Boilies herstellen für den frühling?

Marvin-2908

Member
Hallo
zuerst einmal möchte ich euch schöne weihnachten wünschen!

Nun hätte ich noch eine kleine frage.
Ich würde gerne die tage meine boilies schon für den frühling herstellen und nun wollte ich euch mal fragen, ob die boilies dann hart oder nicht mehr im frühling zu gebrauchen sind?
Natürlich würde ich sie einkonsevieren!
Ich weiß halt nicht, ob das iwelche nachteile hat, wenn ich jetzt schon die boilies herstelle?

lg
 
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Erstmal dir auch schöne weihnachten.;)
Also ich macheschon seit einigen Jahren de boilies immer im Winter(so ungefähr Mitte Jänner) und habe aauch immer gut damit gefangen. Ich denke wenn du Konservierer benutzt und sie dann bis in den Sommer einfrierst dürfte das kein Problem sein, zumindest wars das bei mir nicht.
Lg Karpfenhunter1996
 

Nitro

Wasserspiegelabsenker
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Wieso soll er Konservierer benutzen und denn noch einfrieren?
Das wiederspricht sich doch.
Was ist eigentlich einkonservieren? Sowas wie einwecken(Konvektomat),
Einbalsamierung(Salz) oder in Spiritus einlegen ? :v
 

Carphunter 83

New Member
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Hallo also mein Kumpel und ich stellen selber Boilies her er hat eine eigene Firma.Da haben wir auch öffters Kunden die uns fragen was sie mit den Boilies machen können die noch übrig sind.wir sagen ihnen sie sollen sie in einnen Eimer tun für jede Sorte Boilies ein eimer.den eimer mit soviel Jodfreien Salz füllen bis die Boilies damit bedekt sind deckel rauf einmal gut durchschütteln nochmal kontrolieren ob auch alle mit salz bedeckt sind deckel rauf und Trocken lagern. das kannst du jahre so machen wichtig noch das salz muss fein sein damit es sich auch gut um die Boilies legt.

2.möglichkeit
du frierst dir deine Boilies immer Portionsweise ein immer so 600-800gr in 1l gefrierbeutel dann hast du immer die richtige menge zum Angeln weil mal brauchst du wenniger und mal mehr und die die übrig bleiben die machst du wieder in einen Beutel und frierst sie ein und nimmst sie zum nächsten ansitz zum Füttern.

unsere Firma findest du auf der Seite www.berliner-carpbuster.de
oder www.buster-baits.de
Gruss flo#6
 

Angelsuchti

überzeugter Schlafangler
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Eine Frage an dich Carphunter 83:


Warum muss es jodfreies Salz sein?#c



Gruß
Mathias
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Eine Frage an dich Carphunter 83:


Warum muss es jodfreies Salz sein?#c



Gruß
Mathias

Für uns ist Jod in Maßen eingenommen, ein wichtiges Spurenelement, für die Fische ist es hingegen schädlich bis tödlich.
Nicht alles was für uns Menschen gut ist, ist auch für Tiere bekömmlich.
Das sollte Einem aber eigentlich auch der gesunde Menschenverstand sagen, wenn man über 2 Gramm Bildung/Allgemeinwissen verfügt.;)
 

NickAdams

Active Member
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Je weniger Chemie ins Wasser kommt, desto besser. Deshalb ziehe ich es immer vor, meine Bolies nur einzufrieren und verzichte ganz auf Konservierungsmittel. Ansonsten versuche ich, die Bolies so frisch wie möglich einzusetzen; d. h. sie möglichst zeitnah zum Fischen herzustellen.

So long,

Nick
 

snorreausflake

Active Member
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Das sollte Einem aber eigentlich auch der gesunde Menschenverstand sagen, wenn man über 2 Gramm Bildung/Allgemeinwissen verfügt.;)
Bezieht sich jetzt auf das Jodsalz für Fische oder den Satz mit der Bekömmlichkeit?

Gut zu Wissen mit dem Salz,nicht das ich auch mal den Fehler mach.
 

Carphunter 83

New Member
AW: Boilies herstellen für den frühling?

@ boiliemeister ich weis gerade nicht was du meinst 500gr 5Euro bei uns ist mindestabnahme 3kg und wenn ich zb: für 1kg zwischen 6 und 9 euro zahle dann ist das nicht teuer und sie sind frisch zubereitet und sie bestehen zu 100%aus natürlichen zutaten und nicht wie bei der scheise die du im angelladen zukaufen bekommst.und wenn du mehr bei uns bestellst dann fällt der versand sowieso weg bzw:wird er auch halbiert und du bekommst noch 500gr Testboilies oder Pop Ups graties dazu.bekomme ich das im Angelladen auch ?nein#6
 
AW: Boilies herstellen für den frühling?

@carphunter83
Als 1. Mach ich meine Boilies selber.
2.Brauchst nicht gleich ausfällig zu werden.
3.Wenn für das kilo 6 bis 9 euro zahlst dann machst was verkehrt.

Dann schreib mir mal was ich zahlen würde für 50 KILO
MIX.
Aber kein 0815 Mix schon was gescheites.
Aus was besteht denn eure MIXE!
Mfg
 

minne6

Member
AW: Boilies herstellen für den frühling?

Ich habe mir gestern erst 3 Kilo Vogelfutter-Boilies mit einen Fleischwolf gedreht. Das ging wirklich gut. Es ist natürlich ein wenig Mühselig, aber wenn man nicht gerade hunderte von Euro für Boiliemaschiene usw. ausgeben möchte, ist es eine gut Lösung. Die Boilies werden bei mir ebenfalls nach dem Trocknen mit Salz konserviert.
Das Vofelfutter duftet von sich aus schön nach einen Butter-Vanill-Mix. Die Boilies werden aber in erster Linie für das Anfüttern verwendet.

Wie ich das gemacht habt, könnt ihr euch auch auf meiner kleinen Homepage ansehen. Dort gibt es eine kleine Bildergalerie darüber.

Viele Grüße Simon #6

www.carp-news.de/Fleischwolf.html
 
Oben