Bologneseruten von Trabucco

DeralteSack

Diplomzyniker
Hallo Angelkollegen!

Bei meiner Suche nach einer hochwertigen Bolorute bin ich auf Trabucco gestoßen. Diese stellen sehr gute Boloruten her, jedoch sind sie scheinbar hier in Deutschland kaum zu bekommen.
Vielleicht ist ja jemand unter Euch, der die Ruten kennt.
Ich suche speziell etwas leistungsstärkeres, um damit gezielt auch auf Karpfen, große Schleien und Barben an Fluß und See zu angeln.
Besonders interessant finde ich die Trabucco ENERGHIA Serie. Wobei ich noch nicht weis, welches Model wohl am Besten zu meinem Vorhaben passen würde.
Vielleicht ist unter Euch ja ein Kenner dieser Ruten oder auch Kenner anderer guten Ruten, die dem geplanten Zweck dienlich sein können.

Petri!
 

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: Bologneseruten von Trabucco

Bin wohl im falschen Forum.|kopfkrat
Scheinbar keiner da, der sich mit guten Boloruten auskennt und Empfehlungen geben könnte.:(
 

Tricast

Well-Known Member
AW: Bologneseruten von Trabucco

Trabucco ist vom deutschen Markt so gut wie verschwunden, genau wie Milo oder Faps. Suche mal bei Colmic, Tubertini, Sensas, Matrix, RIVE, Browning oder auch Maver. Maver ist wieder verstärkt vertreten.
Bei den genannten Marken wirst Du bestimmt etwas passendes und auch hochwertiges finden.
Ansonsten gibt es ja auch Friedfischmessen wo Du bestimmt die eine oder andere Rute befummeln kannst. Die größte und älteste ist die Stippermesse am Sonntag den 4. März in Bremen, Messe Bremen Halle 6.

Gruß aus Bremen

Heinz
 

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: Bologneseruten von Trabucco

Danke dir Heinz.
Sehr Schade, dass man da nichts mehr findet. Ich hatte halt von den Ruten von Angelkollegen berichtet bekommen und die hatten mir diese auch empfohlen. Was man so liest hört sich ja auch nicht schlecht an.
Werd mich dann aber wie du schon empfohlen hast, doch eher bei Tubertini oder Maver umsehen. Die haben meine regionalen Händler zumindest bestellbar.
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Bologneseruten von Trabucco

Suche mal bei Colmic, Tubertini, Sensas, Matrix, RIVE, Browning oder auch Maver.
Ansonsten gibt es ja auch Friedfischmessen wo Du bestimmt die eine oder andere Rute befummeln kannst. Die größte und älteste ist die Stippermesse am Sonntag den 4. März in Bremen, Messe Bremen Halle 6.

Gruß aus Bremen

Heinz
Würde noch Shimano berücksichtigen....hier ein Bolotest

Ich meine es gibt auf Champions-Team noch weitere Testberichte von Boloruten

Ansonsten findest du wie schon gesagt, auf der Messe bestimmt passende, verfügbare Ruten.

#h
 
Zuletzt bearbeitet:

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: Bologneseruten von Trabucco

Nach Bremen schaffe ich es zeitlich dieses Jahr leider nicht.
Ich werde aber in Dortmund sein. Vielleicht finde ich da ja etwas.

Vielleicht kennt ja von euch jemand ein paar Boloruten, die meinem Zweck dienlich sein können. Gerne von den genannten Herstellern.
 

bacalo

a bisserl was geht immer
AW: Bologneseruten von Trabucco

Moin alter Kollege,

eventuell liegt Dir Mainz, hier findet am 17.02.2018 die
https://www.friedfischmesse.de/
statt.
Dort könnte man mal die eine oder andere begutachten.

Neben der mir liebgewonnenen Browning Ultra Bolo kann ich für dein Vorhaben die Sensas Power Match Gros Poisson 680 empfehlen. Google mal.

Gruß
Peter
 

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: Bologneseruten von Trabucco

Da ich die Rute für schwerere Fälle suche, habe ich mich auch bei den genannten Herstellern nochmal umgesehen.
Bei Shimano hätte ich bei der WG-Klasse an ne TE7 gedacht.
Nun habe ich noch ein Model bei Maver gefunden, was wohl echt für schwere Fälle gebaut wurde.
Und zwar die Maver Bolo Invinsible. Scheinbar ein extremer Kampfstab, mit dem man vermutlich problemlos auch nen großen Graskarpfen drillen kann.
Vielleich kennt die ja jemand von euch?
 

bacalo

a bisserl was geht immer
AW: Bologneseruten von Trabucco

Nur am Rande: Gros Poisson steht für großer Fisch.
 
Oben