carolina rig: blei "schneidet " durch geflochtene

bream94

viva los tioz
Hallo,
kam soeben von der Mosel zurück.Seit ich mit dem C-Rig fische läufts bestes mit den Barschen. Hab jetz neue Rute plus Rolle mit geflochtener Schnur. Mein Problem: Nach dem zupfen ist irgendwann der Widerstand weg und nichts mehr an der Schnur.
Meine Vermutung: Das Patronenblei hat sich durch die Schnur geschnitten. Da ich nur so eine Kevlarähnliche Schnur dabei hatte, habe ich die vor haken mit vorfach montiert und darauf patronenblei plus perlen. => wurf,barsch,wurf und während dem zupfen wieder weg. nun bin ich ratlos und wollte mal wissen was ihr tun würdet/ ob ihr die situation kennt und wie man sie verhindert.
mfg
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: carolina rig: blei "schneidet " durch geflochtene

Das klingt aber sehr danach, dass du minderwertige Bleie mit scharfen Graten/Kanten erwischt hast. Normalerweise sollte das nicht passieren!
Ansonsten kann man natürlich auch FC vorschalten - die Bleie würde ich allerdings trotzdem kontrollieren und ggf austauschen!
 

Frechdachsel

New Member
AW: carolina rig: blei "schneidet " durch geflochtene

moin moin du musst ne 35er-40er mono nehmen und die ganze geschichte als vorfach zusammen bauen also köder-vorfach-wirbel-kunstoffperle-glasperle-blei(bei mir tungsten)-wirbel-hauptschnur geflochten übersteht etliche würfe und wenn du edelstahldraht 0,5-0,8 nimmst und da die glasperle und das blei draufpackst hälts noch langer die drahtbauweise gabs mal in usa ca 30cm lang
 
AW: carolina rig: blei "schneidet " durch geflochtene

Nimm doch mal einen dünnen Nagel (keine Schraube, ganz wichtig) und drück den durch den Schnurlauf und zieh ihn hin und her, das sollte Kanten evt. abschleifen.

Für VIEL wahrscheinlicher halte ich es aber, das Unterwasserhindernisse die Schnur beschädigt haben. Ich fische immer mit einem dicken Fluocarbon-Vorfach, auf dem das Blei läuft. Davor kommt dann nochmal das Vorfach mit Haken (bei Hechtgefahr Stahl, sonst Fluo),.
 

schorle

Member
AW: carolina rig: blei "schneidet " durch geflochtene

Hi,
es könnte das Blei sein was zum Schnurbruch führt, hatte ich bisher aber nur bei wirklich schlecht gegossenen Bleien. Ich vermute eher Hindernisse ( Abhilfe schafft eine vorgeschaltete Mono/Fluocarbon) oder auch die Glasperle als Ursache, hatte das Problem eine Zeitlang beim fischen mit recht schweren Bleien das die Glasperle den Knoten am Wirbel beschädigt hat, hier hilft eine zwischengeschaltete Gummieperle.
 

Bassjunky

Schönwetterangler
AW: carolina rig: blei "schneidet " durch geflochtene

Am Anfang hatte ich auch nur Bullets aus Blei. Leider verformt sich Blei ach sehr schnell und wenn es auf einem Stein aufschlägt kann es schonmal scharfe Kanten bekommen. Besser Du nimmst deine Bullets aus Messing oder so. Dann wird das "Klack" Geräusch auch besser#6
 
Oben