Bootsrutenhalter

Hechtpaule

Member
Gibt es eigentlich nur noch Plünn auf dem Markt für Bootsrutenhalter ? – ich weis nicht mehr wie viele Halter ich in den letzten Jahren verschlissen habe – entweder passen sie nicht an den Kahn, wackeln wie verrückt, die Halterungsschrauben brechen ab und/oder drehen durch ohne dass sich das Gewinde der Klemmschraube mitdreht, Teile oder der ganze Schmarrn bricht ab und versinkt mit samt Rute im Wasser und muss mit hohem Aufwand wieder rausgefischt werden (wenn man Glück hat klappt es sogar) oder, oder, oder |motz:

Ich benötige die Dinger für den "normalen" Gebrauch - also kein Schlepp- oder Meeresangeln mit schwerem Gerät etc.

Was für Halter verwendet ihr und was könnt ihr empfehlen ?

Danke schon ‚mal.

Schönen Gruß

Paul
 

Mendez

Member
AW: Bootsrutenhalter

Also ich habe den DAM Rutenhalter Maxi mit 13 cm Spannweite. Auch totaler Schrott für 40 Öken. Beim geringsten Wiederstand klappen die Rutenhalterbügel zusammen und meine Rute fällt fast ins Wasser. Anfrage an DAM brachte nur Schweigen. Mein billig 8 EUR Halter hält schon besser.

Wenn jemand einen funktionierenden Rutenhalter empfehlen kann, dann danke im Voraus. Muss aber einer zu wechseln sein.
 

Ecky

Member
AW: Bootsrutenhalter

Hallo, Ich ha mir meine selber zusammengebaut. wenn ihr ne idee habt malt bzw zeichnet es auf und geht zu einer schlosserei in eurer nähe und lasst es euch bauen kostet bestimmt nicht viel und ist auf eure Gegebenheiten zugeschnitten.
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Bootsrutenhalter

das gibt doch bestimmt gute ... aber dafür zahlt man halt einiges mehr.
down east z.B. schon mal probiert ?
grad im Schleppangelbereich gibt es doch diverse die stabil gebaut sind ...
sag doch mal was du bisher für welche hattest und wie du die befestigen möchtest :m

ich hab letztes Jahr für mein Boot pro Stück 80 EUR fürs selbstanfertigen ausgegeben .... sicher viel Geld - aber halt garantiert eine Lebensanschaffung
 

Anhänge

  • RH1.jpg
    RH1.jpg
    37,9 KB · Aufrufe: 82
  • RH2.jpg
    RH2.jpg
    46,4 KB · Aufrufe: 89
Zuletzt bearbeitet:

Hechtpaule

Member
AW: Bootsrutenhalter

Hi Leuts,

danke für euer Feedback - die von Scotty sehen ja nicht schlecht aus.

Bisher hatte so'ne Dinger zum Anschrauben, oder zum stecken (Halterung musste vorher am Kahn befestigt werden.) Die machten auf den ersten Blick alle eine recht stabilen Eindruck, nur im Einsatz war s damit schnell vorbei. Die Ersten die ich hatte waren aus Plaste und hielten von 12 bis mittags, dann folgten welche aus Metall (besseres Blech), waren rot und zum anschrauben - die verbogen recht schnell. Es folgten welche aus stabilerem Metall - einer brach ab und der zweite flog in die Tonne. Dann hatte ich noch welche in Rohrform. Die liessen sich aber leider nicht einstellen (mussen an der Bordwand angeschraubt werden)und die Ruten standen mir zu hoch (Fahnenmasteffekt). Für meine Zwecke also unbrauchbar. Die habe ich später zum abfeuern von Sylvesterraketen verwendet :)

Ich werde mich 'mal nach den Scotty-Haltern umsehen - irgendeinen Händler wird es hier ja geben (sonst eine gute Aufgabe für meinen Tacklehändler |supergri). Auf den Bildern machen die ja einen recht stabilen Eindruck - wie lange haste die schon im Einsatz ?

Sonst wäre ein Eigenbau sicher eine Alternative. Habt ihr evtl. Bilder von euren selbstgebauten Haltern ?

Danke schon 'mal und schönen Gruß

Paul
 

diemai

Blechangler
AW: Bootsrutenhalter

Hi Leuts,

danke für euer Feedback - die von Scotty sehen ja nicht schlecht aus.


Ich werde mich 'mal nach den Scotty-Haltern umsehen - irgendeinen Händler wird es hier ja geben (sonst eine gute Aufgabe für meinen Tacklehändler |supergri).

