Carolina Rig mit Köderfisch !

Hechtchris

Karpfentwisterer
Hat von euch das schonmal jemand ausprobiert oder lust dazu ?

carolinarig-sml.jpg


So sieht das ganze dann aus man verwendet ein Längeres stahlvorfach mit einzelhaken hakt dieses dann am Köfi im maul ein (Schädeldecke geht auch dann hält der sehr gut am haken) danach kommt ein Unauffälliges Laufbleib auf die Hauptschnur so das das ganze abziehen kann ohne widerstand !

Hier noch benötigte sachen:
Als Hauptschnur benutzt man wohl am besten eine Gut sichtbare schnur ob geflochten oder mono is eigtl egal den biss spürt man ja nicht man sieht ihn abziehen ! #h ! Blei sollte im stillwasser wohl so bis 10 Gramm sein, je nachdem wie weit man werfen muss ! Köderfische müssen frisch sein !

Dann wirft man das ganze aus lässt es zum boden sinken hebt es dann wie beim Jiggen langsam an kurbelt aber die schnur nicht auf ! jedesmal landet das blei sofort aufm boden und der Frische Köfi desen Schwimblase noch vorhanden ist sinkt ganz langsam verführerisch zu boden und bleibt sogar mit dem Schwanzteil nach oben hin am Boden stehen ! So nach 3 - 4 Sekunden fischt man dann immer so weiter !

Konnte das ganze erst einmal kurz testen und habs auch am Ufer getestet sieht echt verführerisch aus !

Wäre vielleicht toll wenn es jemand testen könnte im Stillwasser da ich zurzeit krank bin und nich raus kann ! Würde mich interessieren was dabei so rauskommt ! #6
 

Johnnie Walker

Auf die Entwicklung kommt's an
AW: Carolina Rig mit Köderfisch !

Anstatt des Finesse-Hakens, würde ich einen kleinen drilling holen und ihn an der oberlippe des köfi befestigen oder vllt auch einen kleineren, weniger langschenkligen einzelhaken
 

maesox

normal ist anders...
AW: Carolina Rig mit Köderfisch !

Hallo,

prinzipiell eine prima Idee die bestimmt funzt!! Würde zwecks der Hängergefahr beim Einzelhaken sprich Finesse-Haken bleiben!

Werde das Ganze mal ausprobieren!!!;-))

Viele Grüße
Matze
 

Hechtchris

Karpfentwisterer
AW: Carolina Rig mit Köderfisch !

Hey also bei mir ist das alles kein problem mit den Hängern soviele hab ich in meinen Gewässern nicht ! Ich benutz dann wohl einfach ein ganz normales 7x7 vorfach mit entsprechendem Einzelhaken ! Finesse haken benutz ich nich hab nur kein anderes Bild gefunden ! :)

Aber berichtet mir dann bitte was ihr gefangen habt ! #6
 
AW: Carolina Rig mit Köderfisch !

Lustiger Weise hat mir gestern abend an der Elbe erst wieder jemand geziegt wie man Zander richtig fängt... ;)

Ich, bewaffnet mit allerhand Spinnködern, hatte nichtmal nen Anfasser und mein Nebenangler konnte an eine Art c-rig mit Köfi nen schönen Zander fangen... 40cm Monovorfach, mit großem Einzelhaken. Als Blei nahm er einfach ein Kugelblei von etwa 5g. An der Strömungkannte immer mal wieder etwas weiterzupfen und treiben lassen, soll das wohl recht erfolgreich sein. Köfis <10cm machen dann auch weitere Haken unnötig, da die auch nur das Hängerrisiko erhöhen.

Also ich werd's bei Gelegeneit sicher mal probieren!

flo
 

Mozzer

Nichtaufgeber
AW: Carolina Rig mit Köderfisch !

Wenn du die Montage hebst wirst du sie automatisch zu dir ranziehen und mußt zwangsläufig kurbeln. Erst recht, wenn du langsam ziehst und nicht zupfst. Das Blei kannst du bei horizontaler Entfernung nicht senkrecht heben.
 
Oben