Bundestagswahl

eagle-ray

Member
Ich habe gestern die Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl erhalten. Jetzt frage ich mich, welche Partei wählt man als Angler am besten, um anglerfeindliche Politik zu verhindern. Klar, dass man Grün nicht wählen kann. Aber was ist mit den anderen Parteien. Ich möchte ja auch eine mögliche Koalition mit den Grünen verhindern. Ich will jetzt nicht wissen welche Partei Ihr wählt, aber für ein paar wahltaktische Gedanken wäre ich dankbar.

Grüße

Karsten
 

Windelwilli

Schönwetterangler
AW: Bundestagswahl

Am besten wäre wohl die Biertrinkerunion (gibt's die noch?)

Bei allen anderen besteht die grüne Gefahr.

Grüne - gehen mal garnicht #d

SPD könnte nur in Koalition reagieren und die holen sich da erfahrungsgemäß gerne die Grünen ins Haus.|uhoh:

CDU alleine wird auch nüscht. Die holen sich die FDP, aber auch das könnte nicht reichen. Also Jamaika...und die Grünen wären wieder da. :(

AFD auch absolut unwählbar. :r

Die Linken haben ein paar gute Leute, nur mit denen will ja eh keiner regieren.

Wahrscheinlich läuft's eh wieder auf 'ne große Koalition hinaus mit Mutti als Chefin. #c

Mir wäre am liebsten die Grünen schaffen die 5% nicht, aber das wird leider nicht passieren. #q
 

eagle-ray

Member
AW: Bundestagswahl

Bei der aktuellen Prognose sehe ich auch die Gefahr für eine Jamaika Koalition, da die FDP wohl über die 5% Hürde kommt. Folgerichtig müsste man eigentlich SPD wählen um das möglichst zu verhindern. Aber eine Barbara Hendricks als Umweltministerin scheint mir auch nicht der Bringer zu sein. Es ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Bundestagswahl

Die Linken haben ein paar gute Leute, nur mit denen will ja eh keiner regieren.
Bzw. Wollen die nicht so wirklich regieren da man dann plötzlich Verantwortung hätte und keine haltlosen Forderungen mehr stellen kann.
Deprimierend, dass ausgerechnet die für mich absolut unwählbaren Parteien sich als einzige Anglerfreundlich präsentieren.

So läuft wohl alles auf DIE PARTEI hinaus. Wenn ich schon meine Stimme verbrenne dann wenigstens für die
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Bundestagswahl

immer dran denken:
NICHT allgemeinpolitisch werden!

REIN angelpolitisch hier laut anerkannter Regeln (auch wenns schwer fällt)!!

Fürs allgemeinpolitische gibts geeignetere Medien/Foren..

Danke
 

eagle-ray

Member
AW: Bundestagswahl

DIE PARTEI wird voraussichtlich wieder die Bundeskanzlerin stellen. Aber die absolute Mehrheit wird sie wahrscheinlich nicht erreichen. Wenn es dann zu einer Jamaika Koalition kommt und wir einen Grünen Umweltminister bekommen, dann Gnade uns Gott.
 
Oben