boiliewechsel

lippe

Member
hi!

wollte euch mal was ganz profanes fragen:

wann wechselt ihr euren boilie?

mein köderwechsel geschieht alle 6 Std., denn dann ist der boilie ziehmlich ausgelaugt.

ich frage, weil ich gehört habe, dass manche karpfen eher ausgelaugte boilies bevorzugen.
was meint ihr?

freu mich über jede eurer antworten!

gruß lippe
 

pc-rookie

Fischverschoner
AW: boiliewechsel

Jo, Boilies können schon mal lange im Wasser bleiben...

Ich wechsle den in der Regel so nach 5-6 Stunden; wenn so richtiges sch... Wetter ist, bleibt er auch mal länger draußen. Dann sitz ich lieber im Bivvy :q :q :q. Popups tausche ich eher. Wenn ich Popups benutze, angle ich meistens mit Schneemann - logisch, dass der Boilie dann auch gleich mitgetauscht wird.;)
 

Pilkman

Active Member
AW: boiliewechsel

lippe schrieb:
... denn dann ist der boilie ziehmlich ausgelaugt. ...
... und ungefähr dann wechsel ich auch meinen Boilie.

Nach was für einer Zeitspanne das nun konkret ist, hängt bei mir vom verwendeten Mix ab. Manche Boilies sehen nach 5 Stunden nur noch aus wie ein ausgehöhlter Schwamm und fallen bald allein vom Haar, andere haben auch nach 24 Stunden noch eine feste Grundstruktur und könnten theoretisch weiter geangelt werden.
 
AW: boiliewechsel

Also wenn ich Nachtangeln gehe, dann bleiben meine Boilies auch die ganze Nacht über im Wasser...
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: boiliewechsel

harti911 schrieb:
Also wenn ich Nachtangeln gehe, dann bleiben meine Boilies auch die ganze Nacht über im Wasser...
Mach ich auch so, gegen 21:00 Uhr wird noch einmal gewechselt und denn ist Ruhe im Puff
 
AW: boiliewechsel

ich wechsel den auch erst, wenn er so lasch auschaut, dass hängt vom Boilie selbst ab, nach wie vielen Std. das ist
 
C

carper_83

Guest
AW: boiliewechsel

~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BigBaitrunner

Carphunter4erver
AW: boiliewechsel

Hallo,

Lass meine Köder je nach Mix 24-36 Stunden im Wasser. Wenn er total Ausgewaschen ist ist er perfekt für mein Hausgewässer. So Nach 1 Tag 1 Nacht und 1Tag oder so in der Richtung Kontrolliere ich und Wechsle die Kugel. Finde es an manchem Gewässern sogar besser wenn sie ausgewaschen sind. Nach einem Fisch wird sowiso jedes mal gewechselt !!! Hängt natürlich auch vom Mix ab. Da aber 80 % Meiner Selfmades Steinhart sind das ich sie vorm Fischem mit dem Akkubohrer Borhem muss ist das kein Problem wenn sie ganz lange im Wasser sind !!!

mfg BigBaitrunner
 

Honkitonki

New Member
AW: boiliewechsel

Moin,

habe am Woe auf einen total zerklüfteten Wollhandkrabbenboilie der ca noch ein 10èr war(eigentl.20èr )einen 17Pf landen können.Diesem Boilie hätte ich nix mehr zugetraut ca 6 std im Wasser und echt total am Ende-schien aber noch lecker gewesen zu sein. ;)
Denke grundsätzlich das ein qualitativ guter Boilie auch im aufgeweichten-ausgelaugtem Zustand immer noch fängig ist.Es ist eher die Sache mit den Weißfischen oder den Krabben |gr: die einem den Run vermiesen-denke ich...

Gruß #h
 

lippe

Member
AW: boiliewechsel

danke für eure antworten!

ich lasse sie nachts auch drin - aufstehen nach immer 6 Std. ist mir nämlich zu anstengend.

gruß lippe
 
Oben