Butt von 135 kg aus dem Aalfjorden (Nähe von Haugesund)

Debilofant

Porzellanladen-Beauftragter aD
So, hier mal eine Meldung, die einen gleich in mehrfacher Hinsicht, also auch in Sachen Fangörtlichkeit in verstärktes Staunen versetzt...

...es schwimmen dann also auch in gemeinhin weniger beachteten, recht weit "hinten" gelegenen Fjordecken solche Monster im Südwesten Fjordnorwegens herum, wobei wohl noch der Umstand interessant sein dürfte, dass der Heilbutt wohl nicht nur eine Makrele im Magen hatte...

Ein dickes Petri Heil an den glücklichen Fänger aus Cottbus zu dem Hammerfang! #6

Tschau Debilofant #h
 

Heuxs

Active Member
AW: Butt von 135 kg aus dem Aalfjorden (Nähe von Haugesund)

Solche Fänge soooooo weit im Südennn ist man garnicht gewöhnt.
Trotzdem dem Fänger ein dickes Petri.

Heuxs
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Butt von 135 kg aus dem Aalfjorden (Nähe von Haugesund)

Na, so weit hinten liegt der Ålfjorden ja nun auch nicht. :) Da ich schon dort im Urlaub war, habe ich mich auch mal mit dem vom Bjoafjord abgehenden Fjord beschäftigt. Er ist schon bekannt für riesige Lumbs und auch große Lengs gewesen, für Heilbutt bisher noch nicht. Aber von den riesigen Makrelenschwärmen dort konnte ich mich ja leider selbst überzeugen. :)
Ich wünsche dem Fänger jedenfall ein dickes Petri!
 

fjordbutt

....infizierter....
AW: Butt von 135 kg aus dem Aalfjorden (Nähe von Haugesund)

na auch von mir nen digges petri heil dem fänger:q ist ja quasi nen nachbar von mir.

hehe haben die doch tatsächlich geschrieben, cottbus, zwischen berlin und polen? lol|supergri
 
Oben