Bootssitze

Gorcky

Läuft...
Hallo Freunde,

kann mir jemand nen Tipp geben, wo ich Bootssitze zum anschrauben (wie die Alumakraftboote o.ä.) günstig herbekommen kann??#c Habe mal was von Amsterdam oder so gehört, dass man diese dort günstig bekommt, aber wer weiss??

Bei Stollenwerk und Co. sind mir diese einfach mit über Euronnen zu teuer...

Danke und Gruß,

Marcel
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Bootssitze

neulich selbst 2 bei ebay gekauft !
solche hier + dazu dann Drehteller ! sind gut die Sitze, hatte ich am vorherigen Boot auch drauf ....
 

Gorcky

Läuft...
AW: Bootssitze

WOw, erstmal vielen Dank für die ganzen schnellen Antworten, habt mir schon super weitergeholfen!!! #6

@Flip: Ja, genau solche meine ich! Ist ja schon nen ganz guter Preis, für 70€ alles zusammen, das passt schon eher!!:g
 

Seefliege

Member
AW: Bootssitze

ich habe die sitze von angel domäne seit drei jahren im gebrauch, und rate eher dazu, die finger davon zulassen. ich musste bereits nach 1 jahr alle 4 sitze reparieren, da die bodenplatten aus holzwerkstoff aufgeweicht waren und unter normaler sitzbelastung ihren geist aufgaben. ich habe aufwendig eine stahlplatte angesetzt und einlaminiert, um den unterboden zu versiegeln. die sache hat ca. 100 € zusätzlich gekostet. so viel zum thema schnäppchen. |kopfkrat die schaniere zum hoch- und runterklappen taugen auch nichts. ich habe sie mit bohrungen und verschraubungen fixiert. nach 2-maligem gebrauch muss man sie aber trotzdem mit einem gummihammer wieder "in form" bringen, da das metall absolut ungegeignet und zu schwach ist. nächstes manko: die wechselplatten zum abnehmen der sitze rosten einem förmlich unterm a ... weg #q ich habe die sitze daher jetzt fest montiert, da ich keinen bock mehr hatte alle 2 wochen alles komplett mit rostschutz aufzuarbeiten. kurzum: ein gewaltiger fehlkauf!!! :g
empfehlen würde ich dir eher die neu bei domäne angebotetenen sitze auf hartkunststoffbasis, für die es extra noch passende sitzpolster gibt. sind in der herbstliste drin und kosten auch nicht die welt ... die oben geschilderten probleme dürften damit nicht auftreten, da die problemzonen wesentlich feuchtebeständiger und stabiler sein sollten. ich kann mich auch an einen artikel in ner angelzeitung erinnern, wo meine "lieblingssitze" gegen sitze aus kunststoff ausgetauscht wurden. #6

Petri von Matthias.
 

Anhänge

Hulk16

Member
AW: Bootssitze

Die billigen Sitze hatte ich auch mal, halten nicht lange und sind zudem super unbequem, wenn du mal 10 Std auf dem Wasser bist.
Eine große Auswahl an guten Bootssitzen findest du hier http://www.eggers.nl/
Preis Leistung passt dort........
 

rainer1962

Member
AW: Bootssitze

auch platzen dei den Domäne Sitzen die Nähte, der "Trageriemen" ist nach den ersten paar Transporten eh im Eimer, der ganze Bezug usw. ist halz nur angtetackert....
eine Saison hält der Kram (nachtackern muss man dabei eh sowieso)danach kannste die Sitze wegschmeissen oder neu beziehen...
 
AW: Bootssitze

Hallo,
die preiswertesten Bootssitze bekommst Du meiner Meinung nach bei Eggers in Jisp,kurz hinter Amsterdam,Eggers ist auch am übernächsten Wochenende auf der Fley und Lure in Holland vertreten.

Petri,Katernborn
 

Gorcky

Läuft...
AW: Bootssitze

Hallo Leute,

danke für die coolen und sehr hilfreichen Tipps!!! :vik:

Was sagt ihr denn zu den Sitzen hier?? Bräuchte man aber noch ne Verlängerungsstange,oder???
http://www.raven.nl/de/merken/ubrige/2678_boots_zubehor/x2/

Bzw. was bräuchte ich überhaupt alles neben dem eigentlichen Bootssitz???


Und dann hab ich noch ne Frage:

Könnte ich diese Sachen "einfach so" auf mein Boot (GFK) auf den Sitzbänke draufschrauben, oder sollte ich mein Boot lieber mit Holzplatten unterlegen und diese da drauf schrauben???#t Hab irgendwie schiss, dass dann nach längerem gebrauch mit das Plastik ausreißen würde und mit ner Mutter kann ich da in demm Fall ja auch nicht arbeiten...:g

Mensch, wenn ich ein Handwerker wäre...:q

Lieben Gruß,
Marcel
 

Hulk16

Member
AW: Bootssitze

Solche Sitze taugen nur was für mit Motor betriebene Boote, ich denke das ist schon klar oder.
Ich habe die Ständer für meine Sitze auf einer stabilen Holzplatte verschraubt, dieses hält bereits 3,5 Jahre.
Nur bei den Sitzen selst gab es Probleme, von Raven hatte ich schon 2 Stück.
Dauerte ein 3/4 Jahr bis sie sich in Wohlgefallen aufgelöst haben.
Also ingesamt 4 billigere Sitze in 1,5 Jahren verschlissen.
Außerdem haben die so gut wie keine Polsterung, das ist nicht so prikelnd für einen langen Angeltag.
Wenn du etwas länger an den Sitzen Spaß haben willst, würde ich nicht die billigsten wählen.
Aber diese Erfahrung mußte ich ja auch erst machen.........:)
 
AW: Bootssitze

Hallo!

Ja das Kreuz mit den Sitzen. Kauf am Besten nichts unter 100,-Euronen. Wie meine Vorgänger schon schrieben Tackerklammerung hält nicht, durchgesessen, gebrochen
schlechte Scharniere....

Frag doch mal bei der Bootshalle Braunschweig nach, machen gute Preise und sind kompetent in der Beratung.

Gruß
Walleyehunter69
 

Siff-Cop

"Der Holländer"
AW: Bootssitze

Danke #6
ich glaube dieser Beitrag hat mich vor einem Fehlkauf bewart,
ich denke ich werde was bei Eggers bestellen.

Kennt Jemand im speziellen diesen Stuhl: Fish-On stoelen Kuipstoel bekl. 45154

Funktioniert dieses demontage Plateau?


Ok danke
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Bootssitze

Ich hab die Eggers 5440 bei mir drauf. 70€ für 2 Stck ist doch echt mal ein wort.
Montiert sind sie bei mir mit kurzem Fuss (Poot) und schnellwechselhalterung (Release a seat) aus Kunstoff. In ein Ruderboot ohne Sitzbank. Geht prima, nur die Wechselhalterung könnte etwas hochwertiger sein, das ist ne wackelige angelegenheit. (Na zur not fräs ich mir eine wenn die kaputt geht...)

(Ich nehm sie immer ab, bei den Preisen in D bekommen die evtl. sonst Füsse...)

Beim Kollegen ist einer mit Klammer (Bankklem) im einsatz. geht auch.

Man muss nur bedenken, dass die ne Ruderbank teils ganz gut erhöhen und man evtl nur noch schlecht rudern kann.


Just Monsters
Holger
 
Oben