Brandenburgs Jugend angelt

22. Kinder- und Jugendtag des Landesanglerverbandes Brandenburg e.V.

Pressemitteilung_Landesanglerverband Brandenburg_ Kinder- und Jugendtag_Juli_ 2024.jpg



Am 13. Juli 2024 wird der Landesanglerverband Brandenburg e.V. (LAVB) am Sacrow-Paretzer-Kanal in Töplitz seinen 22. Kinder- und Jugendtag veranstalten. Bei freiem Eintritt und kostenloser Bewirtung gibt es neben dem großen Gemeinschaftsangeln mit anschließender Tombola weitere kurzweilige Highlights. Hunderte Betreuer und Kinder werden sich am Veranstaltungsort einfinden und den Kinder- und Jugendtag zu Brandenburgs größtem Junganglerfest machen. Wir laden alle, egal ob Angler oder nicht, zu diesem tollen Ereignis ein – vom „Profi“ bis zum „Anfänger“, alle sind willkommen. „Brandenburgs Jugend angelt“ ist die Botschaft, die wir an diesem Tag aussenden.

Angeln in Brandenburg ist gelebter Natur- und Umweltschutz. Angeln steht in der Mitte der Gesellschaft. Angeln verbindet Generationen und Nationen. Es vermittelt Heranwachsenden die Achtung vor der Kreatur Fisch. Angeln hat eine integrative Wirkung, schafft Freundschaften und Bindungen. Es bildet ein Verantwortungsbewusstsein heraus und ist als Lebensgefühl zu bezeichnen. Brandenburg ist ein Anglerland. Der Kinder- und Jugendtag steht für die große Angeltradition in Brandenburg und dafür, dass das Angeln junge Menschen für die Gewässer, deren Lebewesen und den Naturschutz sensibilisiert.


22. Kinder- und Jugendtag des LAVB
Zeit: 13. Juli 2024 ab 8.00 Uhr
Ort: 14542 Töplitz, Alte Pumpstation am Sacrow-Paretzer-Kanal
(GPS: 52.456938, 12.914338)


1720513706509.png






-Pressemeldung-
 
Oben