Brandungsangeln mit der Waterwolf Kamera

Dieses Thema im Forum "Brandungsangeln" wurde erstellt von Windelwilli, 2. Oktober 2018.

  1. Windelwilli

    Windelwilli Schönwetterangler

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Ketzin
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne Unterwasseraufnahmen mit der Waterwolf Kamera beim Brandungsangeln machen.
    Allerdings habe ich Bedenken, das die Kamera den Einschlag heil übersteht. Ich würde das eh nur bei reinem Sandgrund machen, da mir sonst die Verlustgefahr zu hoch wäre.
    Hat so etwas schon jemand versucht und kann sagen, ob Rute und Kamera den hohen Belastungen gewachsen sind?

    Danke und Gruß Andreas
     
  2. F1SCHER

    F1SCHER Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordfriesland

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden