülle so spröde, dass sie aufbrechen, wenn man sie anködern will.

Man trennt sie deswegen, weil man ja vielleicht mit sinkenden Castern anfüttern möchte und da ist es schon doof, wenn sie auf der Oberfläche wegtreiben.
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Caster im Futterkorb

DANKE....werde morgen mal die ems in haren wieder beglücken und hoffen das ich u.a. durch die (gequetschten) caster im futter schöne grosse brassen von x kg fange (ü70cm wäre geil) |rolleyes

würdet ihr beim brassenangeln auch noch zusätzlich gequollnen hanf (gekaufte fertigpackung) ins futter geben, auch wenn das grundfutter schon mit vanille angereichert ist?

ist es sinnvoll caster auch einzufrieren und wie lange sind die dann haltbar?

gruss
Ulli #h
 
Zuletzt bearbeitet:

Rotes Auge

Member
AW: Caster im Futterkorb

hätte mal auch ne frage (ich weiß dass diese frage schon einige nervt)
aber welche feederrute soll ich mir kaufen entweder die Shimano Forcemaster Feeder oder die Cormoran Profiline feeder bin auch froh über andere empfehlungen in diser Preisklasse
Danke schon mal im voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Rotes Auge

Member
AW: Caster im Futterkorb

Hanf net unbedingt Darauf stehen eher die Rotaugen .......
Vanille reicht eig. schon den Brassen sind eig. allesfresser aber ein tipp noch sie mögen es süß ein bischen Kakaopulver kann Wunder Bewirken (in meinem Gewässer tut es dass)

hoffe konnte helfen
 

Rotes Auge

Member
AW: Caster im Futterkorb

Würd mich über ne schnelle antwort zur Feederrutenfrage freuen habs echt eilig will mir die neue rute schon heute bzw morgen bei Angelplatz bestellen|uhoh:|licht
 
Zuletzt bearbeitet:

Tricast

Kütfischangler
AW: Caster im Futterkorb

Nicht wenn er Pastonchino und TTX-Mais im Futter hat; für die ganz dicken Brassen.

Gruß aus Bremen

Heinz
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Caster im Futterkorb

@kati @phirania
..........ich wußte schon voher das ihr auf die ü70cm anspringt
sma13.gif


@Tricast
#6
 
Oben