brauch euren rat junX

PaB

Member
huhu,#h
ich hab da mal ne frage;)

also am sonntag findet von unseren verein ein gemeindschaftsangeln statt, es gibt auch preise zu gewinnen und ich wollte nicht bei meinem ersten gemeindschaftsangeln als schneider nach hause gehen|supergri.

nun meine frage, welcher fisch beisst zu dieser jahreszeit schon recht gut und hat ein gutes gewicht?

ich dachte so an karpfen, doch ist es nicht noch zu kalt fuer unsere karpfen?
wenn nicht, könntet ihr mir ein paar tips geben wie z.b. köder, montage etc?

geangelt wird an einem See.
die wassertiefe liegt bei ca 2m
 

Gerry

Member
AW: brauch euren rat junX

Karpfen geht schon aber ich versuch es meist auf Brassen und Roaugen. Solltest vielleicht mal mehr Infos geben zum Gewässer und den Fischen die darin vorkommen
 

PaB

Member
AW: brauch euren rat junX

was kann man denn dazu noch sagen?
hmm... bis zu 2meter wassertiefe,
regenbogenforellen
karpfen weissfische etc sind wohl drinne
mehr kann ich lieder dazu nicht sagen, da ich selber dort noch keinmal geangelt habe :(
 

Sailfisch

(Little) Big Gamer
AW: brauch euren rat junX

Ich würde mit Maden fischen, dann hast Du die Chance sowohl auf Karpfen, Forelle, Brassen und Rotaugen, soweit vorhanden auch Schleien.
Wünsche Dir schonmal viel Erfolg!
 

lippe

Member
AW: brauch euren rat junX

hi!

ich würde auch mit made und kleinen würmern fischen, denn auf wurm hab' ich meist dickere als auf made gefangen.
anbieten würde ich das auf grund mit dem picker und ner seitenarmmontage oder mit der matchrute und waggler.
zudem habe ich die erfahrung ghemacht spersam zu füttern, mit meheren leuten kommt eh genug futter ins wasser!

guten fang
gruß lippe
 

Franz_16

Mitglied
AW: brauch euren rat junX

Hi PaB ;)

Karpfen + Regenbogenforellen ?

Möglichkeit 1:
Wurm an einer Posenmontage ca. 60cm über Grund --> eher für Forellen !

Möglichkeit 2:
Madenbündel an einer Posenmontage ganz knapp über Grund anbieten --> sollte eigentlich auf alles gehen !

Möglichkeit 3:
Mit Brot auf Karpfen :
karpfen2.jpg


Ich würde dir aber empfehlen anstelle eines Durchlaufblei ein kleines Festblei zu nehmen - damit kannst du dann über die Vorfachlänge einstellen über welcher Höhe es über dem Grund schweben soll... bei diesen Wetterverhältnissen würde ich ca. 20cm über Grund gehen.
Die 3. Möglichkeit ist meiner Meinung nach die "Jackpotmöglichkeit" ... es angelt kaum jemand mit Brot auf Karpfen - an den Gewässern an denen ich unterwegs bin kleinere Seen bis 3 ha und nicht tiefer als 2m ist das DIE Methode... und ich würde sie bei einem "Gemeinschaftsangeln" auf jeden Fall anwenden ;)
Wenn die Karpfen an dem Gewässer nicht drauf stehen wirst du keinen Zupfer haben... no Risk no Fun ;)
 

Gerry

Member
AW: brauch euren rat junX

Also auf Karpfen würd ich nicht gehen. Weil die Zeit wohl auf wenige Stunden (meist 3-4 Stunden) begrenzt ist und das risiko mir doch zu hoch wäre, dabei Schneider zu bleiben. Das Wetter ist meiner Meinung nach auch noch nicht so das Karpfenwetter, das diese sich schon an der Oberfläche tummeln. Mein Tip ist auch Made kurz über Grund. Evtl. mit Mais oder Caster kombiniert. Wenns nicht so läuft auch mit Wurm probieren. Brassen sollte dann auf jedenfall gehen, wenn du anfütterst und die bringen in guter Stückzahl auch meist gutes Gewicht. es ist eben an fremden Gewässern um diese Jahreszeit Einfacher 5 Brassen zu fangen als 1 Karpfen denke ich.
 

robertb

Karpfen&Zander-Fan
AW: brauch euren rat junX

Wenn verkürzte Zeit herrscht, mit Winkelpicker oder leichter Feederrute in den Kampf ziehen :q

Futterkorb mit leicht löslichem Futter inkl Maden bestücken und immer den gleichen Spot anwerfen. Auf den Haken Maden, Dendrobenas oder DosenMais, evtl kombiniert. Um die Jahreszeit empfiehlt sich der flachere Wasserbereich.
 

