Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

samott

New Member
Hallo!
Ich brauche mal Eure Hilfe!
Ich bekomme die Tage ein 2-telige Steckrute der Fa. Sportexx, Modell Instinct. Sie hat eine Gesamtlänge von 270 cm und ein WG von ca. 70 - 140g

http://www.sportex.de/DE/produkte/spinnruten/instinct.html

Ich will Sie hauptsächlich zum Hechtangeln verwenden mit totem Köderfisch oder mit Wobbler, etc.
Habt Ihr eine Empfehlung für eine vernünftige Rolle. Preislich bin ich mir noch nicht so sicher. Sollte auf keinen Fall eine Rolle sein, die beim ersten Mal auseinanderfällt, aber auch keine für 300 Euro sein. Denke so um die 100 Euro wäre OK. Würde eine Rolle von einem "namhaften" Hersteller wahrscheinlich bevorzugen.
Danke!
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Ich habe mir gerade zum schweren Spinnfischen die Spinfisher V von Penn gekauft und zwar in 5500er Größe,bin sehr begeistert von dem Teil!
Allerdings weil ich sie auch auf Waller einsetze, in eben dieser Größe und es ist schon ein Brocken von gewogenen 623gr.!
Etwas leichter ist die 4500er Größe(420gr.), die perfekt zu deiner Rute passen würde.
Die Schnurwicklung ist gut,die von der Slammer stammende Bremse hat
13,5 Kg und ist über jeden Zweifel erhaben, besonders gut finde ich die Bügelarretierung ,welche ein Umschlagen im Wurf unmöglich macht!
Und das allerbeste ist der Preis,bei der Angeldomäne derzeit im Angebot!

http://www.angel-domaene.de/Penn-Spinfisher-V-Serie-SSV-4500--13727.html

Wie ich gerade sehe aber zur Zeit nicht lieferbar,aber die gibt es auch anderswo,allerdings kostet sie dann um die 130€.Das ist die Rolle aber auch wert!

Jürgen
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Da wäre doch eine Penn Spinfisher SV oder eine FinNor 'ne sinnvolle Maßnahme.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Da wäre doch eine Penn Spinfisher SV oder eine FinNor 'ne sinnvolle Maßnahme.

Stimmt,obwohl ich die Spinfisher SV etwas veraltet finde, aber die FinNor inshore stand auch bei mir als Alternative auf'm Zettel.

http://www.der-meeresangelshop.de/R...n/Fin-Nor/Fin-Nor-Inshore-Spinning::8476.html

Vor allem als ich folgenden Video entdeckt habe,wo jemand die Rolle in 12 Minuten komplett zerlegt,reinigt und neu fettet.
Man kann in dem Video auch recht gut die kräftgen Innereien der Rolle sehen,außerdem traue ich mir das mit der guten Anleitung auch selbst zu,wenn auch nicht in der Zeit!

http://www.youtube.com/watch?v=keg12huQeiM

Jürgen
 

nordbeck

Active Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

ich werf nochmal us baitrunner 4500 in die runde. freilauf macht grad beim köfi angeln einiges einfacher...
ansonsten würde eine kräftige spinrolle wie die weisse stradic oder daiwa lexa in entsprechender größe auch ne überlegung wert sein. immerhin möchte er ja nur hechten und nicht wallerangeln.
 

samott

New Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Hallo!
Boah, erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.
Also, Fa. Penn hat mir ein Freund von mir auch empfohlen, obwohl ich die Marke persönlich nicht kenne. Also, evtl. die Spinnfischer 4500!?
Ja, Freilaufrolle wäre wohl auch drüber nachzudenken, hast Recht. Also Alternative wäre dann die Baitrunner 4500. Ich habe noch keine Freilaufrolle, aber für die Rute wäre Sie wohl nicht schlecht so wie ich das lese. Was ich natürlich bei den Penn Rollen richtig Klasse finde, das Sie für Salz- und Süßwasser geeignet sind.
Also im Moment Tendenz zur Penn oder Shimao Baitrunner....
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Nordbeck hat schon Recht, beim Köfi Einsatz mag eine Freilaufrolle von Vorteil sein,allerdings geht dies auch bestens ohne.Ich fische schon ca.40
Jahre lang auch mit Köfis und habe nie eine Freilaufrolle gebraucht!
Deine Sportex ist eigentlich eine Spinnrute, womit man sicherlich auch einen Köfi anbieten kann,aber Spinnfischen mit einer Baitrunner ist doch höchst seltsam.Also für ersthaftes Spinnfischen eher ungeeignet!

Jürgen
 

samott

New Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Hi Taxi!
Wieso meinst denn das die Baitrunner ungeeignet ist? Kennst du eine Alternative von Shimano? Also, ich angel noch nicht so lange, weiss somit noch nicht ob ich eher Spinnangeln auf Hecht veruschen werde oder lieber mit totem Köderfisch. Denke sowohl als auch ;)
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Kennst du eine Alternative von Shimano?

