Bräuchte man Hilfe...

tattoooi

Member
Hallo, ich fahre Samstag mit Family für eine Woche nach Argab in Dänemark, da Unser Ferienhaus nur ca 5-10min zu Fuß vom Nordseestrand entfernt ist, möchte ich mein Glück mal in der Brandung auf Platte probieren, da es aber eine einmalige sache sein wird, will ich mir nicht extra eine Brandungsausrüstung zulegen deshalb meine Frage, ich hab noch eine Shakespeare Contender Carp Rute + Rolle mit 300m 0,35mm monoschnur die ich eigentlich garnicht mehr benutze.... Würde die für den Urlaub als "Brandungsaushilfsausrüstung" reichen?


Danke schonmal im vorraus für eure Antworten #h
 

dib

Active Member
AW: Bräuchte man Hilfe...

ja klar , ich habe schon in der brandung mit billigsten forellenruten geangelt und gefangen ...

zwar nur heringe und aale aber mit ner scholle wäre die rute sicherlich auch fertig geworden , wieso auch nicht ...

lg
----------
thomas
 

Coasthunter

Allwetter und Ganzjahresangler
AW: Bräuchte man Hilfe...

Wenn das echt ne einmalige Geschichte ist, bloß nicht unnötig viel Geld ausgeben. Hol Dir ne Bodenhülse, damit die Rute gut steht und ein paar Buttvorfächer. Knicklichter und Knicklichthalter und fertig.
Wünsche Dir und Deiner Family schönen Urlaub und viel Spaß beim Platten Angeln. #h Das klappt hundert pro. #6
 

tattoooi

Member
AW: Bräuchte man Hilfe...

Super Danke für die schnellen Antworten. Dann werde ich mal eine Nachtsession am Strand probieren bin Gespannt und werde dann berichten
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Bräuchte man Hilfe...

dib;3932275[COLOR=red schrieb:
]ja klar , ich habe schon in der brandung mit billigsten forellenruten geangelt und gefangen ...[/COLOR]

zwar nur heringe und aale aber mit ner scholle wäre die rute sicherlich auch fertig geworden , wieso auch nicht ...

lg
----------
thomas



Auch in der dänischen Nordsee? |kopfkrat
Ich bin da schon mal mit 200 Gramm Krallen nicht ausgekommen.
 

dib

Active Member
AW: Bräuchte man Hilfe...

ne dänische nordsee nicht aber nordsee war es schon ...

habe damals ca 10 mal im jadebusen geangelt , da war auch teilweise so heftiger wellengang das eine bissanzeige kaum möglich war , aber auch so habe ich dabei gefangen .

obwohl ich vom brandungsangeln kaum ahnung habe .

war nur" just for fun " sonntagsangeln , und ne brandungsausrüstung brauche ich nicht für so seltenes benutzen . würde bei mir nur rumstehen .
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Bräuchte man Hilfe...

was besser geht wenn du hast ist ne heavy feeder.

antonio



Da braucht in der vorhandenen Querströmung nur etwas Kraut zu treiben, und schon sind die Ringe dicht.
Von den Molen in HS lassen sie sich besser einsetzen.
 

antonio

Active Member
AW: Bräuchte man Hilfe...

muß man eben beim reinholen versuchen das eventuell an der schnur hängende kraut "abzuschütteln"#h

antonio
 

angler1996

36Z Löffelschnitzer
AW: Bräuchte man Hilfe...

naja vor 14 Tagen war etwas Bewegung im Wasser:



und


Das durften dann schon 250 gr sein

Gruß A.
 

tattoooi

Member
AW: Bräuchte man Hilfe...

Wie sieht es denn eigentlich am Ringkøbing Fjord aus mit Ufer angelplätzen und Hechtbestand,gibts da was empfehlenswertes?
 
Oben