Bleie und Montagen - Wie? Wo? Wann?

Fr33

Gummi Getier Dompteur
Hallo Boardies,

nachdem ich nun seit ein paar Wochen in die Materie des Karpfenangeln rein schnuppere würde mich noch interessieren, was es mit den x Sorten an Bleien auf sich hat, die beim netten Händler in den Regalen liegen.

Ich fische derzeit recht erfolgreich eine Selbshakmontage mit Inliner Bleien von Mika, Fox und Korda.

Da unser See allerdings recht schlammig ist (Lehmboden + Schlammschicht) - habe ich bisher immer recht flache Modelle zw. 65-105 Gr gekauft. Letztens meinte jmd zu mir, die flachen (ohne Noppen) sind reine Strömungsbleie und daher nix für den See.... #c

Ist meine Ansicht, dass die Flachen Bleie weniger einsinken also völlig blöd und ich nehm die falschen Bleie ?

Die andere Frage ist, was ist genau der Unterschied beim Fischen ob ich nun eine Inliner Festbleimontage oder eine Safety-Clip Montage verwende? Ist das nicht das selbe in Grün?

LG
Sascha
 
AW: Bleie und Montagen - Wie? Wo? Wann?

Bei Bleien braucht man nicht drauf achten ob es nun welche von bekannten Herstellern wie Fox sind spielt keine Rolle dem Fisch ist es egal, manchmal ist aber bei Billigbleien der Wirbel schlecht verarbeitet und deshalb meide ich diese Teile.
Diese flachen Bleie hat mein Kumpel grad in Benutzung und ich muss mal sagen das die zumindest sehr gut fliegen.
Es spielt auch keine Rolle ob du ein Strömungsblei, Weitwurf, Kugel oder sonst was für ein Blei benutzt alle erfüllen nur ihren Zweck, du kannst auch nen Stein als Blei verwenden.
Bei sehr schlammigen Boden wie in meinem Vereinsgewässer benutze ich immer ein Feederblei von 70 Gramm und da knete ich ne fette Futterkugel rum dann klappt alles durch die grosse Fläche sinkt es nicht so tief ein.
Inline oder Safety Clip, schwierige Frage, beides hat seine vor und Nachteile, ich benutze nur noch Leadcore mit Safety Clip, da ich öfter mal die Bleie wechsele das geht natürlich einfacher, hat aber den Nachteil das man öfter mal Bleie verliert. Wichtig ist aber grundsätzlich erstmal das beide ihren Zweck erfüllen.
 

Schleie!

Wintersun
AW: Bleie und Montagen - Wie? Wo? Wann?

Inline oder Safety-Clip haben beide Vor-und Nachteile.
Befischst du gerne Hindernisse, so ist Safety-Clip besser, da du das Blei verlierst, wenn es im Hinderniss hängen bleibt und du kannst weiterdrillen.

Aber im Grunde ist es Geschmackssache, ich fische auch nur Safety-Clip, da ich das Blei auch gerne schnell ändere.

Zum Blei:
Generell kann man jedes Blei überall fischen. Jedoch hat jeder so seine Vorlieben, und es kommt eben Situationsbedingt drauf an, was man ran hängt. Ich fische am liebsten die Sechskantbleie, da die sich sehr gut weit werfen lassen und recht leise ins Wasser schlagen. Fische ist nicht so weit draußen an einer Kante, so verwende ich Grippas, da diese besser an der Kante liegen bleiben.

Wie du siehst hat da jeder so seine anderen Vorlieben, wann er welches einsetzt und was er einsetzt. Letztendlich musst das du Entscheiden, was du fischt. Ausprobieren, und womit du erfolgreich bist, da wird dann wohl auch alles passen :)
 

yassin

Member
AW: Bleie und Montagen - Wie? Wo? Wann?

zu Inliner und safetys wurde ja jetzt so ziemlich alles gesagt, aber wenn das Gewässer so schlammig ist versuchs mal mit nem Heli-Rig.

funzt bei uns ganz gut, wobei ich auch lieber safety fische |rolleyes
 

heidsch

NEVER GIVE UP !
AW: Bleie und Montagen - Wie? Wo? Wann?

hi,

nimm weiterhin deine bleie...denn "wer fängt hat recht" !!! ;)

solltest du trotzdem sorge haben das dein blei zu tief versingt, dann häng an deinem rig halt nen pva-sack und mach nicht zu viele löcher rein.
dadurch verringert sich die absinkgeschwindigkeit deines bleis.

musst du halt nen bischen rumprobieren....

mfg heidsch
 
Oben