Bodensee: Fischschwärme fliehen in Häfen

Im Hinteren Hafen am Bodensee halten sich momentan wieder tausende Fische auf. Ein Experte liefert eine Erklärung zu diesem Phänomen.

Karpfen

Karpfen flüchten am Bodensee in die Hafenbecken (Beispielbild @pixabay)

Im Hinteren Hafen am Bodensee sammeln sich erneut große Fischschwärme. Vor allem Karpfen scheinen vor etwas zu flüchten - so der Eindruck, der beim Anblick der tausenden Fische auf engstem Raum entsteht. Doch der Experte Dr. Alexander Brinker, Leiter der Fischereiforschungsstelle des LAZBW (Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg) in Langenargen hat eine mögliche Erklärung dieses Phänomens, dass sich öfter schon wiederholte.
Angeblich such die Fischschwärme nach erhöhten Wassertemperaturen. Diese finden sie in den geschützten Häfen oft vor. Eine weitere Vermutung ist, dass die Fische im Hafenbecken nicht so sehr dem erhöhten Fraßdruck durch die Kormorane unterliegen. Die Karpfen suchen vermutlich Schutz in den sicheren Häfen. Auch in anderen Gewässern wurde ein ähnliches Verhalten bereits beobachtet. Laut des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Niedersachsen weichen die Fische aus, sobald eine erhöhte Kormoran-Population den Fischbestand sehr stark unter Druck setzt.

Konntet Ihr dieses Phänomen auch an Euren Gewässern schon einmal beobachten? Schreibt es uns in die Kommentare!





Quelle: https://www.schwaebische.de/regiona...n-fischschwaerme-erneut-in-die-haefen-2555212
 
Ich meine eher ,dass zu Beginn der Saison sich die Karpfen dort stapeln, wo sich das Wasser besser aufwärmen kann, d.h. dort wo es flach ist und wo es vor allem strömungsarm ist. Das beobachte ich seit 10 Wochen auch so bei uns.

Der Wind trägt die leicht aufgewärmten dünnen Wasserschichten zu schnell weg, also bleiben die Fische dort wo sich das wärmere Wasser aufstaut.

Sobald es in Kürze einmal sommerlich wird und die Wassertemperatur einen Sprung von plus 5 - 10C° macht, ist das Schauspiel in den Häfen bestimmt wieder vorbei.

Man muss bedenken, dass wir kein warmes Frühjahr hatten. Viel zu verregnet und wir nachts IMMER NOCH bei knapp 10C° liegen. Das nervt die Fische auch, weil sie laichen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben