Blinkern?

KoppFlo

New Member
Da ich normalerweise nur mit Naturködern fische, kenn ich mich mit Blinker, Wobbler und Co. nicht so gut aus! Jedoch hat mein Kumpel mir bisschen was gezeigt Köderführung ... und konnte letzte Woche auf nen Blinker zwei Zander und einen Hecht an Land ziehen. Irgendwie kommt es mir aber so vor als wäre es nur effektiv wenn Tageslicht vorhanden ist. Hatte noch nie nen Biss in der Nacht. Heißt das Kunstköder wirken in der Nacht nicht so gut oder war es einfach nur Pech? ;+
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Blinkern?

Da Nachts ja bekanntlich die Sicht ein wenig schlechter ist, wirken Köder die eher optische Reize aussenden in der Nacht natürlich weniger attraktiv.
Da sollte man dann eher auf Spinnköder setzen die vermehrt Druck oder Geräusche unter Wasser machen.
Es kommt stark auf den Zielfisch und auf das Gewässer an, ob Spinnfischen bei Nacht genauso erolgreich ist wie tagsüber.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Zander und Wels gut, wenn nicht sogar besser nachts be(spinn)fischen lassen - Hecht und Barsch aber nicht so gut.
 

edoA

Member
AW: Blinkern?

Hmm,
auf die Antwort war ich auch interessiert.

Aber ein Blinker macht doch auch richtig gut Druck, oder liegt dieser beim Spinner um ein Vielfaches höher ?
 

cafabu

Active Member
AW: Blinkern?

Moinsen,
beim nächtlichen Spinangeln ist Schwarz die Köderfarbe der ersten Wahl.
Hat mich etwas Überwindung gekostet, schwarze Nacht & schwarze Köder erschien mir immer unlogisch. Bis ich dann ein Video gesehen habe, in dem man deutlich sehen konnte, dass sich schwarze/dunkle Köder von unten Richtung Wasseroberfläche gesehen, sehr deutlich absetzten.
Carsten
 

edoA

Member
AW: Blinkern?

Ok, dass mit dem schwarzen Spinner leuchtet ein.

Aber, macht der Spinner denn so viel mehr Krach als der Blinker? Oder vielleicht kehr ich mal die Frage um, ist ein Blinker eher ein optischer Köder im Gegensatz zum Blinker der wesentlich über Druckwellen warhgenommen wird ?
 

Fischhaker

Werder Lebenslang grün-weiß!
AW: Blinkern?

Ich denke das ein Blinker bei tageslicht viel mehr bringt und bei nacht fast nutzlos ist.
Der Blinker taumelt durchs wasser und reflextiert somit das sonnenlicht und macht kaum Druckwellen. Somit blitzt der Blinker unter wasser immer in einem anderen Winkel auf. Dies nimmt der fisch war.
Beim spinner ist das anders. Das Spinnerblatt rotiert um die Spinnerachse. Somit erzeugt der Spinner deutliche Druckwellen. Näturlich blitzt er auch auf.
Aber ich denke der Spinner erzeugt im vergleich zum Blinker deutlich mehr Druckwellen.
Da es Nachts kein Sonnenlicht gibt, finde ich dass der Spinner bei Nacht bessere Ergebnisse bringt als der Blinker.
 

KoppFlo

New Member
AW: Blinkern?

Danke für eure Antworten! Ich werd mal Wobbler mit Rassl kaufen und ein paar Spinner. Kann euch ja nächstes Wochenende sagen ob es fängig war ^^
 
Oben