PaB

Member
AW: brauch euren rat junX

boar, schonmal vielen vielen dank fuer eure tips!
eins kann ich noch sagen, es beginnt am sonntag um 7 uhr und endet um 11 uhr.

ich werde mir dann jetzt erstmal maden kaufen :)
dendros hab ich noch und dosenmais auch. soll ich den mais so verwenden oder soll ich den heute abend nochmal aufkochen?
bei den maden, waer es vllt. nicht schlecht, wenn ich sie über nacht in vanillepulver einlege ?
 

PaB

Member
AW: brauch euren rat junX

hab da eben von meinem nachbarn paar gute infos bekommen, also in dem see ist alles drin :)

von karpfen bis forelle bis zum hecht und alles andere auch :)
er meinte, das es stellen von 2m gibt und hat sie mir erklärt wo ich sie finde, dann gibt es welche mit 4 und welche mit 5-6m tiefe... muss ich jetzt anders vorgehen mit den montagen ?

habe nun als köder eingepackt : brot , teig , maden , tauwürmer , dendros

morgen früh soll es ja vllt. sogar schnein, jedenfalls wird es arsch kalt, nun meine frage, wird wohl vllt. ein karpfen beissen ?

oder waer es sinnvoller auf forellen zu gehn ? sprich eine posenmontage mit maden und eine grund mit maden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerry

Member
AW: brauch euren rat junX

lass die Karpfen und versuch erstmal mit Maden in Grundnähe da haste Chancen auf Forelle, Brassen, Rotaugen...
du darfst nicht vergessen das es üblich ist, die Angelplätze auszulosen. Also Laufpose montieren, lässt sich auf jede Tiefe einstellen
 

esox

Member
AW: brauch euren rat junX

Also ich an deiner stelle würde mit 2 pickeruten mit partikelfutter(also nur lockt und nicht sättigt) mit futterkorp angeln ,und das mit lechten köder also 2 maden oder 1 mais korn oder auch mal als kombi ,gleich morgen früh würd ich aber dazu noch eine mit 1-2 rotwürmern anbieten bis es richtig hell ist ,da die karpfen etwas fressen und ihr ja auch event. schleien im gewässer habt.
Wichig is es auf jeden fall "wenig" nicht sättigendes Futter an einer ( für jede runde) mit "leichtem" köder anzubieten und ich würd dir trotzdem raten eher fache stellen aufzusuchen und nicht in die tiefe zuwerfen da die fische schon jetzt wandern und die ersten wasserpflanzen in der flachen uferregion wachsen und das futter bedeudet.

also viel erfolg und schreib was du fangen konntest und was deine kollegen gefangen haben.

viel erfolg mfg ESOX

ps frag mal nach wer so einen "idiotichen" frühen vereinsangeltag gewählt hat.
 

PaB

Member
AW: brauch euren rat junX

huhu jun]X[ :)
erstmal vielen dank fuer eure tips und ratschläge!!!

ich nehm es mal vorweg, ich habe waerend des gemeidschatfsangeln nichts gefangen :/
nichtmal minimale bisse, hab alles ausprobiert, grundmintage mit tauwurm, mit mais, mit brot, mit maden... das gleiche auch mit posenmontage.
aber es wurde bei uns am stück nicht viel gefangen, einer hatte einen satzkarpfen dran und ein anderer hatte 3 forellen. die restlichen 15 mann gingen leer aus genauso wie ich :/...

aber da ich ja nicht als schneider nach hause fahren wollte, habe ich gegen 13 uhr nochmal meinen kram gepackt und stellung bezogen :)

an diesem neuen platz konnte ich dann 4 forellen von 33cm,30cm,31cm und noch eine 30cm fangen. mein nachbar, mit dem ich dann zu diesem neuen platz gefahrn bin, hat ebenfalls 4 forellen gefangen.

im ganzen war es ein schöner tag !
obwohl sich das frühe aufstehn fuer mich nicht gelohnt hat :D
 
Oben