Paul

Hier eine Liste internationaler Importeure der Scotty-Rutenhalter , ......es sind auch einige in Deutschland dabei .

http://www.scotty.com/scotty-dealers/international.htm

Habe meine schon seit über 10 Jahren , ........allerdings benutze ich sie mehr zur "Lagerung" der Ruten in meinem kleinen Banana-Boot wärend der Fahrt , so hängen sie an einem Ende weitgehend außenbords und nehmem in der Nußschale keinen Platz weg ,............... ansonsten auch zum Posenangeln , .......schleppen ist bei uns sowieso nicht erlaubt .

Die Dinger sind total robust gebaut ,...... und man kann sie aus ihren Halterungen einfach entfernen(Bajonettverschluß) , wenn gewünscht , ........sie haben eine absolut sichere seitlich, - und höhenverstellbare Ratschen-Verstellung und die Ruten können durch einen drehbaren Schiebering vor dem Rollenfuß gegen herausrutschen gesichert werden(ich habe die Multirollen-Version , Stationärrollen muß man da nach oben drehen , dann funzt das auch) .

Überzeugt hat mich auch die Vielzahl von möglichen Befestigungsarten .

Gruß , diemai#h
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Bootsrutenhalter

Ich benutze die Tide Lok (Schraubklemme) und zwar schon seit 20 Jahren zur vollsten Zufriedenheit!
Die haben beim Binnenschleppen (Rudern) schon etliche Hänger, sowie auch Bisse
gehalten, ohne sich über Bord zu verabschieden.
In den ersten Jahren hab ich die noch gesichert (angebunden),dies mache ich schon lange nicht mehr!

http://www.wasserlust24.de/index.html?tite_lok_rutenhalterungen.htm

Taxidermist
 

Hechtpaule

Member
AW: Bootsrutenhalter

Danke euch für die Infos. Werde mich da 'mal umschauen. Aber die Scottys sind im Moment mein Favorit :)

Halte euch auf dem Laufenden.

Schönen Gruß

Paul
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Bootsrutenhalter

die scotty striker hab ich auch schon öfter gesehen ...
hier ne Auswahl #h
 

donlotis

nureinestunde
AW: Bootsrutenhalter

Hallo, ich benutze seit einigen Jahren den Fox Predator Rod Rest zu meiner vollsten Zufriedenheit: >Klick<

Den gibt es u.a. auch bei Angel Ussat... google mal.

Neben seiner Stabilität hat er den großen Vorteil, dass er durch seine große Schrauböffnung auch an dickere Bordwände passt.

Gruß donlotis
 

Hechtpaule

Member
AW: Bootsrutenhalter

Hi donlotis ,

danke auch dir für den Link. Die sehen ja auch recht stabil aus - sowas in der Art hatte ich schon, allerdings nicht von Fox - sondern so'n no-name-billig-Plünn der nicht lange gehalten hat. |motz:

Werde deinen Rat befolgen und 'mal ein wenig googeln.

Schönen Gruß

Paul
 

Fehmi

Active Member
AW: Bootsrutenhalter

Hallo Paul
Biete gerade zwei Bootsrutenhalter bei ebay-Kleinanzeigen an; wenn du Interesse hast: 25 Euro + Versand.
Gruß
Frank
 

Anhänge

  • Reling1.jpg
    Reling1.jpg
    50,9 KB · Aufrufe: 69
  • Reling3.jpg
    Reling3.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 68

DrSeltsam

Emskopp
AW: Bootsrutenhalter

Na das ist doch mal ein Angebot von Fehmi.

sonst

Schau doch mal in meinen Beitrag. Dort stelle ich einen günstigen und recht simplen Eigenbau vor. Kann allerdings noch nichts zur Stabilität sagen, da noch nicht montiert. Denke aber vom Winkel zur unteren Schelle werden se evtl. noch ne Verstrebung brauchen.

Gruß
DrS
 

Hechtpaule

Member
AW: Bootsrutenhalter

Hi Frank - haste 'n PN

Hi DrS - danke für den Link zu deinem Beítrag - sehen gut aus die Dinger - halte uns bitte über die Erfahrungen beim Einsatz auf dem Laufenden.

Danke + schönen Gruß

Paul
 

DrSeltsam

Emskopp
AW: Bootsrutenhalter

Danke, mach ich. Hab nur leider keinen Eisbrecher... :c
Zum wirklichen Einsatz werden se wohl erst im Mai kommen.

Gruß
 
Oben