Wenn du Shimano fischen willst,so fängt taugliches Rollenmaterial bei
ca.160€ mit der Stradic an, darunter kann man nicht von einer langen Lebensdauer und Qualität der Rollen reden!
Überteuerte Blender, gemacht für Markenfetischisten,die den Irrglauben haben, sich etwas gutes mit dem Namen Shimano zu kaufen!
Ich fische z.B. auch Biomaster FD 4000/5000,dass sind gute Shimano Rollen, nur kosten die auch 200€+ und selbst die sind ein Witz, was Robustheit und Langlebigkeit im Vergleich mit einer SpinfisherV angeht.

Eine baitrunner ist ungeeignet zum Spinnfischen,dafür taugt eine normale Stationärrolle definitiv eher.Ich wüsste nicht wofür da ein Freilauf nötig ist.
Das ein paar "Spinner" dennoch eine Freilaufrolle zum Spinnfischen verwenden,will ich nicht ausschließen. Ich kenne jedenfalls niemanden der dies tut!
Und um mit Köfi zu fischen, braucht man auch keine Freilauffunktion, dass geht auch mit offenem Bügel und einen Clip,oder Gummi auf der Spule.
So nun möchte ich dich nicht zwanghaft davon abbringen, dir eine Baitrunner zu kaufen,mach das wegen mir,aber ich würde mir die höchstens als zweite Rolle nach einer normalen Statio kaufen!

Jürgen
 
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Also ich fische fast nur mit Shimano Rollen, und nicht grad mit den teuersten. Hatte noch nie Probleme damit, ganz im Gegenteil.
Als "Markenfetischist" würde ich mich keineswegs bezeichnen - ich hab halt einfach gute Erfahrungen mit Shimano Rollen gemacht. Hab aber auch Rollen von Browning - findet bestimmt auch nicht jeder toll, und ein paar Red Arcs besitze ich ebenfalls - und bin außerordentlich zufrieden damit.
Mit ner Baitrunner (habe ich ebenfalls im Sortiment) würde ich allerdings auch nicht Spinnfischen.
Wie Jürgen würde ich dir zu einer Stationärrolle raten

Gruß Niels
 

Dakarangus

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Ich bin von Shimano abgerückt.
Ich habe mehrere rollen durch geangelt, das war immer das gleiche: ein kleines Teil das aber große Wirkung hat und zum Ausfall der Rolle führte geht kaputt, und dank dem schlechten shimano-kundenservice gibts dieses Ersatzte nicht mehr. Das wars dann. :c#q
shimano baut auch gerne billige zink-guß teile ein, die gerne brechen.

Ich habe nur noch eine shimano rolle, die hat aber auch 200€ gekostet, habe sie schon 13 jahre. aber solche Rollen baut shimano heute nicht mehr!

googel mal Shimano, bei den Fahrrad-Teilen die sie ja auch bauen ist es genauso.
http://www.radreise-wiki.de/Shimano

http://www.mein-schaufenster.com/Fahrrad/Schaltung/shimano-Kritik.html

aber dank genialen Marketing bricht der Ruf von shimano einfach nicht weg.

Fazit für mich: das unterstütze ich nicht und kommt mir nicht mehr ins haus.
 
Zuletzt bearbeitet:

samott

New Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

So... habe mir die Spinnfisher zugelegt. ;) Danke für die Ratschläge.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

So... habe mir die Spinnfisher zugelegt. ;) Danke für die Ratschläge.

Ich denke, damit wirst du zufrieden sein!
Welche Größe?
Du kannst ja mal berichten,wenn die Rolle die ersten Einsätze hatte.

Jürgen
 

samott

New Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

so, habe jetzt seit einigen Tagen eine Penn Spinnfisher 4500, gabs bei Askari gerade für unter 100 Euroleins... muss sagen Top Ding! Danke für die Empfehlung!
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

100 Euroleins... muss sagen Top Ding! Danke für die Empfehlung!

Es freut mich, dass sie dir gefällt!
Und passt doch gut auf die Rute,die Sportex ist ja auch nicht gerade ein zartes Stöckchen?
Schreib doch nochmal was über die Kombo, wenn du ein paar mal gefischt hast!

Jürgen
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi

keinangelprofi

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

leider hat hier keiner eine Kampfbremsrolle empfohlen, was meine erste Wahl für deine Anforderung gewesen wäre, z.B. von Shimano gibt's da einige... ich fische ein älteres Modell von Shimano zum Spinnfischen und bin sehr zufrieden.
Die Penn ist sicher auch top.
VG
 

Dakarangus

Well-Known Member
AW: Brauche Empfehlung für eine Rolle für Hecht- Steckrute, Fa. Sportex

Ich hatte auch mal eine Kampfbremsrolle, das ist eine nette spielerei, aber es geht imo genauso gut ohne, ich fische mittlerweile ausschließlich frontbremsrollen und komme damit genauso gutklar, dann muss man die bremseinstellung halt öfters überwachen um sicher zu gehen das sie für die anforderungen stimmt.

Die Kampfbremsrolle die ich hatte war übrigens eine Shimano Aero GT, irgendwann waren die Bremsscheiben hinüber, Ersatz war von Shimano nicht mehr lieferbar, tja das wars dann... #q
Wegen ein paar Cent-Artikeln (die bremsscheiben waren aus Filz, das kostet gar nichts) wurde die ganze rolle unbrauchbar. Typisch Shimano.
googelt mal "geplante Obsoleszenz"... |rolleyes:c#q
 
Oben